Sonstiges

Dillrollen

Dillrollen

Hefeteige mögen für unerfahrene Bäcker entmutigend erscheinen, aber diese Brötchen sind sehr einfach zuzubereiten.

Zutaten

  • 1 ¼-oz. Hüll-aktive Trockenhefe (ca. 2¼ TL)
  • ½ kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Esslöffel fein gehackter frischer Dill
  • 2½ Tassen Allzweckmehl plus mehr
  • 4 Esslöffel (½ Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen, geteilt, plus mehr für Schüssel und Pergamentpapier

Rezeptvorbereitung

  • Milch leicht erhitzen, bis sie sich warm anfühlt (ein sofort ablesbares Thermometer sollte 120°–130° anzeigen). Zucker und Hefe hinzufügen und verquirlen. Buttermilch hinzufügen; 5–10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe zu schäumen beginnt.

  • Kombinieren Sie Zwiebel, frischen Dill, Dillsamen, Salz und 2½ Tassen Mehl in einer großen Schüssel. Milchmischung einrühren und 2 EL. Butter, nach Bedarf mehr Mehl hinzufügen (Teig wird anfangs ziemlich nass), bis sich ein klebriger Teig bildet. Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und ca. 5 Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist.

  • Den Teig in eine leicht gebutterte Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. An einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Teig durchkneten und etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sich wieder verdoppelt hat. Teig durchkneten und mit einem Teigschaber in 12 Stücke teilen.

  • Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und leicht mit Butter bestreichen. Legen Sie Ihre Hand über und verwenden Sie Ihre Handfläche, rollen Sie jedes Teigstück auf der Arbeitsfläche zu einer Kugel und legen Sie es auf das vorbereitete Backblech, wobei Sie einen Abstand von mindestens 5 cm haben (Sie müssen genug Platz lassen, damit sie sich nicht berühren, nachdem sie bin auferstanden). Bürstenoberseiten mit den restlichen 2 EL. buttern und locker mit Plastikfolie abdecken; gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, 20–30 Minuten.

  • Inzwischen Backofen auf 400° vorheizen.

  • Brötchen backen, bis sie oben und unten aufgeblasen und tief goldbraun sind, 15–20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

  • VORAUS MACHEN: Brötchen können 3 Stunden im Voraus zubereitet werden. Vor dem Servieren aufwärmen, falls gewünscht.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 140 Fett (g) 4 Gesättigtes Fett (g) 2,5 Cholesterin (mg) 10 Kohlenhydrate (g) 22 Ballaststoffe (g) 1 Gesamtzucker (g) 3 Protein (g) 6 Natrium (mg) 260Bewertungen Abschnitt

Cheese Dilly Amish Freundschaftsbrötchen

Kombinieren Sie dieses Rezept für Amish Friendship Bread Cheesy Dilly Rolls mit einer heißen Schüssel Suppe, Fisch oder Chili.

Dieses Rezept ergibt 24 Käse-Dill-Röllchen, die sich perfekt als Beilage zu einer heißen Schüssel Suppe, Chili, Fisch oder Salat eignen. Der süße Sauerteiggeschmack des Amish Friendship Bread Vorspeise gibt ihm einen Vorsprung gegenüber anderen Brötchen, und sie kommen schön gleichmäßig aus den Muffinformen heraus.

Dieses Rezept funktioniert am besten mit einem aktiven Starter, normalerweise einem Starter, der gerade in den letzten 24 Stunden gefüttert wurde und ein wenig (oder viel) sprudelt. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einen aktiven Starter pflegen, lesen Sie unsere Tutorials oder FAQs.

