Sonstiges

Prominente, die sich schlecht benehmen

Prominente, die sich schlecht benehmen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vegas ist eine der besten Städte, um Promis zu entdecken: Es ist kleiner und konzentrierter als LA oder New York, und die Starpower strahlt genauso hell. Ob Khloe Kardashian Odoms Geburtstagsparty, die offizielle Miss USA Afterparty, Akons Memorial Day Bash oder Samantha Ronsons regelmäßiges DJ-Set, der Chateau Nightclub (im Paris Hotel) ist ein Ort, an dem Sie so viele Promis auf der Bühne sehen wie Sie wird in der Menge feiern.


Prominente benehmen sich schlecht

SINGAPUR - Der pensionierte lokale Schauspieler-Regisseur Ng Aik Leong, besser bekannt als Huang Yiliang, wurde am Freitag (26. Februar) zu 10 Monaten Haft verurteilt, weil er 2018 einen bangladeschischen Arbeiter angegriffen hatte.

Der 59-jährige Singapurer schlug am 11. Dezember desselben Jahres gegen 16.30 Uhr im Singapore Islamic Hub (SIH) in der Braddell Road mit einem Metallschaber den Arbeiter, Herrn Jahidul, zweimal in den Unterleib und einmal auf den Kopf.

Infolgedessen erlitt Herr Jahidul, der nur einen Namen trägt, Verletzungen an Kopfhaut und Rumpf.

Ng wurde außerdem aufgefordert, dem Opfer 3.300 US-Dollar Entschädigung zu zahlen.

Aufzeichnungen der Buchhaltungs- und Unternehmensaufsichtsbehörde zeigen, dass Ng Direktor von zwei Unternehmen ist: Hyl Enterprise, das sich mit Klempnerarbeiten befasst, und der Filmproduktionsfirma Red Group Studio.

Ng hat auch einen unabhängigen Vorwurf der Störung des öffentlichen Friedens. Ihm wird vorgeworfen, am 9. Juni 2019 mit einem Mogana Raj Saravanan gekämpft zu haben.

Dieser Fall wird zu einem späteren Zeitpunkt behandelt.

Herr Jahidul, 34, sagte während des Prozesses im letzten Jahr aus, dass Ng ihn häufig angeschrieen und bedrohte, ihn sogar zu Kämpfen herausforderte.

Am 11. Dezember 2018 war Ng verärgert über den bangladeschischen Staatsbürger, weil er seine Anweisungen bei einigen Reinigungsarbeiten bei SIH nicht befolgt hatte.

Herr Jahidul teilte dem Gericht mit, dass sein Chef einen Plastikeimer und ein Holzbrett auf ihn geworfen habe. Der Eimer schlug ihm in den Rücken und zwang ihn, von einer Leiter herunterzuklettern, auf der er stand.
Ng griff ihn dann mit dem Metallschaber an.

Ng, der nicht von einem Anwalt vertreten wurde, behauptete während des Prozesses, Herr Jahidul habe dem ehemaligen Schauspieler das Recht gegeben, ihn zu schlagen.

Er sagte, Herr Jahidul habe ihn "wie seinen Vater" behandelt und fügte hinzu: "Er hat mir Folgendes gesagt: "Ich erlaube Ihnen, mich zu hämmern, weil ich die Dinge so langsam mache."

Ng behauptete auch, dass Herr Jahidul seine Verletzungen "behandelte" und übertrieb, um sie "100-mal schlimmer zu machen, als sie tatsächlich waren".

Ng war mehr als 20 Jahre lang Schauspieler und wurde dreimal bei den jährlichen Star Awards als bester Nebendarsteller ausgezeichnet - in den Jahren 2002, 2003 und 2006.

2008 verließ er Mediacorp, um ein Produktionshaus zu gründen.

Personen, die wegen Verletzung mit einer Waffe verurteilt werden, können mit bis zu sieben Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe oder einem Stock belegt werden. Ng kann nicht geprügelt werden, da er über 50 Jahre alt ist.

Batman1

Im Freien

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Mediacorp trennt sich von Schauspieler Shane Pow, nachdem seine Anklage wegen Alkohol am Steuer sagt, dass der Schauspieler sie im Dunkeln gehalten hat

Obwohl Shane Pow sich jetzt von Mediacorp trennt, muss er bis zum 4. Mai herausragende Arbeiten abschließen. FOTO: SHANE POW/INSTAGRAM
Jan Lee

SINGAPUR – Der Sender Mediacorp kündigt seinen Vertrag mit dem 29-jährigen Schauspieler Shane Pow, der am vergangenen Donnerstag (22. April) wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt wurde.
In einer am Montag veröffentlichten Erklärung sagte Mediacorp, Pow habe sie im Dunkeln gelassen: "Mediacorp möchte klarstellen, dass uns die Anklage wegen Trunkenheit am Steuer von Shane Pow nicht bekannt war, bevor am 22. April in den Medien darüber berichtet wurde."
Mediacorp fügte hinzu: „Wir dulden kein Verhalten, das gegen das Gesetz verstößt. Wir erinnern unsere Künstler ständig daran, dass ihre Fans und das Publikum sie als Vorbilder betrachten und von ihnen erwartet wird, dass sie sich auch so verhalten.
"Shane hat das Artiste-Management-Team nicht über diese Angelegenheit informiert, die im September 2020 stattfand. Außerdem wurde kürzlich festgestellt, dass er bei einem Vorfall im Oktober 2020 gegen die sicheren Managementmaßnahmen von Covid-19 verstoßen hat. Er wurde für dieses Vergehen mit einer Geldstrafe belegt und" Außerdem wurden interne Disziplinarmaßnahmen ergriffen.
"In Anbetracht all der oben genannten Punkte hat Mediacorp beschlossen, sich von Shane zu trennen."
Pow war einer von 13 Personen, die am 2. Oktober letzten Jahres an der Geburtstagsfeier des Mediacorp-Künstlers Jeffrey Xu teilnahmen. Die Party war ein Verstoß gegen die Covid-19-Beschränkungen, die zu diesem Zeitpunkt Gruppentreffen auf Gruppen von fünf oder weniger erforderten.


Prominente benehmen sich schlecht


SINGAPUR - Der lokale Schauspieler Joshua Ang, bekannt für seine Schauspielerei in der Komödie I Not Stupid (2002), gab am Montag auf Instagram bekannt, dass er beschlossen hat, sich von der ehemaligen Stewardess Shannon Low scheiden zu lassen. Sie haben im März 2018 geheiratet.

Er zitierte den viktorianischen Dramatiker Oscar Wilde und sagte: "Scheidungen werden im Himmel gemacht" und bat die Öffentlichkeit, ihm zu gratulieren.

Frau Low, 29, schlug zurück, indem sie am Dienstagabend auf Instagram Stories eine Reihe von Anschuldigungen gegen Ang, 31, veröffentlichte, darunter auch, dass er eine neue Freundin hat.

Sie erzählt The Straits Times, dass sie beschlossen habe, ihre Vorwürfe in den sozialen Medien an die Öffentlichkeit zu bringen, weil es "meine Pflicht ist, für meinen Sohn und mich einzustehen".

Ang sagte gegenüber ST, dass die Vorwürfe nicht wahr seien und sagte, er sei derzeit Single.

Er plant, Anklage wegen Verleumdung zu erheben, nachdem sie behauptet hatte, er sei ihr gegenüber gewalttätig gewesen.

Er sagt: "Ich bringe das vor Gericht, weil ich meinen Ruf schützen will. Ich werde keine Kosten scheuen."

