Snacks

Gefüllte Tomaten im Teig

Gefüllte Tomaten im Teig

Teig gefüllte Tomaten Zutaten

  1. Tomaten 3-4 Stück
  2. Pizzateig 350 Gramm
  3. Schinken Sie mehrere Scheiben
  4. Mozzarella 1 Ball
  5. Olivenöl 3 Esslöffel
  6. 1 Teelöffel salzen
  7. Gemahlener Pfeffer 1/2 Teelöffel
  8. Oregano nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schinken, Tomaten, Käse
  • Teil 3-4

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Backblech, Mixer, Esslöffel.

Gefüllte Tomaten im Teig kochen:

Schritt 1: Tomaten schälen.


Die Tomaten waschen, den oberen Teil abschneiden und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem kleinen Löffel entfernen, damit die Wände des Gemüses nicht berührt werden. Die geschälten Tomaten verkehrt herum beiseite legen und abschneiden.

Schritt 2: Den Teig ausschneiden.


Schneiden Sie mit einem kleinen Teller 3-4 Kreise aus dem Teig (die Anzahl der Tomaten). Der Durchmesser der Kreise vom geschnittenen Teig sollte etwas größer sein als die Tomaten.

Schritt 3: Wickeln Sie die Tomaten mit Teig.


Wickeln Sie jeden Tomatenteig wie auf dem Foto gezeigt ein. Dehnen und drücken Sie den Teig mit den Fingern, aber vorsichtig, um ihn nicht zu zerreißen oder das Gemüse zu zerbrechen.

Schritt 4: Füllen Sie die Tomaten.


In einem Mixer Mozzarella, Pflanzenöl, Salz und schwarzen Pfeffer mischen. Mischen, bis die Mischung homogen ist.

Den Schinken in kleine Stücke schneiden und in die Tomaten legen. Die gerade in einem Mixer gekochte Käsemasse darauf geben.
Oregano darüber streuen.

Schritt 5: Gefüllte Tomaten im Teig backen.


Decken Sie die Pfanne mit Backpapier ab und legen Sie die gefüllten Tomaten darauf. Den Backofen vorheizen auf 175 Gradund dann schicke das formular mit gemüse hinein und koche dafür 25 Minuten.

Schritt 6: Die gefüllten Tomaten im Teig servieren.


Gefüllte Tomaten im Teig servieren, sollte sofort nach dem Kochen heiß sein. Toller Snack. Meiner Meinung nach ist hier kein Zusatz erforderlich. Viel Spaß beim Kochen und Sinn für Gesundheit.
Guten Appetit!