Eine kurze Anmerkung: Ich teile nur Links, die ich liebe und die ich persönlich nutze. Dieser Beitrag enthält Affiliate- oder Provisionslinks, die die Friendship Bread Kitchen beim Anklicken oder Kaufen unterstützen. Danke!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen warmes Wasser (110 Grad F/45 Grad C)
  • 1 Esslöffel weißer Zucker
  • 1 (0,25 Unzen) Packung Schnellhefe
  • 3 große Eier
  • 1 ½ Teelöffel Rapsöl
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 2 ½ Tassen glutenfreies Allzweck-Backmehl (wie Bob's Red Mill®)
  • 2 Teelöffel Xanthangummi
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel getrocknetes Dillkraut
  • 1 ½ Teelöffel gehackter Knoblauch

In einer Schüssel warmes Wasser mit Zucker verrühren. Streuen Sie das Hefepaket über die Wassermischung und lassen Sie die Hefe etwa 5 Minuten leicht schäumen.

Eier, Rapsöl und Essig in einer Schüssel schaumig schlagen.

Mehl, Xanthangummi und Salz in einer Schüssel vermischen, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht. Die Hefemischung mit einem elektrischen Mixer unter die Mehlmischung schlagen, bis sie gleichmäßig vermischt ist. Ei-Mischung unter die Mehl-Mischung schlagen, bis sich Dill und Knoblauch gerade vermischt haben. Teig auf hoher Stufe schlagen, bis der Teig zusammenhält und klebrig ist, mindestens 4 Minuten. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten leicht aufgehen lassen.

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10x13-Zoll-Auflaufform einfetten.

Den Teig zu 12 großen Rollen formen und in der vorbereiteten Auflaufform mit einem Abstand von 3/4 Zoll anordnen.

Im vorgeheizten Ofen backen Brötchen sind leicht golden, 35 bis 45 Minuten.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Dilly Rolls - Rezepte

Ich habe diesen Sommer nicht viel Brot gebacken. Aber ich habe endlich wieder etwas Dill in meinem Kräutergarten wachsen lassen (mehr dazu in einem späteren Beitrag) und ich wollte ein paar Dillrollen ausprobieren.

Dies ist ein einfaches Hefebrot. Erwarten Sie kein leichtes, geschwollenes Brötchen. Dies ist ein rustikales, herzhaftes Brötchen - absolut perfekt zu einem Roastbeef-Dinner.

Ich wollte sicherstellen, dass sie einen guten Dillgeschmack haben, also fügte ich, nachdem ich mir mehrere Rezepte angesehen hatte, sowohl Dillsamen als auch Dillkraut sowie eine Zwiebel hinzu. (Dillkraut ist der belaubte grüne Teil der Dillpflanze.)

Meine Kinder fanden den Geschmack dieser Brötchen etwas stark - aber sie bedienten sich zu Sekunden und Dritteln. Ich dachte, es war perfekt. Sie können den Geschmack nach Belieben anpassen, indem Sie den Dill und die Zwiebel reduzieren, wenn Sie möchten.

Ich freue mich darauf, diese Brötchen diesen Herbst mit einem Topf Rindfleischeintopf zu genießen.



Dillrollen

1 Tasse Milch
1 TL Honig
4 T Öl
2 T Instanthefe
1 Tasse warmes Wasser
1 Zwiebel, gewürfelt
4 T feingekauftes frisches Dillkraut
1 TL Dillsamen
2 TL Salz
2 Tassen Vollkornmehl
3-4 Tassen Weißmehl

Alle Zutaten außer Weißmehl in die Rührschüssel geben. Gut umrühren. Fügen Sie nach Bedarf Weißmehl hinzu, bis ein weicher, leicht klebriger Teig entsteht. Fünf Minuten kneten.

Teig in eine geölte Schüssel geben und abdecken. Aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, etwa 1 Stunde. Teig in 24 Stücke teilen und zu Kugeln rollen. Auf ein gefettetes Backblech legen. Wenn gewünscht, die Oberseiten mit einem geschlagenen Ei bestreichen. 30 Minuten oder bis zur Verdoppelung anheben.


