+
Desserts

Baiser "Ei"

Baiser "Ei"

Zutaten für die Herstellung von Baiser "Ei"

  1. Protein 1 Stück
  2. Zucker 33 Gramm
  3. Kartoffelstärke 1/3 Teelöffel
  4. Aprikosenmarmelade 2 Esslöffel
  5. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten Eier, Zucker
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Backpapier, Schneebesen, Teller, Esslöffel, Glas, Messer.

Kochen:

Schritt 1: Das Protein schlagen.


Gieße das Eiweiß in eine saubere Schüssel, nimm einen Schneebesen und beginne zu schlagen. Wenn die Proteine ​​zu schäumen beginnen, fügen Sie etwas Zucker hinzu. Schneebesen. Und füge nach und nach Zucker hinzu, bis du einen stehenden Schaum bekommst. Nicht zu kalt peitschen, kein Grund.

Schritt 2: Baiser backen.

Bereiten Sie das Pergament zum Backen vor und legen Sie geschlagenen Zucker mit Eiweiß darauf, wobei Sie zwei Kreise bilden.
Senden Sie Baiser zu vorgewärmt 180 Grad backen und backen für 5 Minuten. Dann öffnen Sie den Ofen und senken die Temperatur auf 130 grad und weiterhin die Baisers für eineinhalb Stunden kochen.

Schritt 3: Fügen Sie die Marillenmarmelade hinzu.


Stellen Sie in der Mitte des fertigen Baisers ein Glas auf und schneiden Sie einen geraden Kreis entlang. Nimm die Mitte raus.
Mischen Sie Aprikosenmarmelade mit Stärke und geben Sie die entstandene Mischung vorsichtig in die entstandene Vertiefung, damit sie wie Eigelb aussieht.

Schritt 4: Servieren Sie die Baiser.


Sie erhalten ein leckeres Dessert in Form eines Spiegeleis. Mit Tee servieren. Es stellt sich als lecker und originell heraus. Gäste fangen sofort an, das Rezept auszuhebeln, seien Sie also vorbereitet.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: bunte Baiser-Drops Meringue Baby Shower Party Sallys Welt (March 2021).