Salate

Brokkolisalat mit Knoblauchsoße

Brokkolisalat mit Knoblauchsoße


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Brokkolisalat mit Knoblauchsauce

Für den Salat

  1. Brokkoli 1 Stück (mittelgroß)
  2. Mais 1/2 Dosen
  3. 5 Eier
  4. Sonnenblumenkerne 1 Tasse
  5. Salz nach Geschmack

Für die Sauce

  1. 2 Knoblauchzehen
  2. Mayonnaise 2 Esslöffel
  3. Naturjoghurt 1 Tasse
  4. Pfeffer nach Geschmack
  5. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Brokkoli, Mais, Eier
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Pfanne, Esslöffel, Küchenmesser.

Kochen:

Schritt 1: Brokkoli kochen


Brokkoli abspülen, Blütenstände von den Stielen trennen.
Das Salzwasser kochen und den Brokkoli einige Minuten darin kochen, bis der Kohl weich ist. Cool.

Schritt 2: Eier kochen.

Hart gekochte Eier abkühlen lassen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Optional können Sie gekochte Eier raspeln.

Schritt 3: Braten Sie die Samen.


Die geschälten Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne mit etwas Salz anbraten. Oft rühren, bis sie goldbraun sind.
Gebratene Samen auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Knoblauchsauce vor.


Joghurt mit Mayonnaise mischen, gehackte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer hinzufügen. Sehr gut mischen, um eine einheitliche Sauce zu erhalten.

Schritt 5: Mischen Sie die Zutaten.


Sammeln Sie den Salat in Schichten. Die ersten sind die hartgekochten Eier. Mit zwei Esslöffeln Sauce bestreichen und mit Mais bestreuen.

Den gekochten Brokkoli auf den Mais geben. Wenn die Stücke zu groß sind, schneiden Sie sie.

Die restliche Soße auf den Brokkoli geben, gleichmäßig verteilen und die Sonnenblumenkerne darüber gießen.
Sie können vorgefertigten Salat auf den Tisch servieren.

Schritt 6: Brokkolisalat mit Knoblauchsauce servieren.


Brokkoli mit Knoblauchsauce sofort oder leicht gekühlt auf den Tisch legen. Dies ist eine köstliche, knusprige Gemüseergänzung zu Ihren warmen Gerichten.
Guten Appetit!



Bemerkungen:

  1. Gair

    Es ist alles wahr, aber für mich gibt es, wenn es Besucher auf den Websites gibt, dann Kommentare, TK. Jeder möchte an der Diskussion eines bestimmten Themas teilnehmen, um im Kreis der Bloggers zu beleuchten, daher denke ich, dass die Anzahl der Kommentare in direktem Verhältnis zur Anzahl der Besucher ist. Kurs

  2. Hayden

    Ich möchte Sie ermutigen, die Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem Thema zu besuchen, das Sie interessiert. Kann nach einem Link suchen.

  3. Willard

    Sie haben sich nicht geirrt, alles ist wahr

  4. Aetheston

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Maile mir per PN.

  5. Sazshura

    Schreiben Sie gut, Erfolg in der Zukunft

  6. Beall

    Was für Worte... super, eine großartige Idee

  7. Thour

    Können Sie mir bitte sagen, wo ich darüber lesen kann?



Eine Nachricht schreiben