Mehr von Das Backbuch der Amish Cook’s:

Dies ist ein köstliches, saftiges Brot. Der Dillgeschmack ist eine schöne Ergänzung zu einem Sandwich. Dieses Rezept kann auch zu Brötchen verarbeitet werden, und die kleinen Dillflocken verleihen den Brötchen eine schöne grüne Farbe. Dill kann im Garten angebaut werden. Mamas Dill kam Jahr für Jahr auf, aber ich hatte nicht so viel Glück mit meinem.

1 Packung aktive Trockenhefe
1/4 Tasse warmes Wasser
2 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel getrocknete Zwiebelflocken
1 Esslöffel Butter, weich
1 Teelöffel Salz
1 Tasse Hüttenkäse mit kleinem Quark
1 Esslöffel trockener Dillsamen oder Dillkraut
1/4 Teelöffel Backpulver
1 großes Ei
2 1/2 Tassen Brotmehl

Die Hefe in einer großen Schüssel im Wasser auflösen. Fügen Sie Zucker, Zwiebelflocken, Butter, Salz, Hüttenkäse, Dill, Backpulver und Ei hinzu. Gut mischen. Fügen Sie langsam das Mehl hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe. Nachdem das gesamte Mehl hinzugefügt und eingerührt wurde, müssen Sie den Teig möglicherweise mit den Händen kneten, um das Mehl zu vermischen. Mit einem feuchten Tuch abdecken. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Durchstanzen und zu 12 Rollen oder 1 Laib formen. Fetten Sie ein Backblech für die Brötchen ein oder fetten und bemehlen Sie eine 5 x 9-Zoll-Laibform für den Laib. Legen Sie den Teig auf das Blech oder in die Pfanne, bedecken Sie ihn mit einem feuchten Tuch und lassen Sie ihn erneut 30 bis 45 Minuten hell werden.


Dilly Slow Cooker Dinner Rolls

Boden und Seiten eines 5- bis 6-Quart-Oval-Slow-Cookers mit Pergamentpapier auskleiden. Mit Kochspray bestreichen und mit Maismehl bestreuen.

In einer großen Schüssel 1 1/2 Tassen Mehl und die nächsten fünf Zutaten (durch trockenen Senf) vermischen. Fügen Sie das warme Wasser und 3 Esslöffel der geschmolzenen Butter hinzu. Mit einem Mixer auf mittlerer Stufe 30 Sekunden lang schlagen und die Schüssel nach Bedarf auskratzen. 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen. Rühren Sie die 1/2 Tasse Maismehl und so viel vom restlichen Mehl wie möglich ein.

Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. So viel restliches Mehl unterkneten, dass ein mittelsteifer Teig entsteht, der glatt und elastisch ist (insgesamt 6 bis 8 Minuten). Den Teig zu 16 Kugeln formen, dabei die Ränder ziehen und zusammendrücken, um glatte Spitzen zu bilden. Kugeln gleichmäßig verteilt (Seiten berühren sich) in den vorbereiteten Herd geben.

Abdecken und auf hoher Stufe 1 1/2 bis 2 Stunden kochen oder bis ein Thermometer 200 ° F anzeigt (die Oberseiten der Brötchen können leicht nass sein). Verwenden Sie Pergamentpapier, um die Rollen vom Herd zu entfernen, ziehen Sie das Papier ab. Brötchen kalt auf ein Backblech legen.

Grill vorheizen. Bürsten Sie die Oberseiten der Brötchen mit dem restlichen 1 Esslöffel geschmolzener Butter.* Grillen Sie 4 bis 5 Zoll von der Hitze für 3 bis 4 Minuten oder bis sie hellbraun sind.


Datenschutzübersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung beim Navigieren durch die Website zu verbessern. Von diesen Cookies werden die nach Bedarf kategorisierten Cookies in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Das Deaktivieren einiger dieser Cookies kann sich jedoch auf Ihr Surferlebnis auswirken.