Ang reicht auch eine Zugangsanordnung ein, um seinen Sohn am Wochenende zu sehen. Beide Parteien bestätigen, dass Ang seinen zweijährigen Sohn seit mehr als 190 Tagen nicht gesehen hat.

Frau Low sagte gegenüber ST, sie habe eine persönliche Schutzanordnung gegen ihren Ehemann eingereicht, die letztendlich nicht erteilt wurde.

Sie widerlegt auch die Behauptungen von Ang in lokalen Medienberichten, sie habe ihn um Geld gebeten.

Das Paar hat zugestimmt, sich im nächsten März formell scheiden zu lassen, wenn sie dies nach drei Jahren Ehe legal tun dürfen.

Ang, die derzeit für den Jack Neo-Film The Diam Diam Era wirbt, sagt, dass die Ehe Anfang dieses Jahres (2020) zu zerbrechen begann.

Im Juni ist er aus der Ehe ausgezogen.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Die Hochzeit von Ah Boys To Men-Schauspieler Maxi Lim wird wegen Covid-19-Verstößen untersucht

(Von links) Regisseur Jack Neo, die Braut Lizy Teo, der Bräutigam Maxi Lim, Moderator Justin Misson und DJ Jerald Justin Ko bei der Hochzeitsfeier.
FOTO: POWER98JK/INSTAGRAM

Kok Yufeng
24. DEZ 2020, 10:42


SINGAPUR (DAS NEUE PAPIER) – Als sich die Covid-19-Pandemie im März verschlimmerte, verschob Ah Boys To Men-Star Maxi Lim seine Hochzeitsfeier und schrieb auf Instagram, dass dies „die sozial verantwortlichste Sache“ sei.

Aber als er und seine Frau, die Influencerin Lizy Teo, die ihre Ehe Ende März angemeldet hatte, am Sonntag (20 Maße.

In Videos und Fotos der Veranstaltung, die in den sozialen Medien veröffentlicht wurden, sind die Darsteller von Herrn Lims Ah Boys To Men Charlie Goh, Joshua Tan und Noah Yap, der Moderator Justin Misson und andere, darunter die Influencerin Nicole Choo und die Komiker Fakkah Fuzz und Jai Kishan, zu sehen Aufführen und Spielen von Spielen auf der Bühne, ohne Masken oder Gesichtsschutz zu tragen.

Einige Gäste an der Rezeption wurden auch gesehen, wie sie sich während des Einmarsches vermischten und ihre Masken nicht trugen.

Ein Leser, der The New Paper am Dienstag einen Tipp gab, sagte, er habe sich beim Singapore Tourism Board (STB) beschwert, nachdem er die Beiträge gesehen hatte.

Der Leser, der in den Dreißigern ist und nicht genannt werden möchte, sagte: „Ich habe vor kurzem meine Hochzeit abgehalten und bin mir bewusst, wie die Richtlinien diesem freudigen Anlass einen Dämpfer verpassen können.

"Allerdings wissen wir genau wie andere Paare, die in dieser Zeit geheiratet haben, um die Bedeutung dieser Richtlinien, und viele von uns haben sie trotz aller Unannehmlichkeiten mit ständiger Erinnerung durch den Anbieter befolgt", fügte er hinzu.

„Zu sehen, wie eine Person des öffentlichen Lebens solche Richtlinien eklatant ignoriert, ist entmutigend. Es ist auch ironisch zu sehen, wie Personen des öffentlichen Lebens gegen die Regeln verstoßen, wenn sie die Öffentlichkeit für die Einhaltung sicherer Managementmaßnahmen plädiert haben."

Der STB-Direktor für Hotel- und Sektorpersonal, Tan Yen Nee, sagte gegenüber TNP in einer Erklärung, dass STB sich der Vorwürfe bewusst ist und Nachforschungen anstellt.

Empfänge mit mehr als 20 Teilnehmern müssen in eine festgelegte Kernhochzeitsgesellschaft von bis zu 20 Personen einschließlich des Brautpaares und Gruppen von bis zu fünf Personen für die verbleibenden Gäste aufgeteilt werden.

Es ist nicht klar, welche der Teilnehmer des Empfangs von Herrn Lim in der Kernhochzeitsparty waren.

Zwischen Gruppen und der Hochzeitsgesellschaft ist stets ein Sicherheitsabstand von mindestens 1 m einzuhalten, auch beim Fotografieren.

Live-Auftritte sind nicht erlaubt, und Veranstaltungsmoderatoren und Redner müssen beim Sprechen auf der Bühne Gesichtsschutz oder Masken tragen.

Beiträge in den sozialen Medien zeigen Teilnehmer auf der Bühne ohne Masken oder Gesichtsschutz beim Empfang von Herrn Lim.
FOTO: SCREENGRAB VON INSTAGRAM

Es ist nicht klar, welche der Teilnehmer des Empfangs von Herrn Lim in der Kernhochzeitsparty waren.
FOTO: SCREENGRAB VON INSTAGRAM

Sagte Frau Tan: "STB. nimmt jeden Verstoß gegen sichere Managementmaßnahmen innerhalb des Hotelgeländes ernst. Gegen fehlgeleitete Unternehmen oder Einzelpersonen werden strenge Durchsetzungsmaßnahmen ergriffen, die Geldstrafen, vorübergehende Schließung und strafrechtliche Verfolgung im vollen Umfang des Gesetzes umfassen können."

Der amtierende General Manager von One Degree 15 Marina, Herr Jonathan Sit, sagte, vor jeder Hochzeit werde das Operationsteam das Paar und die Hochzeitskoordinatoren über die notwendigen Maßnahmen informieren und das Programm durchlaufen, um sicherzustellen, dass es keine Spiele, Singen oder Schreie gibt.

"Sollte es während der Hochzeit zu Verstößen kommen, werden unsere Mitarbeiter und Manager die Gäste und sogar das Hochzeitspaar sofort auffordern, auf ihren Plätzen zu bleiben", sagte er.

Herr Sit sagte nicht, ob der Club dies während der Hochzeitsfeier von Herrn Lim getan hatte, und ging nicht direkt auf Fragen zu den mutmaßlichen Verstößen ein.

Er fügte hinzu: „Als Betreiber von Veranstaltungsorten teilen wir die gleichen Herausforderungen, denen die von der Regierung ernannten Beauftragten für soziale Distanzierung auf der ganzen Insel jeden Tag bei ihrer Arbeit gegenüberstehen, aber wir werden alle diese Maßnahmen, die wir bereits ergriffen haben, weiterhin durchführen.“

Die Straits Times berichtete am Montag, dass One Degree 15 Marina eines von 10 Hotels und Hostels war, die wegen Verstoßes gegen sichere Managementmaßnahmen mit einer Geldstrafe belegt wurden.

Fly Entertainment, das mehrere der Hochzeitsgäste verwaltet, sagte gegenüber TNP, dass es die Sicherheitsmaßnahmen und -vorschriften zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid-19 sehr ernst nehme.

"Wir haben unsere Künstler und Mitarbeiter daran erinnert und werden es auch weiterhin daran erinnern, alle Sicherheitsmaßnahmen strikt einzuhalten, sei es bei der Arbeit oder bei persönlichen Verpflichtungen", sagte ein Sprecher.

"Wir haben unseren an diesem Vorfall beteiligten Künstlern geraten, bei Ermittlungen mit den Behörden zusammenzuarbeiten."

Herr Lim und andere Gäste, die TNP kontaktierte, antworteten bis zum Redaktionsschluss nicht auf Anfragen.

