Der vogel

Hühnchen-Paprikasch

Hühnchen-Paprikasch

Chicken Paprikash Ingredients

Die wichtigsten

  1. Hühnchen (separate oder verschiedene Teile) 800 Gramm - 1 Kilogramm
  2. Saure Sahne 200 Gramm
  3. Zwiebeln 4-5 Stück
  4. Knoblauch 1 Nelke
  5. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  8. Süßer Paprika 1 Esslöffel
  9. Weizenmehl 2 Esslöffel
  10. Lorbeerblatt 1 Stück
  11. Grüne (Petersilie) nach Geschmack
  12. Paprika 2-3 Stück (optional)
  13. Tomaten (geschält) 1-2 Stück (optional)
  14. Kümmel 1 Teelöffel (optional)

Für den Test

  1. Eier 2 Stück
  2. 1/2 Teelöffel Salz
  3. Weizenmehl optional
  • Hauptbestandteile: Zwiebel, Karotte, Pfeffer, Tomate, Huhn, saure Sahne
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Kochtopf, Küchenmesser, Schneidebrett, Teller, Schneebesen, Esslöffel.

Hähnchenpaprikasch zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Das Gemüse schälen und gründlich ausspülen.
Das ganze Huhn an den Gelenken in Stücke schneiden. Mit Papiertüchern abspülen und trocknen.

Schritt 2: Braten Sie das Huhn.


Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Hähnchenstücke hineinschicken. Das Fleisch bei starker Hitze von allen Seiten goldbraun braten. Sie müssen nur sicherstellen, dass das Huhn oben gebraten, aber nicht von innen gekocht wird.
Nehmen Sie die Vogelstücke aus der Pfanne und legen Sie sie beiseite, bis sie mit einem Deckel bedeckt sind.

Schritt 3: Das Gemüse dünsten.


In dem restlichen Öl und Fett die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Lorbeerblatt und Salz hinzufügen. Ständig umrühren, bis die Zwiebeln klar werden.

Fügen Sie nun die halbierte oder viertelweise geschnittene Paprika hinzu (falls Sie diese verwenden). Schicken Sie auch fein gehackte Knoblauchzehen in die Pfanne. Schnell umrühren.

Schritt 4: Fügen Sie das Huhn hinzu.


Geben Sie das Huhn sofort nach dem Mischen von Pfeffer und Zwiebeln mit heißem Wasser in die Pfanne zurück. Paprika hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass das Fleisch immer reichlich Wasser enthält, bis es weicher ist.
Nachdem das Huhn weicher ist, fügen Sie geschälte und gehackte Tomaten hinzu. Und weiter köcheln lassen, bis das Huhn gekocht ist.

Schritt 5: Knödel hinzufügen.


Mischen Sie Eier mit Salz und Mehl in einer Schüssel, so dass ein Teig mit einer Konsistenz erhalten wird, die einer Creme ähnelt, das heißt, er ist etwas dicker als Pfannkuchen.
Tauchen Sie den Teig mit einem Esslöffel in kleine Portionen in kochendes Paprikasch.
Knödel werden sehr schnell fertig sein, buchstäblich in 2-3 MinutenFügen Sie sie zu einem fast fertigen Paprikasch hinzu.

Schritt 6: Fügen Sie die saure Sahne hinzu.


In einer Schüssel Sauerrahm mit Mehl mischen und hinzufügen 3-4 Esslöffel Wasser. Gießen Sie die Sauerrahmsauce in kochendes Hühnchen-Paprikasch und mischen Sie.

Schritt 7: Bringen Sie Hühnchenpaprikas in Bereitschaft.


Am Ende des Garvorgangs nach Belieben Salz, Pfeffer und, falls vorhanden, Kümmel hinzufügen. Streuen Sie alle gehackten Grüns darauf und mischen Sie.
Die gekochten Hähnchenpaprikas vom Herd nehmen.

Schritt 8: Hähnchenpaprikasch servieren.


Hähnchenpaprikasch kann zu jeder Beilage gereicht werden: Kartoffeln, Pasta, Polenta, Reis oder Kartoffelpüree. Es stellt sich auf jeden Fall als sehr lecker und befriedigend heraus. Tolles hausgemachtes Essen zum Mittag- oder Abendessen für die ganze Familie. Leck deine Finger!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie im Sommer Paprikasch kochen, können Sie frische Paprika und Tomaten dazugeben, und wenn Sie im Winter auf Gemüse verzichten können.

- Auf Wunsch werden dem Hühnchenpaprikasch Knödel beigegeben. Sie können sie sogar separat kochen, aber zusammen servieren.