Sonstiges

Pepsis ursprünglicher Name war "Brad's Drink"

Pepsis ursprünglicher Name war



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Danke an einen Podcast für die Aufdeckung dieser wichtigen Entdeckung

Giorez / iStock

99 Flaschen Soda an der Wand

Sägeknochen: Eine eheliche Tour durch fehlgeleitete Medizin ist ein Podcast über das, was früher als Medizin galt. (Ehrlich gesagt, die Einbildung ist im Namen des Podcasts ziemlich gut dargestellt. Keine Überraschungen hier.)

Diese Woche besuchte das Duo Atlanta, der Geburtsort von Koks, und beschlossen, eine Geschichte darüber zu erzählen, wie Soda früher als Medizin verkauft wurde (erklärt alle Soda-Zähler in der Apotheke, oder?) und die Entwicklung von Soda von einem Trick, um die Menschen dazu zu bringen, mehr Mineralwasser zu trinken seine aktuelle Inkarnation als häufiges Ziel für Befürworter der öffentlichen Gesundheit.

Aber was mich aufgehalten hat, war die Enthüllung, dass Pepsi früher Brad’s Drink genannt wurde, benannt nach seinem Schöpfer Caleb Davis Bradham. Aber der Name“Pepsi Cola" - abgeleitet von Dyspepsie (d. h. Verdauungsstörungen), die das Getränk (eine Mischung aus Kolanuss-Extrakt, Zucker und Sprudelwasser) lindern sollte – trat am 28. August 1898 ein, was bedeutet, dass nächstes Jahr sein 120-jähriges Bestehen gefeiert wird.

Interessiert an obskuren Soda-Trivia? Klicken Sie hier, um 10 Fakten über Coca-Cola zu erfahren, die Sie noch nicht wussten.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola.Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt.Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt.Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Pepsis ursprünglicher Name war 'Brad's Drink' - Rezepte

1893 beginnt Caleb Bradham, ein junger Apotheker aus New Bern, North Carolina, mit vielen verschiedenen Erfrischungsgetränken zu experimentieren. Wie viele Apotheker um die Jahrhundertwende hatte er in seiner Drogerie einen Sodabrunnen, wo er seinen Kunden erfrischende Getränke servierte, die er selbst kreierte. Sein beliebtestes Getränk war etwas, das er "Brad's Drink" nannte, das aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen, Pepsin und Kolanüssen bestand.

Eine von Calebs Rezepturen, bekannt als "Brad's Drink", die im Sommer 1893 kreiert wurde, wurde später nach dem im Rezept verwendeten Pepsin und den Kolanüssen in Pepsi Cola umbenannt. Im Jahr 1898 kaufte Caleb Bradham klugerweise den Handelsnamen "Pep Cola" für 100 US-Dollar von einem Konkurrenten aus Newark, New Jersey, der pleite gegangen war. Der neue Name wurde am 16. Juni 1903 markenrechtlich geschützt. Bradhams Nachbar, ein Künstler, entwarf das erste Pepsi-Logo und es wurden 97 Aktien für Bradhams neue Firma ausgegeben.


1898 - Eine von Calebs Formulierungen, bekannt als "Brad's Drink", eine Kombination aus kohlensäurehaltigem Wasser, Zucker, Vanille, seltenen Ölen und Kolanüssen, wird am 28. August 1898 in "Pepsi-Cola" umbenannt. Pepsi-Cola erhält sein erstes Logo.

1902 - Die sofortige Popularität dieses neuen Getränks veranlasst Bradham, seine ganze Energie der Entwicklung von Pepsi-Cola zu einem vollwertigen Unternehmen zu widmen. Er beantragt eine Marke beim US-Patentamt, Washington D.C. und gründet die erste Pepsi-Cola Company.

Die ersten Pepsi-Cola-Zeitungsanzeigen erschienen im Neues Berner Wochenblatt.