Laksaboy

Im Freien (Inf)

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Schauspielerin wegen verbalen Missbrauchs zu einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar verurteilt

Shaffiq Alkhatib
Gerichtskorrespondentin
VERÖFFENTLICHT 5. DEZ. 2019

Das Schauspielerin-Model Melissa Faith Yeo Lay Hong rief im Mai die Notrufnummer der Polizei an und sprach mit der Telefonistin, die ihren Anruf entgegennahm, vulgäre Sprache.

Das Gericht hörte, dass sie unglücklich wurde, als der Betreiber, Herr Mohamad Faizan Mohamed Rais, 38, ihr sagte, sie solle sich beruhigen.

Sie antwortete, indem sie ihm ein Schimpfwort entgegenschleuderte.

Bei einem anderen Vorfall machte Yeo, 33, der auch als Immobilienmakler arbeitet, im November letzten Jahres eine unzüchtige Handbewegung und schleuderte eine Obszönität auf einen SMRT-Mitarbeiter.

Sie wurde gestern zu einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar verurteilt, nachdem sie sich zweier Vergehen nach dem Gesetz zum Schutz vor Belästigung schuldig bekannt hatte.

Der Staatsanwalt (SPO) Mohd Nasri Haron sagte, dass der stellvertretende Stationsleiter Victor Chuang Shi Chang, 63, am 21. Link-Karte.

Herr Chuang informierte sie dann über ihre letzten beiden Transaktionen. Als Yeo nach weiteren Informationen fragte, wies er sie zu einem funktionierenden allgemeinen Ticketautomaten in etwa 50 m Entfernung. Yeo ging darauf zu, kehrte aber bald darauf zurück und sagte Herrn Chuang Bescheid und beschuldigte ihn, ihr falsche Informationen gegeben zu haben.

Später bat sie ihn um ein Feedback-Formular und er gab ihr eines. Nachdem sie es genommen hatte, warf sie ihm eine obszöne Handbewegung zu und warf ihm eine Gemeinheit zu.

SPO Mohd Nasri sagte, dass Herr Mohamad Faizan am 2. Mai dieses Jahres Dienst hatte, als er gegen 18.30 Uhr einen Anruf von Yeo erhielt.

Yeo wollte etwas über einen Fall von Übergriffen am Tag zuvor herausfinden, bei dem sie das Opfer war. Während des Gesprächs benutzte sie auch ein obszönes Wort, um auf einen Ermittlungsbeamten zu verweisen, der den Fall bearbeitet.

Der Ausgang des Angriffsverfahrens wurde vor Gericht nicht erwähnt.

Yeo wurde 2008 und 2009 zu einer der 100 Sexiest Women der FHM Singapore ernannt. 2014 trat sie in einem lokalen Film mit dem Titel Afterimages auf.

Für die verbale Beleidigung eines Beamten hätte sie eine Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr und eine Geldstrafe von bis zu 5.000 US-Dollar bekommen können.

Kaninabuchaojibye

Im Freien

Scrooball (Klon)

Im Freien

Laksaboy

Im Freien (Inf)

TV-Moderatorin bekommt Geldstrafe, Fahrverbot für das Überfahren von Fußgängern

Baumwollmaul

Im Freien

Ich möchte nur wissen, wer diese nuttig aussehende Schlampe ist. Sie sieht aus wie eine totale Hure, sie würde auf meinem BDSM-Rack toll aussehen, wenn meine Peitsche auf ihrer Muschi landet.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Alain Ong, CEO von Pokka, wegen Umbesetzung des Managements suspendiert

CEO Alain Ong ist laut einem Schreiben nicht mehr berechtigt, die Pokka Corporation (Singapur) und Pokka International zu vertreten.
FOTO: ST-DATEI
VERÖFFENTLICHT 28. SEPTEMBER 2018

SINGAPUR (DAS NEUE PAPIER) – Ein Vorstandsvorsitzender des Getränkeunternehmens Pokka, Herr Alain Ong, wurde letzte Woche im Zuge einer Umstrukturierung des Managements von seiner Position suspendiert.

Shin Min Daily News brachte am Mittwoch (26. September) die Nachricht, dass Herr Ong, 43, der der Ehemann der Mediacorp-Schauspielerin Vivian Lai ist, im Rahmen einer internen Prüfung bei der internationalen Marketingabteilung des Unternehmens, Pokka ., von seinen Führungspositionen suspendiert wurde International.

Ein Sprecher von Pokka sagte gegenüber Shin Min, dass Frau Rieko Shofu jetzt amtierender CEO von Pokka International ist und Herrn Ongs Rolle als stellvertretender Konzern-CEO bei der Pokka Corporation (Singapur) übernommen hat. Herr Ong bleibt ein Mitarbeiter von Pokka, fügte der Sprecher hinzu.

Frau Shofu ist Group CEO der Pokka Corporation (Singapur).

Beide Unternehmen sind lokale Tochtergesellschaften des japanischen Mischkonzerns Sapporo Holdings, der 2011 die Marke Pokka gekauft hat.

Der Sprecher fügte hinzu, dass weder das Unternehmen noch seine Mitarbeiter von externen Organisationen untersucht würden.

Trotz der Änderungen, die ihren Ehemann bei Pokka betreffen, bleibt der Vertrag von Frau Lai mit dem Unternehmen unverändert, sagte Mediacorp gestern in einer Erklärung.

Lai, 41, befürwortet die Marke seit mindestens einem Jahrzehnt, sagte Shin Min, und die Zeitung berichtete bereits im Jahr 2012, dass Frau Lai einen 1-Millionen-Dollar-Deal unterzeichnet hatte, um Botschafterin des Getränkeherstellers zu werden.

Shin Min berichtete, dass Herr Ong, der 2006 zu Pokka kam, einer von mehreren Veränderungen im oberen Management war, die im Rahmen der internen Revision von Pokka stattfanden.

Am vergangenen Mittwoch wurden erstmals personelle Veränderungen bei Pokka bekannt. Shin Min berichtete, dass Unternehmen, die Geschäfte mit Pokka hatten, schriftliche Benachrichtigungen über den Wechsel in der Geschäftsführung erhalten haben.

In einem von der Zeitung erhaltenen Brief vom 19. September heißt es, dass Herr Ong nicht mehr befugt sei, die Pokka Corporation (Singapur) und Pokka International zu vertreten.

Als Reaktion auf Anfragen sagte der Sprecher von Pokka gegenüber Shin Min, dass die Umbesetzung des Managements sicherstellen soll, dass der Betrieb während der Prüfung nicht beeinträchtigt wird.
Zu einzelnen Mitarbeitern konnte sie sich aufgrund der Unternehmenspolitik nicht äußern.

Das Marketing Magazine berichtete am Donnerstag, dass Pokka keine Entscheidungen bezüglich seiner zukünftigen Marketingstrategie getroffen hat, als er nach Lais Werbevertrag gefragt wurde.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Schauspieler-Sänger Aliff Aziz zu zwei Wochen Haft und Geldstrafe wegen Diebstahls und ordnungswidrigem Verhalten

Shaffiq Alkhatib
Gerichtskorrespondentin
15.09.2020, 18:15 Uhr

SINGAPUR - Der Schauspieler-Sänger Mohamad Aliff Aziz wurde am Dienstag (15. September) zu zwei Wochen Gefängnis und einer Geldstrafe von 500 US-Dollar wegen Diebstahls und einer damit zusammenhängenden Anklage wegen ungeordneten Verhaltens in der Öffentlichkeit verurteilt.

Dies war nicht sein erster Kontakt mit dem Gesetz. Im Jahr 2014 wurde er wegen des Diebstahls von zwei Mobiltelefonen zu einer Geldstrafe von 2.000 US-Dollar verurteilt.

