Snacks

Gebackener French Toast

Gebackener French Toast

Zutaten für gebackenen French Toast

  1. Butter 2 Esslöffel
  2. Baguette französisch 1 Stück
  3. 5 Eier (ausgewählt)
  4. Sahne (fett) 1 Tasse
  5. Milch 1 Tasse
  6. Zucker 3 Esslöffel
  7. Zimt 2 Teelöffel
  8. Muskat 1/2 Teelöffel
  9. Vanilleextrakt 1 Esslöffel
  10. Ahornsirup zum Servieren
  11. Frische Beeren zum Servieren
  • Hauptzutaten
  • Portion4-5

Inventar:

Auflaufform, Folie, Küchenmesser, Schneidebrett, Teller, Schneebesen.

Kochen:

Schritt 1: Baguette hacken.


Das Brot in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Und legen Sie die Baguettescheiben in eine hitzebeständige und buttergetränkte Form, so dass sich die Brotscheiben leicht überlappen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung vor.


Eine tiefe Plattencreme, Eier, Milch, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Vanilleextrakt hinzufügen. Sehr gut mischen.
Tauchen Sie jede Scheibe in die resultierende Mischung und geben Sie sie in die Form zurück. Gießen Sie die Reste auf. Decken Sie danach alles von oben mit einem Deckel oder einer Folie ab und stellen Sie es für die Nacht in den Kühlschrank. Am Morgen kochen Sie sich ein wunderbares Frühstück.

Schritt 3: Backen Sie einen French Toast.


Den Backofen vorheizen auf 190 Grad Nehmen Sie das eingeweichte Baguette aus dem Kühlschrank und drehen Sie die Stücke um.
Backen Sie unter der Folie für 15-20 Minutenbis sich die Eier gesetzt haben, dann die Folie entfernen und erneut kochen, bis das Brot mit einer goldbraunen Kruste bedeckt ist.

Schritt 4: Den gebackenen French Toast servieren.


Die gebackenen Toasts mit Puderzucker garnieren, portionieren, Sirup und Beeren dazugeben und den süßen und unglaublich kühlen Geschmack genießen.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Kochbasics Deftiger Frenchtoast (August 2021).