Backen

Fischkrapfen

Fischkrapfen

Zutaten für die Zubereitung von Fischkrapfen

  1. Eier 2 Stück
  2. Weizenmehl 25 Gramm
  3. 1/4 Teelöffel Backpulver
  4. 1/4 Teelöffel Salz
  5. Pfeffer 1 Prise
  6. Hartkäse 75 Gramm
  7. Zwiebel 1/2 Stück
  8. Makrele in Öl 1 Dose (Volumen 190 Gramm)
  9. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Makrele, Käse, Mehl
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Teller, Esslöffel, Spachtel, Papiertücher.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Käse reiben.
Sie können nicht nur Makrelen, sondern auch andere große Fischkonserven (also keine Sprotten) verwenden und diese mit einer Gabel zu einer Paste zerdrücken.

Schritt 2: Mischen Sie den Teig.


Kombinieren Sie Käse, Zwiebeln, Makrele und fügen Sie das Ei hinzu. Mehl getrennt mit Backpulver und Salz mischen, dann zu den anderen Zutaten geben und gut mischen. Pfeffer nach Geschmack.
Der Teig sollte ziemlich dick und nicht flüssig sein. Wenn überhaupt, etwas mehr Mehl hinzufügen.

Schritt 3: Braten Sie die Fischkrapfen.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und den Teig mit einem Esslöffel bestreichen. Die Pfannkuchen in einer großen Menge Öl auf beiden Seiten goldbraun braten. Bei mittlerer Hitze kochen.
Und um überschüssiges Fett zu entfernen, tupfen Sie die Pfannkuchen mit Papiertüchern trocken.

Schritt 4: Die Fischkrapfen servieren.


Servieren Sie Fischkrapfen mit einer Beilage aus frischem Gemüse oder Kräutern, oder servieren Sie sie für einen Snack zum Beispiel mit Käsesauce oder mit Tomate. Die Auswahl der Sauce richtet sich nach Ihren Wünschen.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: THUG2 - Dual mit Fischkrapfen (Juli 2021).