Am Dienstag stellte der Hauptbezirksrichter Victor Yeo fest, dass ein Psychiater des Instituts für psychische Gesundheit (IMH) zuvor festgestellt hatte, dass Aliff eine Anpassungsstörung hatte.
Der Psychiater hatte jedoch erklärt, dass dies keinen Einfluss auf Aliffs beleidigendes Verhalten habe.

Richter Yeo stellte auch fest, dass er ein Wiederholungstäter war.

Am 7. Juni letzten Jahres traf Aliff gegen Mitternacht die indonesische Schauspielerin Raja Yunika Perdhana Putri (32) in ihrem Zimmer im Studio M Hotel in der Nanson Road in der Nähe der Havelock Road, um zu besprechen, wie sie seine Gesangskarriere in ihrem Heimatland voranbringen könnte.

Als sie sich im zweiten Stock ihres Zimmers ausruhte, öffnete er ihre Handtasche und stahl 300 Dollar und eine Million Rupiah (92 Dollar) in bar.

Als sie etwa zwei Stunden später bemerkte, dass ihr Geld fehlte, rief sie Aliff an, der leugnete, sie gestohlen zu haben. Später am Tag alarmierte sie die Polizei. Seitdem hat er eine vollständige Wiedergutmachung geleistet.

Ein Polizist, Sergeant Theodore Lee, 24, der Aliff laut schreien sah, sagte ihm, er solle sich beruhigen.

Aliff gehorchte, bevor er wegging. Aber eine Stunde später ging er auf ein nahegelegenes Taxi zu und trat gegen dessen Stoßstange. Es entstand kein Schaden.

Außerdem geriet er später am Morgen in der Nähe von Orchard Towers in einen Handgemenge mit einem Bekannten und wurde festgenommen.

Aliff wurde 2007 berühmt, nachdem er Anugerah, die Version von Singapore Idol des malaiischen Fernsehsenders Suria, gewonnen hatte.

Am Dienstag forderte die stellvertretende Staatsanwältin Pavithra Ramkumar das Gericht auf, ihn zu zwei Wochen Gefängnis und einer Geldstrafe zu verurteilen, und betonte, dass er ein Wiederholungstäter sei.

Der Verteidiger, Senior Counsel Murali Pillai, sagte, sein Mandant habe sich von 2014 bis 2019 an verschiedenen Orten, darunter IMH, behandeln lassen.

Wer wegen Diebstahls verurteilt wird, kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu sieben Jahren und einer Geldstrafe belegt werden.

Ersttäter, die wegen ordnungswidrigen Verhaltens in der Öffentlichkeit verurteilt werden, können mit einer Freiheitsstrafe von bis zu sechs Monaten und einer Geldstrafe von bis zu 2.000 US-Dollar belegt werden. Wiederholungstäter können mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr und einer Geldstrafe von bis zu 5.000 US-Dollar belegt werden.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Der erfahrene lokale Schauspieler und Regisseur Huang Yiliang wird wegen Körperverletzung und Schlägerei angeklagt

Shaffiq Alkhatib
Gerichtskorrespondentin
29. NOVEMBER 2019

SINGAPUR - Der erfahrene lokale Schauspieler und Regisseur Ng Aik Leong, besser bekannt als Huang Yiliang, erschien am Freitag (29. November) vor Gericht, nachdem er angeblich einen anderen Mann mit einem Metallschaber angegriffen hatte.

Der 58-jährige Ng wurde wegen jeweils einer Anklage wegen Verletzung mit einer Waffe und einer damit zusammenhängenden Anklage gegen einen anderen Mann angeklagt.

Affray wird begangen, wenn zwei oder mehr Personen den öffentlichen Frieden stören, indem sie an einem öffentlichen Ort kämpfen.

Ng wird beschuldigt, am 11. Dezember letzten Jahres gegen 16.30 Uhr einen als Herrn Jahidul identifizierten Mann in einer Kantine des Singapore Islamic Hub in der Braddell Road mit einem Metallschaber angegriffen zu haben.

Mit der Waffe soll er Herrn Jahidul zweimal auf den Unterleib und einmal auf den Kopf geschlagen haben.

Das mutmaßliche Opfer erlitt eine Kopfverletzung und eine Schürfwunde am Unterleib.

Unabhängig davon soll Ng den öffentlichen Frieden gestört haben, indem er am 9. Juni dieses Jahres gegen 19.50 Uhr mit Herrn Morgana Raj Saravanan in der Buffalo Road gekämpft hat.

Er soll Morgana Raj mit einem Handy auf den Hinterkopf geschlagen haben.

Ng war am Freitag vor Gericht nicht vertreten und teilte dem Bezirksrichter Terence Tay mit, dass er beabsichtige, einen Anwalt zu engagieren.

Ihm wurde eine Kaution von 15.000 US-Dollar angeboten, und der Fall wurde auf den 20. Dezember vertagt.

Ng, der bei den jährlichen Star Awards dreimal als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden war, verließ 2008 Mediacorp und gründete ein Produktionshaus.

Bekannt für sein komödiantisches Flair, stach er in Rollen wie einem übellaunigen Ehemann in Holland V und einem Spieler in einem Film des Filmemachers Royston Tan mit dem Titel 12 Lotus hervor.

Sein Regiedebüt gab Ng 2009 mit Autumn Im March, einem Arthouse-Film über ein Mädchen, das ihre Familie verliert und versucht, ihr Glück zu finden, indem es ihre Mitmenschen manipuliert.

Bei einer Verurteilung wegen Schlägerei kann Ng zu einer Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr und einer Geldstrafe von bis zu 5.000 US-Dollar verurteilt werden.

Personen, die wegen Verletzung mit einer Waffe verurteilt werden, können mit bis zu sieben Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe oder einem Stock belegt werden.

Ng kann nicht geprügelt werden, da er über 50 Jahre alt ist.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Schauspieler Shane Pow im Nachtclub Marina Bay Sands angegriffen


SINGAPUR - Der lokale Schauspieler Shane Pow wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er im Marquee Singapore, einem neuen Nachtclub, der letzten Freitag (12. April) in Marina Bay Sands eröffnet wurde, angegriffen worden war.

Channel 8 News berichtete, dass der 28-Jährige, der von The Celebrity Agency des Senders Mediacorp verwaltet wird, im Club einen anderen Gönner traf und versehentlich einen Drink auf die Schuhe des Gönners verschüttete.

In einer Erklärung von Mediacorp heißt es: "Trotz Shanes Entschuldigung wurde er angegriffen und musste wegen seiner Verletzungen behandelt werden."

Pow war in Begleitung seiner Freundin Kimberly Wang, einer 987 FM-Radiomoderatorin, und anderer Freunde.

Die Polizei sagte, dass sie am Samstag um 2.08 Uhr auf einen Fall von vorsätzlicher Handlung aufmerksam gemacht wurde, die in Marina Bay Sands verletzt wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Pow wurde in das Singapore General Hospital gebracht und später in ein anderes Krankenhaus verlegt. Er wurde am Sonntag entlassen

Mediacorp fügte hinzu, dass Pow, der bei den diesjährigen Star Awards für seine Rolle in Mind Matters (2018) als bester Nebendarsteller nominiert wurde, am Sonntagabend nicht an der Zeremonie teilnehmen wird.

Die Dreharbeiten zum Polizeidrama C.L.I.F. 5, an dem Pow beteiligt ist, hat bereits begonnen und wird von Pows Verletzungen nicht betroffen sein.

Der Sender sagte, Wang werde am Montag zur Arbeit zurückkehren, um ihren üblichen Radiosender von 6 bis 10 Uhr zu leiten.