1903 - "Doc" Bradham verlegt die Abfüllung von Pepsi-Cola aus seiner Drogerie in ein gemietetes Lagerhaus und verkauft im ersten Betriebsjahr 7.968 Gallonen Sirup.

Die Themenlinie von Pepsi lautet "Berauschend, belebend, unterstützt die Verdauung".

1904 - Bradham kauft ein Gebäude in New Bern, bekannt als "Bishop Factory", für 5.000 US-Dollar und verlegt alle Abfüll- und Sirupbetriebe an diesen Standort. Pepsi wird in Sechs-Unzen-Flaschen verkauft. Der Umsatz steigt auf 19.848 Gallonen.

1905 - Die ersten Abfüllbetriebe von Pepsi-Cola werden in Charlotte und Durham, North Carolina, gegründet.

Pepsi erhält sein neues Logo, die erste Änderung seit 1898.

1906 - Pepsi erhält eine weitere Logoänderung, die dritte in acht Jahren. Das modifizierte Skript-Logo wird mit dem Slogan "The Original Pure Food Drink" erstellt

Es gibt 15 US-Pepsi-Abfüllbetriebe. Die Marke Pepsi ist in Kanada eingetragen. Der Sirupumsatz steigt auf 38.605 Gallonen.

Die Bundesregierung verabschiedet den Pure Food and Drug Act, der Substanzen wie Arsen, Blei, Barium und Uran aus Lebensmitteln und Getränken verbietet. Dies zwang viele Hersteller von Erfrischungsgetränken, darunter auch Coca-Cola, ihre Rezepturen zu ändern. Pepsi-Cola, die frei von solchen Verunreinigungen ist, behauptete, sie erfülle bereits die bundesstaatlichen Anforderungen.

1907 - Pepsi-Cola Company baut das Abfüllnetzwerk des Unternehmens auf 40 Franchises aus. Pepsi-Cola verkauft mehr als 100.000 Gallonen Sirup.

Die Marke Pepsi ist in Mexiko registriert. Der Sirupverkauf steigt auf 104.026 Gallonen.

1908 - Pepsi-Cola modernisiert als eines der ersten Unternehmen die Lieferung von Pferdekutschen auf Kraftfahrzeuge. Zweihundertfünfzig Abfüller in 24 Staaten stehen unter Vertrag, um Pepsi-Cola herzustellen und zu verkaufen.

1909 - Autorennen-Pionier Barney Oldfield befürwortet Pepsi-Cola in Zeitungsanzeigen als "Mobbing-Getränk". erfrischend, belebend, eine feine Stärkung vor einem Rennen."

1910 - In New Bern, North Carolina, findet der erste Pepsi-Cola-Abfüllerkongress statt.

1920 - Pepsi-Themenlinie spricht den Verbraucher an mit "Drink Pepsi-Cola, es wird Sie zufriedenstellen."

Nach siebzehn erfolgreichen Jahren verlor Caleb Bradham Pepsi Cola. Er hatte mit den Schwankungen der Zuckerpreise während des Ersten Weltkriegs gespielt, weil er glaubte, dass die Zuckerpreise weiter steigen würden, aber sie fielen stattdessen, sodass Caleb Bradham einen überteuerten Zuckerbestand hatte. Pepsi Cola ging 1923 in Konkurs und seine Vermögenswerte wurden für 30.000 US-Dollar an den Konzern Craven Holding Corporation aus North Carolina verkauft.

Roy C. Megargel, ein Wall-Street-Broker, kauft die Pepsi-Marke, das Geschäft und den guten Willen von der Craven Holding Corporation für 35.000 US-Dollar und gründet die Pepsi-Cola Corporation.

1928 - Nach fünf ununterbrochenen Verlustjahren reorganisiert Megargel sein Unternehmen als National Pepsi-Cola Company und wird die vierte Muttergesellschaft, die die Marke Pepsi besitzt.

