Salate

Zucchini-Salat mit Joghurt und Knoblauch

Zucchini-Salat mit Joghurt und Knoblauch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Zucchini-Salat mit Joghurt und Knoblauch

  1. Zucchini (jede Farbe) 500-600 Gramm
  2. Zwiebel 1 Stück
  3. Olivenöl 4 Esslöffel
  4. Griechischer Joghurt 10% Fett 150 Gramm
  5. Knoblauch 1 Kopf
  6. Zitronensaft 3-4 Esslöffel
  7. Zitronenschale 1 Teelöffel (optional)
  8. Rettich 3-4 Stück (optional)
  9. Frische Petersilie -1/2 Bund nach Geschmack
  10. Pfeffer nach Geschmack
  11. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Redis, Zucchini, Knoblauch, Joghurt
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett, Teller, Reibe, Schneebesen, Stopfer oder Pistill.

Kochen:

Schritt 1: Zucchini hacken.


Nimm Zucchini in jeder Farbe, es ist hier egal, auch Zucchini, nur frisch, kräftig mit einer dünnen und weichen Haut.

Zucchini würfeln 5-6 Millimeter.

Schritt 2: Zwiebeln anbraten.


Bei mittlerer Hitze vorheizen 1 Esslöffel pflanzenöl, fein gehackte zwiebeln dazugeben und salzen. Kochen Sie unter Rühren, bis es durchsichtig ist.

Schritt 3: Die Zwiebeln mit Zucchini anbraten.


Fügen Sie der Zwiebel Zucchini hinzu und geben Sie etwas Wärme hinzu, damit das Wasser schneller verdunstet.

Kochen 10-15 Minutenoft umrühren. Anschließend die restliche Flüssigkeit abtropfen lassen (falls noch nicht alles eingedampft ist) und die Zucchini mit Zwiebeln auf einen Teller geben. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 4: Vorbereiten einer Tankstelle.


Knoblauch schälen und fein hacken, mit Salz bestreuen und mit einem Stößel zerdrücken. Hinzufügen 3 Esslöffel Öl und gut mischen, bis eine Paste entsteht.

Joghurt und Zitronensaft zu der Paste geben, gut mischen und das Salatdressing mit Zitronenschale würzen.

Schritt 5: Mischen Sie den Zucchinisalat mit Joghurt und Knoblauch.


Die auf Raumtemperatur abgekühlte Zucchini mit dem vorbereiteten Dressing würzen, fein gehacktes Gemüse und in dünne Kreise geschnittenen Rettich dazugeben. Rettich ist übrigens mehr für Schönheit und für einen knackigen Geschmack.
Gegebenenfalls Pfeffer und Salz hinzufügen und den Salat zum Aufbrühen in den Kühlschrank stellen. 30 Minuten.

Schritt 6: Zucchinisalat mit Joghurt und Knoblauch servieren.


Nachdem der Zucchinisalat mit Joghurt und Knoblauch abgekühlt ist, servieren Sie ihn auf dem Tisch. Jeder, der es ausprobiert hat, war sehr zufrieden, daher empfehle ich es.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Radieschen können Sie gewürfelte rote Paprikaschoten verwenden.