+
Desserts

Selbst gemachtes Saftgelee

Selbst gemachtes Saftgelee

Zutaten für die Herstellung von hausgemachtem Saftgelee

  1. Fruchtsaft (zuckerfrei) 400 Milliliter
  2. Flüssiger Honig 50 Milliliter
  3. Pulverisierte Gelatine 25 Gramm
  4. Wasser 50 Milliliter
  • Hauptzutaten
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Auflauf, Glas, Silikonformen.

Kochen:

Schritt 1: Gelee machen.


Die Gelatine in Wasser verdünnen und warten, bis sie richtig quillt.

Schritt 2: Das Gelee mit Saft erwärmen.


Fruchtsaft in einen Topf geben, gequollene Gelatine und flüssigen Honig dazugeben. Alles langsam anzünden und unter Rühren erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Kochen Sie die Mischung und im Allgemeinen zu viel Hitze ist es auf jeden Fall unmöglich.

Schritt 3: kühles hausgemachtes Gelee aus Saft.


Wenn die Gelatine vollständig aufgelöst ist, gießen Sie den Saft in Silikonformen. Und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, bis das Gelee aushärtet.
Um die Geleebonbons schön zu entfernen, muss die Form buchstäblich nur eine Sekunde in heißes Wasser getaucht werden.

Schritt 4: servieren Sie hausgemachtes Gelee aus Saft.


Hausgemachtes Gelee ist ein natürliches Dessert. Eine Süße, die Sie Kindern ohne Bedenken schenken können. Süßigkeiten sehen leuchtend und sehr lecker aus. Und keine Farbstoffe oder Zucker.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Gelee aus Saft kochen - Johannisbeergelee (March 2021).