Saucen

Chili-Öl

Chili-Öl

Chiliöl Zutaten

  1. Red Chili Pepper 5 Stück (wählen Sie den Grad der Schärfe selbst)
  2. 5 Knoblauchzehen
  3. 1/2 Teelöffel Salz
  4. Zucker 1/2 Teelöffel
  5. Aromafreies Pflanzenöl 3/4 Tasse
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Knoblauch
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Bratpfanne, Mixer, Messer, Spatel, Teller, Bank, Handschuhe.

Kochen:

Schritt 1: bereiten Sie den Pfeffer vor.


Ich empfehle, dass Sie mit Handschuhen mit Pfeffer arbeiten, da diese Ihre Hände nach dem Kochen nicht abwaschen. Ich empfehle auch, eine Maske zu tragen, da der Geruch in der Küche tödlich sein wird.
Paprika waschen und trocknen.

Grüne Pferdeschwänze schneiden.

Schritt 2: Mahlen Sie den Pfeffer in einem Mixer.


Die Paprikaschoten in einen Mixer geben, die geschälten Knoblauchzehen dazugeben und alles zusammen hacken, bis sie glatt und sehr scharf sind.

Schritt 3: Öl mit Pfeffer erhitzen.


Erhitze das Pflanzenöl bei mittlerer Hitze und tauche eine Masse gehackter Paprika und Knoblauch hinein.

Unter ständigem Rühren braten, damit nichts brennt, z 3 Minuten. Kippen Sie die Pfanne von Zeit zu Zeit in verschiedene Richtungen, um das Öl abzulassen.

Zum Schluss Salz und Zucker dazugeben, auflösen und gut mischen.

Schritt 4: Chiliöl abkühlen lassen.


Gießen Sie das Chili-Öl (es ist sehr heiß, seien Sie vorsichtig) in eine tiefe hitzebeständige Platte und kühlen Sie es bei Raumtemperatur vollständig ab.
Nach dem Abkühlen das Chiliöl in ein Gefäß gießen, mit einem dichten Deckel verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 5: Das Chiliöl servieren.


Während des Servierens können Sie Ihre scharfe Soße mit Pflanzenöl verdünnen, um den Geschmack weniger gesättigt zu machen. Servieren Sie Chili-Öl zu einer Vielzahl von asiatischen Gerichten und zu unseren hausgemachten Knödeln.
Guten Appetit!