Pow wurde erstmals 2011 beim Singapore Manhunt-Finale entdeckt und wurde später Vollzeitkünstler.

Er ist einer der acht Herzöge von Mediacorp, ein Begriff, der sich auf die acht vielversprechendsten jungen Schauspieler des lokalen Fernsehens bezieht.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Mediacorp-Stars wurden bei Jeffrey Xus Geburtstagsfeier erwischt, wie sie angeblich gegen die Covid-19-Regeln verstoßen haben

SINGAPUR – Lokale Mediacorp-Stars haben sich über den Sender entschuldigt, nachdem drei von ihnen – Jeffrey Xu, Shane Pow und Terence Cao – bei einem Verstoß gegen die Covid-19-Bestimmungen erwischt wurden.

Ein Leser der Shin Min Daily News gab der chinesischsprachigen Publikation am Mittwoch (23. Dezember) einen Tipp, dass Xu, der am 3. Oktober seinen 32. Geburtstag feierte, eine Instagram-Geschichte über eine große Versammlung gepostet hatte. Zu den Teilnehmern gehörten auch andere Prominente wie Jeremy Chan und Julie Tan, die nicht von Mediacorp verwaltet werden.

Das Bild, das Berichten zufolge am 3. Oktober hochgeladen wurde, zeigte 13 Personen auf einem Foto in einer Wohnung, die wie jemandes Wohnung aussieht, mit Xu, die einen Kuchen hält. Niemand trug eine Maske.

Mediacorp sagte in einer Erklärung gegenüber Shin Min, dass es sich mit den drei Sternen unter seiner Leitung – Xu, Cao und Pow – erkundigt und bestätigt hat, dass sie bei der Versammlung im Oktober waren. Darin heißt es, die drei "bedauern zutiefst" ihre Taten und entschuldigen sich für ihre Fehler.

In einer aktualisierten Erklärung gegenüber The Straits Times sagte Mediacorp, dass 987FM-Deejay Sonia Chew auch bei der Versammlung war.

Der Sender fügte hinzu, er nehme die Vorschriften für sichere Distanzierung und Covid-19 ernst und erinnerte seine Künstler daran, solche Regeln sowohl in ihrer beruflichen als auch in ihrer persönlichen Hinsicht zu befolgen.

Die aktuellen Covid-19-Bestimmungen sehen vor, dass gesellschaftliche Zusammenkünfte auf Gruppen von fünf Personen außerhalb des Hauses beschränkt sein müssen und Haushalte bis zu fünf Besucher gleichzeitig empfangen dürfen.

Als Reaktion auf Medienanfragen am Mittwochabend teilte das Ministerium für nationale Entwicklung (MND) mit, es sei auf "mögliche Verstöße gegen sichere Distanzierungsmaßnahmen in einer Wohnung" aufmerksam gemacht worden.

Ein MND-Sprecher sagte, es würden Untersuchungen zu möglichen Verstößen der verschiedenen Parteien des Vorfalls durchgeführt.

"MND und andere Regierungsbehörden nehmen solche Verstöße ernst und werden nicht zögern, entschlossen gegen diejenigen vorzugehen, bei denen festgestellt wird, dass sie gegen sichere Distanzierungsmaßnahmen verstoßen haben", fügte er hinzu.

LITTLEREDDOT

Im Freien (Inf)

Untersuchung des Verstoßes gegen Sicherheitsabstandsmaßnahmen
Sonia Chew ist als Moderatorin der Countdown-Show ausgefallen

Deejay Sonia Chew wurde von der Ausrichtung der jährlichen Countdown-Show von Mediacorp ausgeschlossen, da untersucht wurde, ob auf einer Party für den Schauspieler Jeffrey Xu die Sicherheitsabstandsregeln von Covid-19 verletzt wurden.

Der 987FM-Moderator, der auf der Party war, sollte Let's Celebrate 2021 mit DJ Joakim Gomez moderieren, wurde aber inzwischen durch DJ Jean Danker ersetzt.

Mediacorp sagte in einer Erklärung gegenüber The Straits Times: „Wir nehmen diese Angelegenheit ernst und informieren unsere Künstler ständig und erinnern sie daran, sich jederzeit an sichere Managementrichtlinien zu halten. Wir kooperieren auch vollumfänglich mit den Behörden bei deren Ermittlungen.

"In der Zwischenzeit moderiert Jean Danker Let's Celebrate 2021 mit Joakim Gomez. "

Der 29-jährige Chew war einer von mehreren Künstlern, die auf einem Bild zu Xus 32. Geburtstag gesichtet wurden, das Berichten zufolge am 3. Oktober von Xu auf seine Instagram-Geschichten hochgeladen wurde.

Es zeigte 13 Personen bei der Feier in einer scheinbar privaten Residenz, wobei Xu einen Kuchen in der Hand hielt. Zu den Prominenten, die auf dem Bild gesichtet wurden, gehören Xu, Chew, die Schauspieler Terence Cao, Shane Pow, Jeremy Chan und die Schauspielerin Julie Tan. Niemand trug eine Maske.

Ein Leser machte Anfang des Monats die chinesische Zeitung Shin Min Daily News auf das Bild aufmerksam. Mediacorp, das Xu, Chew, Pow und Cao verwaltet, bestätigte später, dass das Bild im Oktober aufgenommen wurde, und sagte, seine Künstler entschuldigen sich für ihre Fehler. Zu dieser Zeit konnten sich nur bis zu fünf Personen außerhalb des Haushalts versammeln und jeder Haushalt hatte gleichzeitig eine Obergrenze von fünf Besuchern. Das Ministerium für nationale Entwicklung untersucht den Vorfall.

Alle auf dem Bild gesichteten Stars haben sich seitdem auf ihren Social-Media-Konten entschuldigt.

Tan, der von der Talentagentur des Schauspielers Li Nanxing geleitet wird, war am vergangenen Donnerstag der erste, der dies tat. Der Rest, der zuvor online über den Skandal geschwiegen hatte, entschuldigte sich am vergangenen Samstag.

Chew erklärte in ihrem Beitrag: "Ich wurde eingeladen, mit einer meiner Meinung nach kleinen Gruppe von Leuten etwas zu trinken und wusste nicht, dass es eine Geburtstagsfeier war."

Sie sagte, sie habe keine Ausreden gefunden und bemerkte, dass sie nicht gegangen sei, als sie mehr als fünf Personen am Tatort sah. Sie fügte hinzu: "Es war eine schwere Fehlentscheidung meinerseits in diesem Fall und aus tiefstem Herzen tut es mir so leid."

Ebenso schrieb Pow, 29, dass er "meine Taten zutiefst bedauert", während Cao, Xu und Chan sich entschuldigten, dass sie als Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kein gutes Beispiel gegeben hatten.


9 Katherine Heigl

Hübsches Mädchen, schlechte Einstellung. Wir glauben, dass dieser Star am Ende ihrer Karriere steht, da scheinbar niemand mehr mit ihr arbeiten möchte. Nach dem Verlassen Greys Anatomy Mit ihrer Diva-Attitüde, die bereit war, die Filmindustrie in Brand zu setzen, hatte sie einige leichte Erfolge mit 27 Kleider und Die hässliche Wahrheit. Sie ist bekannt dafür, dass sie am Set anspruchsvoll ist und es in der Branche nicht wert ist. Schließlich war sie nie ein großer Kassenschlager. Kürzlich wurde berichtet, dass sie finanziell ausgegeben wurde und versuchte, 150.000 US-Dollar für eine Indiegogo-Kampagne zu sammeln, um den Vertrieb ihres neuen Films zu finanzieren. Wir haben nicht gehört, ob die Kampagne ihre Ziele erreicht hat oder ob wir sie in dem Film eine lesbische Rolle spielen sehen - Jennys Hochzeit.