Mediavine Programmatic Advertising

Die Website verwendet Mediavine, um die gesamte Werbung Dritter auf der Website zu verwalten. Mediavine stellt Inhalte und Werbung bereit, wenn Sie die Website besuchen, die Cookies von Erst- und Drittanbietern verwenden kann. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Webserver an Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät (in dieser Richtlinie als „Gerät“ bezeichnet) gesendet wird, damit sich eine Website einige Informationen über Ihre Surfaktivitäten auf der Website merken kann. Das Cookie kann Informationen über Ihre Nutzung der Website, Informationen über Ihr Gerät wie die IP-Adresse und den Browsertyp des Geräts, demografische Daten und, wenn Sie über einen Link von einer Drittanbieter-Site auf die Website gelangt sind, die URL von die Verlinkungsseite.

Erstanbieter-Cookies werden von der von Ihnen besuchten Website erstellt. Ein Drittanbieter-Cookie wird häufig in verhaltensbezogener Werbung und Analyse verwendet und von einer anderen Domäne als der von Ihnen besuchten Website erstellt. Cookies, Tags, Pixel, Beacons und andere ähnliche Technologien von Drittanbietern (zusammen „Tags“) können auf der Website platziert werden, um die Interaktion mit Werbeinhalten zu überwachen und Werbung gezielter zu gestalten und zu optimieren. Jeder Internetbrowser verfügt über Funktionen, mit denen Sie sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies blockieren und den Cache Ihres Browsers leeren können. Die "Hilfe"-Funktion der Menüleiste der meisten Browser zeigt Ihnen, wie Sie die Annahme neuer Cookies beenden, wie Sie über neue Cookies benachrichtigt werden, wie Sie vorhandene Cookies deaktivieren und den Cache Ihres Browsers leeren. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in den Informationen unter www.allaboutcookies.org/manage-cookies/.

Ohne Cookies können Sie den Inhalt und die Funktionen der Website möglicherweise nicht vollumfänglich nutzen. Bitte beachten Sie, dass das Ablehnen von Cookies nicht bedeutet, dass Sie beim Besuch unserer Website keine Werbung mehr sehen.


Dilly Brötchen

Kombinieren Sie 3/4 Tasse Mehl, Hefe, Dillsamen und Backpulver in einer großen Rührschüssel.

Hüttenkäse, die 1/4 Tasse Wasser, Margarine oder Butter, Zucker, Salz und Pfeffer in einem mittelgroßen Topf erhitzen und rühren, bis sie warm (120 ° F bis 130 ° F) und Margarine oder Butter fast geschmolzen ist.

Hüttenkäsemischung zur Mehlmischung geben. 1 Ei hinzufügen. Mit einem elektrischen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit 30 Sekunden lang schlagen und dabei ständig an den Seiten der Schüssel kratzen. 3 Minuten auf hoher Geschwindigkeit schlagen. Mit einem Holzlöffel so viel restliches Mehl wie möglich einrühren.

Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. So viel restliches Mehl einkneten, dass ein mäßig weicher Teig entsteht, der glatt und elastisch ist (insgesamt 3 bis 5 Minuten). Abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Den Teig zu 18 Kugeln formen, dabei die Ränder nach unten ziehen, um glatte Spitzen zu erhalten. Legen Sie die Kugeln im Abstand von etwa 2 cm auf gefettete Backbleche. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat (20 bis 30 Minuten).

Geschlagenes Ei und 1 EL Wasser verrühren. Jedes Brötchen mit einem Dillzweig belegen, nach Belieben mit Ei-Mischung bestreichen. Backen Sie in einem 375-Grad-F-Ofen etwa 12 Minuten oder bis sie goldbraun sind.


Beste Brotstangen aller Zeiten mit Rhodes Frozen Dough Praktisch gefrorener Brotteig kann zu Brotstangen geformt und herrlich gewürzt werden. Dies ist eine Seite über die Herstellung der besten Brotstangen aller Zeiten aus gefrorenem Rhodos-Teig.