1931 - Das US-Bezirksgericht für Eastern District Virginia erklärt die National Pepsi-Cola Company für bankrott, die zweite Insolvenz in der Geschichte von Pepsi-Cola.

1931 wurde Pepsi Cola vom Präsidenten der Loft Candy Company, Charles G. Guth, gekauft, der das beliebte Erfrischungsgetränk neu formulierte. Charles G Guth, Präsident der Loft-Firma, hatte Mühe, Pepsi zum Erfolg zu führen. He3 befahl die Neuformulierung der Pepsi-Sirupformel und bot sogar an, Pepsi an die Coca-Cola-Firma zu verkaufen, die sich weigerte, ein Angebot abzugeben.

1933 - Zum Jahresende ist Guths neue Pepsi-Cola Company zahlungsunfähig. In einer Reihe von Schritten erwirbt er Megargels Anteile an dem Unternehmen, wodurch er sich zu 91 % an Pepsi beteiligt.

1934 - Ein Meilensteinjahr für Pepsi-Cola. Das Getränk ist ein Hit und um noch mehr Umsatz zu erzielen, beginnt das Unternehmen, sein 12-Unzen-Getränk für fünf Cent zu verkaufen (die gleichen Kosten wie sechs Unzen wettbewerbsfähiger Colas). Die 12-Unzen-Flasche debütiert in Baltimore, wo sie sofort ein Erfolg wird. Die Kosteneinsparungen erweisen sich für depressive Amerikaner als unwiderstehlich, und die Verkäufe schießen landesweit in die Höhe.

Caleb Bradham, der Gründer von Pepsi-Cola und "Brad's Drink", stirbt im Alter von 66 Jahren (27. Mai 1867-19. Februar 1934).

1935 - Guth verlegt den gesamten Pepsi-Cola-Betrieb nach Long Island City, New York, und legt nationale territoriale Grenzen für das Franchise-System der Pepsi-Abfüller fest.

1936 - Pepsi gewährt 94 neue US-Franchise-Unternehmen und der Jahresendgewinn erreicht 2.100.000 US-Dollar.

1938 - Walter S. Mack, Jr., V.P. der Phoenix Securities Corporation wird zum Präsidenten der Pepsi-Cola Company gewählt. Mack, der Werbung als den Grundstein des Softdrink-Geschäfts betrachtet, macht Pepsi zu einem modernen Marketingunternehmen.

1939 - Der Comicstrip „Pepsi & Pete“ führt das Thema „Doppelt so viel für ein Nickel“ in Zeitungen ein.

Pepsi-Cola Company ernennt Mack zum CEO.

Der Verwaltungsrat streicht Guth von der Gehaltsliste von Pepsi, nachdem er beabsichtigt, persönlich eine konkurrierende Cola zu erwerben.

1940 schrieb die Firma Pepsi Cola Geschichte, als der erste Werbejingle landesweit im Radio ausgestrahlt wurde. Der Jingle war "Nickel Nickel" eine Werbung für Pepsi Cola, die sich auf den Preis von Pepsi bezog und die Menge für diesen Preis "Nickel Nickel" wurde ein Hit-Rekord und wurde in fünfundfünfzig Sprachen aufgezeichnet.

1941 - Die New Yorker Börse handelt zum ersten Mal mit Pepsi-Aktien.

Zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen ändern sich die Farben der Flaschenkronen von Pepsi in Rot, Weiß und Blau.

1942 - Eines von vielen Unternehmen unterstützte Bemühungen, Soldaten die Kommunikation mit Freunden oder der Familie zu ermöglichen. Diese Platte wurde in New York City aufgenommen, aber oft wurden Stände mit mobilen Aufnahmegeräten aufgestellt, die dort gekauft wurden, wo die Soldaten waren.
Schalenmaterial auf festem Kern. 78 U/min.

1943 - Die Themenlinie von Pepsi wird zu "Größerer Drink, besserer Geschmack".

1948 - Der Hauptsitz des Unternehmens wird von Long Island City, New York, nach Midtown Manhattan verlegt.