Prinz Harry, Shia LaBeouf und andere Promis benehmen sich schlecht

Wenn Sie Prinz Harry fragen, gibt es in Las Vegas einen Vollmond, einen haarigen. Prominente unterhalten uns oft mit ihrem unberechenbaren Verhalten außerhalb des Bildschirms, aber diese Woche übertreffen sich die Promis selbst. Hier ist nur eine Auswahl einiger der seltsamen Possen des berühmten und berüchtigten Hellip

Prinz Harry

Der junge Prinz hat es königlich vermasselt. Es ist kein Geheimnis, dass Harry gerne PAR-tay macht. Und wir verurteilen ihn nie dafür, dass er mit einem Haufen nackter Mädchen, die er kennt, nackt Billard spielt. Aber komm schon. Mit Smartphones, die ein Foto von dir in deinem Geburtstagsanzug machen und es an den Meistbietenden verkaufen, vor Fremden wild zu werden, ist ein Amateur-Move für diesen erfahrenen Burschen. Wir vermuten, dass Grammy Liz bereits am Telefon ist und den jungen Hirsch tadelt. Zu wissen, dass Ihre Großmutter jede Ihrer Bewegungen beobachtet, und zu wissen, dass Sie für jeden peinlichen Fehltritt gezüchtigt werden, sollte Prinz Harry Motivation genug sein, vorsichtiger zu sein. Er muss entweder etwas vorsichtiger sein, mit wem er Partys feiert, oder beim Billard viel besser werden.

Lindsay Lohan

Vielleicht wuchs Lilos Vorliebe für Schmuck, als sie Elizabeth Taylor in ihrem neuesten Film kanalisierte, Liz und Dick. Natürlich muss Lindsay nicht gemerkt haben, dass Liz Taylor bezahlt für ihre Diamantsammlung. Immer wieder kursieren Schmuckdiebstahl-Vorwürfe um Lindsay. Nachdem sie in Hollywood gefeiert hatte, blieb Lindsay bei einem Freund zu Hause, aber bevor sie ging, bemerkte der Freund, dass etwas von seinem teuren Schmuck fehlte. Lindsay wurde von der Polizei befragt. Damit bleibt uns nur eine Frage. Lindsay hat Freunde?

Lindsay Lohan denkt immer noch, dass sie ein Star ist >>

Shia LaBeouf

Wir versuchen immer noch, das umwerfende Musikvideo, in dem Shia mitgespielt hat, mit FFN (Full Frontal Nudity) zu verstehen. Dann kündigt er an, dass er für seinen nächsten Film &ldquorealen Sex&rdquo vor der Kamera haben wird Nymphoman. Schön. Wir sind uns nicht sicher, worum es bei der ganzen Aufregung geht, da es eine ganze Industrie gibt, die darauf besteht, dass Menschen vor der Kamera Sex haben. Jetzt haben wir erfahren, dass Shia seinen Co-Star fast vom Set gefahren wäre Gesetzlos mit seinem Trinken am Set. Scheinbar liest sich die Bucket List der Shia wie ein echter Sex-, Betrunken- und Rock'n'Roll-Roman.

Shia LaBeouf zieht sich aus >>

Mariah Carey

Genau aus diesem Grund antwortete das Land auf die Nachricht von Mariah Carey, die urteilt amerikanisches Idol mit einem kollektiven Stöhnen. Nur wenige von uns möchten sich ihrer Diva-Art und ihren erhabenen Meinungen unterwerfen, während so viele von uns immer noch versuchen herauszufinden, warum ihre Musik so beliebt ist. Die Tinte ist kaum trocken bei ihrer Zustimmung mit amerikanisches Idol und sie hat angeblich bereits einen Anfall, weil Nicki Minaj für die andere Eröffnung der Jury in Betracht gezogen wird. Versteh uns nicht falsch, wir protestieren auch gegen diese Idee, aber nur, weil wir wollen amerikanisches Idol echte Musiker aufs Podium zu bekommen, nicht weil wir von Minajs Jugend oder vermeintlicher Popularität bedroht wären. Anscheinend müssen wir die Stummschalttaste drücken, während die Produzenten von amerikanisches Idol bekommen ihre Scheiße zusammen.


Niedlichkeit

Geschichtenerregend

Ruff and Tumble: Police Dog Masters Slide auf dem California Playground

Geschichtenerregend

Australian Brushturkey versucht, mit Hund auf dem Grundstück in Sydney spazieren zu gehen

Geschichtenerregend

Idaho Rescue Bear Chilling in Tub ist so cool wie nur möglich

Reuters-Videos

Belgischer Wildpark begrüßt Baby-Orang-Utans

Geschichtenerregend

Londoner Zoo-Lamas stecken vor der Weihnachtszeit festliche Kränze

Erdmännchen im britischen Zoo sind verrückt nach einem frühen Weihnachtsgeschenk

Geschichtenerregend

Verwöhnter Hamster genießt weihnachtliches Schloss

Geschichtenerregend

Der Einfluss von Prominenten auf Jugendliche von heute

n today’s media, many people are exposed to material they see or hear which affects their choices on a day to day basis. Teenagers are the most common victims of the media because they are so vulnerable. One of the main causes of this media influence on them is celebrity behavior. Celebrities can change how a teen looks at him or herself in the mirror. They can also have an effect on a teen’s choices in bad habits. They have the power to persuade teens into unrealistic shopping.

Teens can also start thinking that it is easy to become famous by attracting the wrong attention. Although teenagers can learn about their society through celebrities, the media can provoke negative issues in self-esteem, habits, shopping and personality.

Firstly, it is a well known fact that the majority of celebrities seen through the media have ‘too perfect’ bodies that teens feel is the ideal image for their society. The impact of this idea is unhealthy both emotionally and physically and can lead to many problems such as depression or anorexia.

“ Have been using her for a while and please believe when I tell you, she never fail. Thanks Writer Lyla you are indeed awesome ”

Michelle New a PhD in Kids Health states, “Most celebrities in advertising, movies, TV, and sports programs are very thin, and this may lead girls to think that the ideal of beauty is extreme thinness. Boys, too, may try to emulate a media ideal by drastically restricting their eating and compulsively exercising to build muscle mass.” This explains how desperate teenagers can get to change themselves to fit the idea of celebrity perfection.

By clicking “Check Writers’ Offers”, you agree to our terms of service and privacy policy. We’ll occasionally send you promo and account related email

Another way celebrities disapprovingly change the minds of teens and their bodies is by commenting on their own. An actress, Jennifer Lawrence, was caught guilty calling herself fat which could be hurtful to many teens her size. Abbey Stone from Hollywood News reports, “While it is beyond commendable that Lawrence points out how anorexic-seeming body types can be detrimental to young girls, her choice to call herself fat — even in a sarcastic manner — is a poor one.” Even by joking, celebs easily create more problems like body image that teens worry about in their daily lives.