Rezepte für Dinner RollsDiese Seite enthält Rezepte für Dinner Rolls. Mit den kommenden Feiertagen suchen viele von uns nach leckeren Brötchenrezepten. Es gibt viele Möglichkeiten, egal ob Sie die traditionellen weißen Brötchen, Weizen oder eine Vollkornvariante genießen.

Blender PopoversEin schnelles Brötchen zum Servieren mit Salat!

Knoblauch-Parmesan-Brot-PuffsKombinieren Sie die klassischen italienischen Aromen von Knoblauch und Parmesan in diesen köstlichen Brot-Puffs. Sie sind die perfekte Beilage zu Suppe oder Pasta.

Hausgemachte Brötchen und BrötchenEin großartiges Rezept, um eine große Menge weicher Brötchen und / oder Brötchen für eine Vielzahl von Mahlzeiten zuzubereiten. Dies ist eine Seite über hausgemachte Brötchen und Brötchen.

Hausgemachte Crescent RollsDiese flockigen Brötchen eignen sich perfekt als Beilage für jede Mahlzeit. Dies ist eine Seite über hausgemachte Sichelbrötchen.

Cottage Cheese Dill RollsGenießen Sie dieses wunderbare Brötchen zum Abendessen oder zu jeder Zeit. Die Kombination aus Dill und Zwiebel hat mir sehr gut gefallen. Die meiste Zeit in diesem Rezept ist die Gehzeit. Ich habe Vollkornmehl anstelle von Allzweckmehl verwendet.

Rezepte mit gefrorenen Brötchen Mit gefrorenen Brötchen können Sie sowohl süße als auch herzhafte Brotgerichte zubereiten. Hier haben wir eine süße Pekannussbrötchen-Idee. Diese Seite enthält Rezepte mit gefrorenen Brötchen.

Hausgemachte Zimtschnecken in einer StundeVerpassen Sie nicht die leckeren Zimtschnecken zum Frühstück, weil Sie Bedenken wegen einer langen Vorbereitungszeit haben. Dies ist eine Seite über hausgemachte Zimtschnecken in einer Stunde.

Rezepte für MaismehlbrötchenDiese Seite enthält Rezepte für Maismehlbrötchen. Machen Sie diese köstlichen Brötchen mit Maismehl und Mehl als Basis.

Dilly Brot- und BrötchenrezepteDiese Seite enthält Dilly-Brotrezepte. Diese leckeren Brötchen erhalten ihren einzigartigen Geschmack durch eine Kombination aus Hüttenkäse und Dillsamen. Für eine interessante Variation können zusätzliche Zutaten hinzugefügt werden.

Rezepte für Overnight-BrötchenDiese Seite enthält Rezepte für Overnight-Brötchen. Wenn Sie Ihr Brötchenrezept am Vorabend vorbereiten, können Sie Ihre fertigen Brötchenergebnisse zum Frühstück oder Brunch verbessern.

Rezepte für süße Brötchen Wer kann dem köstlichen Duft frisch gebackener süßer Brötchen zum Frühstück oder zu jeder Zeit widerstehen? Diese Seite enthält süße Brötchenrezepte.

Rezepte für süße BrötchenDiese Seite enthält Rezepte für süße Brötchen. Der köstliche Duft von süßen Brötchen im Ofen lässt alle in die Küche krabbeln.

Pizza-inspiriertes "Affenbrot"Kleine Teigkissen, gefüllt mit köstlicher, klebriger, frecher Pizza! Wer liebt Pizza nicht? Dies ist ein großer Hit in meiner Familie, nicht nur, weil es absolut lecker ist, sondern auch, weil meine Kleinen viel Spaß dabei haben, es zu machen.

Rezepte für HaferflockenbrötchenDiese Seite enthält Rezepte für Haferflockenbrötchen. Diese nahrhaften Brötchen passen hervorragend zu Suppen oder einem Eintopf.

Orange Rolls RecipesDiese köstlichen Orangenbrötchen werden wunderbar zum Frühstück oder Brunch serviert. Diese Seite enthält Rezepte für Orangenbrötchen.