1950 - Alfred N. Steele wird Präsident und CEO von Pepsi-Cola. Mr. Steeles Frau, der Hollywood-Filmstar Joan Crawford, ist maßgeblich an der Förderung der Produktlinie des Unternehmens beteiligt.


Pepsi erhält sein neues Logo, das den "Bottle-Cap"-Look beinhaltet. Das neue Logo ist das fünfte in der Pepsi-Geschichte.

1953 - Die Kampagne "The Light Refreshment" nutzt eine Änderung der Produktformel, die den Kaloriengehalt reduziert.

1955 - Herbert Barnet wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1959 - Pepsi debütiert auf der Moskauer Messe. Der sowjetische Premier Chruschtschow und US-Vizepräsident Nixon teilen sich eine Pepsi.

1960 - Junge Erwachsene werden zur Zielgruppe und die Werbung von Pepsi hält Schritt mit "Jetzt ist es Pepsi, für diejenigen, die jung denken."

1962 - Pepsi erhält sein neues Logo, das sechste in der Pepsi-Geschichte. Das 'gezackte' Flaschenverschluss-Logo wird debütiert und begleitet die bahnbrechende "Pepsi Generation"-Werbekampagne der Marke.

1963 - Nachdem Donald M. Kendall die Pepsi-Leiter vom Verkäufer von Brunnensirup erklommen hat, wird er zum CEO der Pepsi-Cola Company ernannt. Pepsi-Cola ist weiterhin führend in der Getränkeindustrie bei Verpackungsinnovationen, wenn die 12-Unzen-Flasche der 16-Unzen-Größe Platz macht. Zwölf-Unzen-Pepsi-Dosen werden erstmals beim Militär eingeführt, um Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt zu transportieren.

1964 - Diät Pepsi, eingeführt als Amerikas erstes nationales Diät-Erfrischungsgetränk. Pepsi-Cola erwirbt Mountain Dew von der Tip Corporation.

1965 - Beginn der Expansion außerhalb der Softdrinkindustrie. Frito-Lay aus Dallas, Texas, und Pepsi-Cola fusionieren zu PepsiCo, Inc.

Militärische 12-Unzen-Dosen sind ein solcher Erfolg, dass der kommerzielle Vertrieb in vollem Umfang beginnt.


Mountain Dew startet seine erste Kampagne "Yahoo Mountain Dew. Es kitzelt deine Eingeweide."

1970 - Pepsi führt mit der Einführung der ersten Zwei-Liter-Flaschen der Branche den Weg in die Metrik. Pepsi ist auch das erste Unternehmen, das mit leichten, recycelbaren Plastikflaschen auf die Vorlieben der Verbraucher reagiert. Vic Bonomo wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi wird von Manhattan nach Purchase, NY, verlegt.

1974 – Eröffnung des ersten Pepsi-Werks in der UdSSR. Fernsehwerbung stellt die neue Themenlinie „Hello, Sunshine, Hello Mountain Dew“ vor

1976 - Pepsi wird die größte Einzelmarke für Erfrischungsgetränke, die in amerikanischen Supermärkten verkauft wird. Die Kampagne lautet "Have a Pepsi Day!" und der klassische Werbespot "Puppies" wird zu einer der beliebtesten Anzeigen Amerikas. Wenn die Leute zu den Grundlagen zurückkehren, ist Pepsi als eines der einfachen Dinge im Leben da.

1977 - Der 37-jährige Marketinggenie John Sculley wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola ernannt.

1978 - Das Unternehmen experimentiert mit neuen Geschmacksrichtungen. Zwölfpack-Dosen werden eingeführt.

1980 - Pepsi wird die Nummer eins im Verkauf auf dem Take-Home-Markt.

1981 - PepsiCo und China vereinbaren die Herstellung von Erfrischungsgetränken, deren Produktion im nächsten Jahr beginnt.