Read more: peech about teenager essay

Also, celebrities live a wild and free life in which they can make poor choices just to put themselves out there. Everyone needs a role model and celebrities fulfill that place but their wrong choices can be attractive to the young naïve minds of teens. An example is many celebs enjoy tattoo and piercing their bodies which becomes trendy to teenagers and they start wanting to do these things in order to look more like their role models. In the article Tattoos, Body Piercings, and Teens author Shelle Rosenfeld remarks, “Along with exploring reasons behind teens’ interest in the practices-celebrity influence, self-expression, rebellion–the book addresses risks, such as infections, tattoo removal costs, or how modifications may hamper employment.” Sometimes, by following the ways of their favourite celebrity, teens put themselves at risk for trouble. Another issue could be celebrities glamorizing the usage of drugs and alcohol. An article Refuse to Use Drugs and Alcohol from Teen Health and Wellness comments, “The mixed messages you receive from society and the media—certain rock stars singing the praises of various drugs and alcohol while other celebrities die from overdoses.” This shows that many famous people use drugs and alcohol to highlight their talents. One more example could be Wiz Khalifa’s songs like ‘French Inhale’ ‘Medicated’ or ‘Still Blazing’ that emphasizes the usage of marijuana and how good it feels. This targets the curiosity in teens and can lead to drug related issues.

Furthermore, celebrities are used frequently to model for items as a deceiving marketing technique. By using the faces of teens’ favourite celebs on different types of items, they are attracting and influencing their shopping choices. In the show Media and Money by CNBC, a marketing specialist Andrea Kraushaar claims, “Factors that generally impact tweens and teens, one of them is obviously the media, marketing and advertising have a strong impact.” The media can hype new products that cause teens to buy them and then realize it being a waste of money. Spending money wisely can become difficult with celebrities manipulating adolescents. Melinda Shaw from the same show realized, “People want idols, you want to look up to somebody and aspire to having more than what you have in your little life.” By this statement, a conclusion can be made that teens are never satisfied with what they have-they always want more. Trying to be like their favourite celebs, they buy more than they need by keeping up with brands and this can be very costly.

Lastly, teenagers have been exposed constantly to things that are wrong because they are always see celebrities behaving like that in the media. Reality shows are more popular and appealing to them as they begin to realize that to become famous they can follow bad habits such as being a teen mom from the shows ‘Teen Mom’ and ‘Sixteen and Pregnant’ or a party person from shows like ‘Jersey Shore’. Psychologist, Dr. Brown-Holloway on the Today Show admits, “Unfortunately when you have an individual constantly fighting, drunk and hooking up in a movie or on television, it does glamorize it to a certain degree.” That bad girl/boy famous life is just glamour and drama for the cameras for which many teens cease to understand and continue to let it take over their life.

In conclusion, the impact of celebrity behaviour on young teenagers can affect their lives in many negative ways. There is a pressure on body image which can ruin their sense of self-esteem. Also, many celebrity bad habits are learned and followed quickly. The marketing side of celebs provokes unnecessary buying based on brands and fashion. As well, TV reality shows give the impression that anyone can become famous for committing themselves into bad activities. These issues in the media will never rest, but teens should always be aware and differentiate between reality and camera life. By understanding the media and society around them, teens can avoid problems and drifting away from their lives.

Verweise
Teen Health and Wellness. (2014). Refuse to Use Drugs and Alcohol. Retrieved January 13, 2014, fromhttp://www.teenhealthandwellness.com/article/279/refuse-to-use-drugs-and-alcohol-

Kaiser, Stacy. (Host). (Feb.12.2012). Does Teen Mom Glamorize Teen Pregnancy. Today Show. Retrieved January 12, 2014 from http://www.youtube.com/watch?v=93jkO1R6KYg

Nal, Jackie. (Host). (sept.22.2010). Marketing to Kids and Teens Media and Money. CNBC Africa. Retrieved January 12, 2014 from http://www.youtube.com/watch?v=-iW9HD5gLWA

New, Michelle. (Nov.2011). Eating Disorders. Kids Health. Retrieved January 13, 2014 from http://kidshealth.org/parent/emotions/feelings/eating_disorders.html#

Rosenfeld, Shelle. Pop Culture Collection (Oct.1.2013). Tattoos, Body Piercings, and Teens.


Celebrities Finally Get What They Deserve

"The Pop-Up Book of Celebrity Meltdowns," published last month, features a cut-out of model Kate Moss literally rising from the page to snort a line of cocaine, actor Tom Cruise bouncing off Oprah's couch, Mike Tyson taking a bite of Evander Holyfield's ear, O.J. Simpson's Bronco riding down an L.A. freeway, Michael Jackson dangling his infant from a hotel balcony in Berlin, and Paris Hilton filming herself while making, er, a phone call.

But after 2006, the book, which features meltdowns from years past, already needs a sequel.

Such has been the pace of celebrity meltdowns in recent months. Just consider: Lindsay Lohan and Britney Spears. Floyd Landis and Zinedine Zidane. Mel Gibson and Michael Richards. Judith Regan. Celebrities behaving badly in matters of morals, judgment, taste and sense. Celebrities behaving pornographically badly. Celebrities behaving badly, badly. When Demi Moore poses nude in a coat of body paint for the cover of Vanity Fair, that is the right way of being "bad." But Britney flashing her unmentionables at dailybuzzer.com? Wrong way.

All this is excellent news for what I suspect is the silent majority of Americans -- myself included -- who detest celebrity culture and the people upon whom it lavishes its attention, privileges and riches. For a while, we were losing the battle. So-called celebrity "meltdowns" had a depressing way of becoming "melt-ups," in the sense that any act that attracted widespread notice, however crass, illegal or vile, merely served to enhance a celebrity's celebrity. Ms. Hilton, for instance, was not a household name until her video hit the market. Since then, she has branded a successful line of perfumes, nightclubs and now a cartoon series for children.

Then something flipped. Celebrities got ahead of themselves, and of the times. Maybe they assumed that the old boundaries that once regulated public behavior had vanished completely. In fact, they continued to exist, just over the horizon. Racism and anti-Semitism turned out to be one such boundary, as Messrs. Richards and Gibson discovered. Gynecological overexposure was another, learned Mlles. Lohan and Spears. So was attempting to cash in on a double homicide, a thought that apparently did not occur to Ms. Regan until the day she was fired, and perhaps not since.


Inequality and transgression in celebrity culture

There appears to be a high degree of public tolerance for celebrities who misbehave and break the law. This has given rise to concerns that celebrities are bad role models who are glamorizing antisocial behaviour. However, it would be wrong to suggest that celebrity antics are uniformly tolerated and accepted by the public. The reputation of some celebrities is undoubtedly seriously affected when they breach moral, legal and social codes, while other celebrities suffer few adverse effects. This paper examines the importance of gender and class in ascertaining the limits of permissiveness that apply to celebrity wrongdoing. Female celebrities of a lower-class status are often subjected to very high levels of public scrutiny and punitive media commentary. This point will be illustrated with reference to the British reality TV star Jade Goody and her fall from grace following public outcry about her treatment of her co-contestant Shilpa Shetty on Celebrity Big Brother 2007.

Anmerkungen

1. Thomson ( 2007 Thomson, Michael . 2007 . Endowed: Regulating the Male Sexed Body, London : Routledge . [Google Scholar] , p. 149) notes that there is a much lower rate of successful prosecution of sports figures in rape cases and points to the social acceptance of sexual violence which is reflected in permissive public attitudes to sportsmen charged with rape.

2. The difference in media coverage may not just reveal important gender differences in motorists' behaviour (see Corbett & Caramlau 2006 Corbett, Claire and Caramlau, Isabela . 2006 . Gender differences in responses to speed cameras: typology findings and implications for road safety . Criminology & Criminal Justice, 6(4): 411 – 433 . [Google Scholar] ), but it is also indicative of the different social expectations that apply to women drivers.