Hausgemachte Hamburger-Brötchen-RezepteDiese Seite enthält hausgemachte Hamburger-Brötchen-Rezepte. Verbessern Sie den Geschmack jedes Burgers mit einem frischen, hausgemachten Hamburgerbrötchen. Der zusätzliche Aufwand lohnt sich.

Ingwerbrötchen Diese sind lecker und süß. Lieben Sie den Zimt und Ingwer in ihnen.

Last Minute RollsEtwa 1 1/2 Stunde vor dem Abendessen, in einer großen Schüssel, Zucker, Salz, Backfett in die Brühmilch rühren, bis sie lauwarm ist. In einer kleinen Schüssel Hefe auf warmes Wasser streuen und rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

Butternut Squash RollsDiese Brötchen sind leicht, flauschig und schmecken sehr butterartig. So viel besser als im Laden gekaufte Brötchen. Meine Schwester hat sie vor ein paar Jahren zu Thanksgiving gemacht und ich musste das Rezept einfach haben. Sie sind auch eine großartige Möglichkeit, Gemüse in mein kohlenhydratliebendes Kleinkind zu schmuggeln.

ButterflockenbrötchenIn der Rührschüssel 1 Tasse Mehl, 1 Esslöffel Zucker, Trockenhefe und warmes Wasser vermischen und gut mischen. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er hell und sprudelnd ist, 20-30 Minuten.

Honigbrötchen Butter und Honig in die heiße Brühmilch einrühren und rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Nur lauwarm abkühlen lassen. Die Hefe im warmen Wasser auflösen und zusammen mit dem Salz und 2 Tassen Mehl zu der abgekühlten Milchmischung geben.

KühlschrankrollenKombinieren Sie heißes Wasser, Salz, Backfett und Zucker. Auf lauwarm abkühlen lassen, dann in lauwarmem Wasser aufgeweichte Hefe hinzufügen. Fügen Sie das Ei, die Hälfte des Mehls hinzu und schlagen Sie gut. Rühren Sie mehr von dem Mehl ein, um einen leicht zu handhabenden Teig zu erhalten.

Cake Mix Dinner Rolls Recipe? Vor vielen Jahren hat ein Freund aus einer Kuchenmischung, gelb, glaube ich, Brötchen gemacht. Hat jemand das Rezept?

Fancy RollsEntfernen Sie die Milch vom Herd. Salz, Zucker und Margarine hinzufügen und abkühlen lassen. Dann 2 geschlagene Eier und Hefe, die im warmen Wasser aufgelöst wurde, dazugeben. Mehl zu einem ziemlich steifen Teig einrühren.

Basic RollsTolles Brötchenrezept. Hefe in Wasser auflösen. Backfett in Milch in einer Schüssel schmelzen. Zucker hinzufügen. Kühl bis lauwarm. Restliche Zutaten untermischen. Zugedeckt gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat.

Reach-For-More RollsRühren Sie heißes Wasser in das Kartoffelpüree. Fügen Sie Salz, Zucker, geschmolzenes Backfett hinzu. Nach dem Abkühlen Eier und Hefe hinzufügen. Mehl hinzufügen. Zu Teig verarbeiten. Gut durchkneten. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Durchkneten.

Haferflocken RollsMargarine, brauner Zucker, Salz und Haferflocken mit kochendem Wasser übergießen. Bis lauwarm stehen lassen. In der Zwischenzeit Hefe über warmes Wasser streuen und rühren, bis es sich aufgelöst hat. Haferflocken-Mischung mit Hefe und geschlagenem Ei mischen.

Vollkorn-Sandwich-BrötchenKombinieren Sie die ersten 5 Zutaten in einen Topf. Erhitzen, um zu erwärmen. 4 Tassen Mehl und Hefe in einer Schüssel verrühren. Fügen Sie warme Flüssigkeit und Eier hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit des elektrischen Mixers 1/2 Minute schlagen, dabei die Seiten und den Boden der Schüssel ständig abkratzen.