1982 - Pepsi Free, eine koffeinfreie Cola, wird landesweit eingeführt. Die Aktivitäten der Pepsi Challenge haben 75 % des US-Marktes durchdrungen.

1983 - Mountain Dew führt das Thema "Dew it to it" ein.

1984 - Pepsi-Werbung nimmt eine dramatische Wendung, als Pepsi "die Wahl einer neuen Generation" wird. Lemon Lime Slice, das erste große Erfrischungsgetränk mit echtem Fruchtsaft, wird eingeführt und schafft eine neue Kategorie für Erfrischungsgetränke, "Saft hinzugefügt". der Extensions wird Mandarin Orange Slice zum Orangen-Erfrischungsgetränk Nummer eins in den USA

Diet Pepsi wird mit dem Süßstoff der Marke NutraSweet (Aspertam) neu formuliert.

1985 - Nach Jahren des Niedergangs verliert Cola in Präferenztests durch Neuformulierung gegen Pepsi. Die neue Formel stößt jedoch auf weit verbreitete Ablehnung der Verbraucher und erzwingt die Wiedereinführung der ursprünglichen Formulierung als "Coca-Cola Classic". pendeln. Bis Ende 1985 erhält die New Generation-Kampagne mehr als 58 bedeutende Werbe- und Filmpreise. Pepsis Kampagne mit Lional Richie ist laut Umfragen zu Verbraucherpräferenzen die bekannteste des Landes.

1986 - Der Vorsitzende Donald M. Kendall geht in den Ruhestand und wird von D. Wayne Calloway abgelöst. 7-Up international wird in Kanada erworben. Pepsi-Cola erwirbt Mug Root Beer.

1987 - Der Präsident von Pepsi-Cola, Roger Enrico, wird zum Präsidenten/CEO von PepsiCo Worldwide Beverages ernannt. Der Hauptsitz von Pepsi-Cola wird von Purchase nach Somers, New York, verlegt. Nach 27 Jahren Abwesenheit kehrt Pepsi mit der Beleuchtung einer spektakulären neuen Leuchtreklame am Times Square an den Broadway zurück.

1988 - Craig Weatherup wird zum President/CEO der Pepsi-Cola Company ernannt.

1989 - Pepsi stürzt sich in das nächste Jahrzehnt, indem er Pepsi-Liebhaber zur "A Generation Ahead" erklärt. Chris Sinclair wird zum Präsidenten von Pepsi-Cola International ernannt. Pepsi-Cola führt eine aufregende neue Geschmacksrichtung ein, Wild Cherry Pepsi.

1990 - Der Rap-Künstler Young MC, der mit dem American Music Award und Grammy ausgezeichnet wurde, schreibt und performt exklusiv Songs für nationale Radiospots für Pepsi. Ray Charles schließt sich der Pepsi-Familie an, indem er Diet Pepsi unterstützt. Der Slogan lautet "Du hast das richtige Baby."

1991 - Craig E. Weatherup wird zum CEO von Pepsi-Cola North America ernannt, da Kanada Teil der nordamerikanischen Aktivitäten des Unternehmens wird. Pepsi bringt die ersten Getränkeflaschen auf den Markt, die recyceltes Polyethylenterephthalat (oder PET) enthalten. Die Entwicklung markiert das erste Mal, dass recycelter Kunststoff in Verpackungen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet wird.

1992 – Pepsi-Cola führt das Thema „Gotta Have It“ ein, das die langjährige „Choice of a New Generation“ ersetzt

Pepsi-Cola- und Lipton-Tee-Partnerschaft wird gegründet. Pepsi wird Lipton Original- und Lipton Brisk-Produkte in Einzelportionen vertreiben. Crystal Pepsi: eine erfrischende, klare Limonade, die koffeinfrei ist, 100 % natürliche Aromen enthält, keine Konservierungsstoffe enthält und wenig Natrium enthält. Mountain Dew stellt die beliebte Themenlinie "Get Vertical vor."