3. Holmes ( 2004 Holmes, Su . 2004 . “All you've got to worry about is the task, having a cup of tea, and doing a bit of sunbathing”: Approaching celebrity in Big Brother ”. In Understanding Reality Television, Edited by: Holmes, Su and Jermyn, Deborah . 111 – 135 . London : Routledge . [Google Scholar] , p. 120) aptly illustrates this point by quoting a female contestant's reflection on her experiences in the Big Brother house: “All you've got to worry about is the task, having a cup of tea, doing a bit of sunbathing, and what you're going to eat for dinner.”

4. One such example is that of the former Blauer Peter (BBC) and This Morning (ITV) presenter John Leslie who has been involved in several sensational tabloid revelations (yet legally unproven allegations) of rape. He was sacked as This Morning co-presenter in 2002, which effectively ended his media career. In a recent interview he claimed that his accusers were all too easily tempted to fabricate allegations against him so as to be able to sell their stories to the papers (Decca Aitkenhead 2008 Aitkenhead, Decca (2008) ‘I failed to protect the brand … moi’, Guardian Weekend, 9 Aug., pp. 19–23 [Google Scholar] ).

5. However, as Turner ( 2004 Turner, Graham . 2004 . Understanding Celebrity, London : Sage . [Crossref] , [Google Scholar] ) explains, that does not mean that royalty does not have to work on its public image. Especially since the Diana era, astute image management has become as crucial for British royals as it is for other celebrities. Such strategies are necessary to challenge any perception that the legitimacy of royal celebrities is founded purely on inherited privilege: hard work, patronage of good causes, public service, moral leadership, and so on, are all carefully woven into the narrative that the royal family offers the public “value for money.”


Tina Brown's Must-Reads: Celebrities Behaving Badly

One day before breaking his silence over scandals in his personal life, golfer Tiger Woods practiced outside his home in Windermere, Fla.

Sam Greenwood/Getty Images

Für Morning Edition's occasional feature "Word of Mouth," Daily Beast Editor-in-Chief Tina Brown presents Steve Inskeep with her list of must-reads in magazines and online. This week's theme: celebrity misbehavior.

Brown recommends a column from her own site analyzing Tiger Woods' infidelities. Daily Beast columnist and former call girl Tracy Quan writes that Woods would have been wiser to enter into affairs with professional prostitutes than women who would grow emotionally attached to him.

"Her view is that Tiger's biggest mistake was dallying with amateurs who didn't subscribe to the call-girl code of protecting above all her client's secrecy," Brown says.

"Unless a client has behaved badly or violently, his privacy is usually respected," Quan writes in her column. "This is a line that separates professionals from amateurs."

Brown's next suggestion is a New Yorker article on Roman Polanski. Writer Jeffrey Toobin traces Polanski's trouble with the law to determine whether his fame has helped or hurt him with regard to the rape charges he has been fleeing for more than 30 years.

"He very coolly dissects the impact that celebrity has had on the vicissitudes of Polanski's whole course with the law in the last 33 years," Brown says.

In the article, Toobin argues that at first, celebrity helped Polanski's case. But fame turned against him eventually, when a photo of the director carousing with a young woman in Germany landed in the papers.

"That picture made the judge absolutely crazy," Brown says.

"He felt that Polanski was flouting the judge's authority, and that really set him a course for the second round, where, in fact, everything was really weighted against him."

Finally, Brown recommends a Fortune magazine profile of Dennis Kozlowski, former CEO of Tyco, who is in prison for stealing hundreds of millions from the company.

Compared to many of the villains in the last economic meltdown, Kaplan writes, Kozlowski "looks like small fry in the sea of financial shenanigans," and he's already paid the price for his considerable greed.


Celebrities Behaving Badly

"If you can't be a good example, then you'll just have to serve as a horrible warning," wrote English mystery writer Catherine Aird.

I love the way revelations about celebrities' personal lives give us all an opportunity to explore, discuss, and learn about important issues. "You're as sick as your secrets" therapists tell us -- and each time a famous person's secret comes to light, we have a chance to consider our own secrets. Wer weiß? Perhaps we can get a little healthier, both individually and collectively.

Mackenzie Phillips' is shining a light on the painful issue of family incest. Her new memoir, High on Arrival, details the excesses and debauchery of a life of sex, drugs, rock & roll - and reveals how her father, "Mamas and Papas" singer John Phillips, initiated a ten-year sexual relationship with his young daughter.

Roman Polansky's arrest reminds us that sexual predators come in many guises: the sleaze ball creep, the boy next door, the trusted priest, the popular coach, the distinguished political leader, and yes, the creative genius.

David Letterman's current troubles are a cautionary tale of the dangers of fishing from the company pier. He's giving us an education about what's sexual harassment and what isn't. And we see - in living color - the fallout from a workplace romance gone bad.

John Edward's ongoing, painful, public twisting in the wind illustrates - once again - that the cover-up is always a bigger sin than the transgression. Sadly, he's going down in history as just another liar hoisted by his own petard.

Michael Vick's arrest, trial, conviction, and jail time for dog fighting has done much to heighten our awareness of the ubiquitous problem of animal cruelty. Dog fighting, cock fighting, cat hoarding, puppy mills, and more - Vick brings renewed attention to an old problem.

Michael Jackson's untimely death reminded us that power and money can buy you doctors and drugs - but it can also buy you accidental death. We've seen this movie so many times before - with Anna Nicole, Elvis, Marilyn, Janis, Belushi - the list is a long one.

Bernie Madoff's astounding Ponzi scheme provides a glimpse into the financial heart of darkness beating in the chest of more than a few titans of Wall Street. The "greed is good" mantra doesn't die easily - recession or not.

Sociologists tell us that deviance plays a positive role for society. Deviance shows us what happens with you cross certain boundaries - as well as what and where those boundaries are. Deviance reminds us of cause and effect - the law of karma is alive and well. We see - up close and personal - that you really do reap as you sow. It may take awhile for misdeeds to catch up to you, but they almost inevitably do.

So, what can we learn from famous people behaving badly?

First, the human mind's capacity for denial is powerful. Most, if not all these transgressors undoubtedly rationalized their behavior in order to continue it. They are con artists who conned us into believing their public persona - and most of all, they conned themselves.

Second, power, prestige, fame, and money are intoxicating. Mixed together, they are a powerful cocktail that lowers moral inhibitions and frees one from the constraints of conscience. These people are LUI - Living Under the Influence.

Third, Henry Kissinger was right when he said, "power is the ultimate aphrodisiac." There will always be plenty of women who are drawn to power like moths to a flame. That power may be political, financial, intellectual, social, musical, artistic, etc. Remember, Monica Lewinsky told friends she was "going to Washington to get my presidential kneepads." Rielle Hunter sought out John Edwards to tell him, "You're hot." It is not easy for a man to resist such a crime of opportunity.

Fourth, who among us has not behaved badly? Or, who among us would not behave badly, given the opportunity? It's easy for us to jump right in as judge, jury, and executioner - but I wonder if any of us are as pure and righteous as we'd like to believe we are. Perhaps our time and energy would be better spent cleaning our own houses, rather than telling others how to live.

Fifth, one of the hallmarks of wisdom is the ability to learn from others' experiences. If we are wise, we will view celebrities' scandals as learning opportunities. Instead of finger-wagging and clucking admonishments, we would be smart to look for what we might learn from others' misdeeds.

And finally, we can practice compassion for the ne'er-do-wells among us. Bad behavior is often driven by deep-seated insecurity, self-loathing, fear, and/or a profound longing to be loved. Every great spiritual tradition teaches the value of compassion. That doesn't mean that we don't people accountable for their bad behavior - but it does mean that we must always extend the hope of forgiveness and redemption.

Years ago I saw a marquee in front of a church in North Carolina that read: "Those who deserve love least, need it the most." Amen.