Backen

Kekse mit Erdbeeren

Kekse mit Erdbeeren

Zutaten für die Herstellung von Erdbeerplätzchen

  1. Frische Erdbeeren 200 Gramm
  2. Mehl 170 Gramm
  3. Butter 80 Gramm
  4. Zucker (braun) 50 Gramm
  5. Ei 1 Stück
  6. Backpulver für Teig 1 Teelöffel
  7. Vanillin nach Geschmack
  8. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten Erdbeere, Butter, Mehl, Zucker
  • Servieren 4-6

Inventar:

Schneebesen, Sieb, Esslöffel, Backblech, Pergament.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Die bei Raumtemperatur erweichte Butter mit Zucker schaumig schlagen. Zumindest wischen 3-5 Minuten.
Das Ei dazugeben und umrühren 3 Minuten.
Sieben Sie das Mehl, mischen Sie es mit Backpulver und Salz, gießen Sie es dann in die Ölmischung und mischen Sie den Teig mit einem Schneebesen manuell oder mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit einige Minuten lang, damit die Masse homogen wird.

Schritt 2: Erdbeeren zum Teig geben.


Die Erdbeeren waschen, trocknen, die grünen Pferdeschwänze entfernen und die Beeren in kleine Würfel schneiden. Gießen Sie die gehackten Erdbeeren in den Teig und mischen Sie alles mit einem Esslöffel.

Schritt 3: Kekse mit Erdbeeren backen.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad.
Decken Sie das Backblech mit Pergament ab und legen Sie den Keksteig mit einem Esslöffel aus. Lassen Sie einen Abstand zwischen den Keksen, sofern diese sich noch in verschiedene Richtungen ausbreiten. Platzieren Sie sie einfach voneinander entfernt, damit sie dabei nicht zusammenkleben.
Backen für 20-25 Minuten.

Schritt 4: Die Kekse mit Erdbeeren servieren.


Wenn die Kekse mit Erdbeeren fertig sind, legen Sie sie in den Rost und kühlen Sie sie ab. Servieren Sie sie dann mit Tee oder lagern Sie sie in einem trockenen Glas. Richtig, ich habe diesen leckeren Keks nicht ab dem Wort "komplett" gespeichert.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Erdbeer Cookies Homemade LadyLandrand (Juni 2021).