1993 - Die Marke Pepsi führt ihren Slogan "Be Young. Habe Spaß. Pepsi trinken.“ Pepsi-Cola-Gewinne übersteigen 1 Milliarde US-Dollar. Pepsi stellt eine innovative 24-Dosen-Multipack vor, die die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach praktischen großformatigen Softdrinkverpackungen befriedigt. "The Cube" ist leichter zu transportieren als das herkömmliche 24er-Pack und passt in den Kühlschrank.

1994 - In einer neuen Werbung, die die Frische-Dating-Initiative von Diet Pepsi vorstellt, erklärt der CEO von Pepsi, Craig Weatherup, den Verbrauchern die Beziehung zwischen Frische und hervorragendem Geschmack. Pepsi Foods International und Pepsi-Cola International fusionieren zur PepsiCo Foods and Beverages Company.

1995 - In einer neuen Kampagne erklärt das Unternehmen "Nichts anderes ist eine Pepsi" und erhält höchste Auszeichnungen bei der diesjährigen nationalen Werbemeisterschaft.

1996 - Im Februar dieses Jahres schreibt Pepsi erneut Geschichte, indem es eine der ehrgeizigsten Unterhaltungsseiten im World Wide Web startet. Pepsi World übertrifft schließlich alle Erwartungen und wird zu einer der am häufigsten gelandeten und kopierten Sites in diesen neuen Medien, die Pepsis Präsenz im Internet fest etabliert.

1997 - Zu Beginn des Jahres stößt Pepsi mit der Enthüllung der GeneratioNext-Kampagne in eine neue Ära vor. Bei GenerationatioNext geht es um alles, was jung und frisch ist und den kreativen Geist zelebriert. Es geht um eine Haltung, die bei jedem Schritt mit neuen Ideen die Norm herausfordert.

PepsiCo. gibt bekannt, dass es mit Wirkung zum 6. Oktober seine Restaurantsparte ausgliedert, um Tricon Global Restaurants, Inc. zu bilden. Mit Pizza Hut, Taco Bell und KFC wird es das größte Restaurantunternehmen der Welt in Einheiten und das zweitgrößte im Umsatz sein .

1998 - Pepsi feiert seinen 100. Geburtstag. PepsiCo. Chairman und CEO Roger A. Enrico spendet sein Gehalt, um Stipendien für Kinder von PepsiCo-Mitarbeitern bereitzustellen. Pepsi stellt PepsiOne vor - das erste kalorienreiche Getränk ohne diesen Diätgeschmack!


2000 - Obwohl Pepsi ein großartiger Arbeitsplatz ist, verlagert Steven Truitt (alias 'struitt') seine Fähigkeiten und seine harte Arbeit woanders (natürlich für mehr Geld!) und beendet damit seine Pepsi-Seite! Um weitere Informationen über Pepsi zu erhalten, wählen Sie eine Suchmaschine und suchen Sie nach „Pepsi“ oder besuchen Sie www.pepsi.com oder www.pepsico.com.

2005 – Pepsi lädt ein, eine neue Cola-Marke vorzustellen, um die Einführung von Solar Navigator zu feiern.

Pepsi World - Die offizielle Pepsi-Cola-Website.

Pepsi-Cola-Dosen-Displays - Frühe Pepsi-Dosen mit Kegeldeckel und eine frühe Flasche.
PepsiCo Headquarters - Die neuesten Geschäftsberichte und Pepsi Cola Pressemitteilungen.
The Pepsi Store Auf dem Gelände der ursprünglichen Apotheke von Caleb Bradham.

Solar Cola – eine gesündere Alternative

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt – 1999 und 2006 NJK. Das Vogellogo und der Name Solar Navigator und Solar Cola sind Marken. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Maximale Energie begrenzt ist eine pädagogische Wohltätigkeitsorganisation.


Schau das Video: HOW PEPSI IS MADE? INSIDE PEPSI FACTORY - FACTORIES (August 2022).