Quick Rolls Trockene Zutaten zusammen in eine Schüssel sieben. Schneiden Sie das Fett ein, bis es krümelig ist. Hefe in 1/4 Tasse warmem Wasser auflösen. Buttermilch hinzufügen. Unter die trockenen Zutaten rühren, gut mischen. Auf der bemehlten Fläche leicht durchkneten.

Quick Herb Dinner RollsButter über den Boden einer 9-Zoll-Kuchenform verteilen. Die nächsten 3 Zutaten mischen und über die Butter streuen. Kekse halbieren und in eine Kuchenform geben. Parmesankäse darüberstreuen. Backen Sie bei 425 Grad F für 12-15 Minuten.

Pilzbrötchen Nachdem die Pilze gemahlen oder gehackt wurden, in ein Geschirrtuch geben und die meiste Feuchtigkeit herausdrücken. Champignons in Butter anbraten. Mit Mehl, Salz, Zitronensaft, Worcestershire und Schnittlauch bestreuen.

Einfaches Rezept für Hefebrötchen?Ich suche ein einfaches Rezept für Hefebrötchen. Hat jemand einen?

Sauerrahm-Hefe-RollsKombinieren Sie die ersten 4 Zutaten in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze kochen, bis die Butter schmilzt. Auf 105-115 Grad F abkühlen lassen. Hefe in warmem Wasser in einer großen Rührschüssel auflösen und 5 Minuten stehen lassen. Sauerrahmmischung und Ei einrühren. Fügen Sie nach und nach Mehl zur Hefemischung hinzu und mischen Sie es gut.

Featherlight RollsIn einer großen Rührschüssel Hefe in warmem Wasser auflösen. 1 EL unterrühren. Zucker 5 Minuten stehen lassen. Fügen Sie die Milch, das Backfett, die Eier, das Salz, 3 Tassen Mehl und den restlichen Zucker hinzu. 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen.

Herbed Dinner TrianglesOfen auf 375 Grad F vorheizen. In einer kleinen Schüssel Käse und Thymian mischen. Auch Dill und Basilikum unterrühren, wenn ein herzhafter Geschmack gewünscht wird. In einer separaten kleinen Schüssel Eiweiß und Wasser verquirlen. Teilen Sie den Teig in 8 Rechtecke, drücken Sie die Perforationen mit den Fingern zusammen, um sie zu versiegeln.

Rich RollsMilch zum Kochen bringen, Zucker, Backfett und Salz hinzufügen. Kühl bis lauwarm. Streuen Sie Hefe über 1/2 Tasse warmes Wasser. Nach 5 Minuten umrühren und mit der abgekühlten Milchmischung vermischen. Fügen Sie 1/2 des Mehls hinzu, fügen Sie geschlagene Eier hinzu und schlagen Sie gut.

Double-Quick Dinner BunsRezept für Double-Quick Dinner Buns. Hefe in einer Rührschüssel in Wasser auflösen. Zucker, Salz und etwa die Hälfte des Mehls hinzufügen. 2 Minuten gründlich schlagen. Fügen Sie Ei und Verkürzung hinzu. Dann das restliche Mehl nach und nach unterrühren, bis es glatt ist.

Butter CrescentsIn einem Topf Milch erhitzen, bis Blasen an den Rändern der Pfanne erscheinen. Butter, Zucker und Salz mischen. Fügen Sie heiße Milch hinzu und rühren Sie gut um. Kühl bis lauwarm. In einer kleinen Schüssel Hefe in warmem Wasser auflösen.

Tasty RollsHefe in 3/4 Tasse warmem Wasser in einer großen Rührschüssel auflösen 5 Minuten stehen lassen. Restliches Wasser, Kartoffelflocken und die nächsten 6 Zutaten hinzufügen und gut umrühren.