+
Saucen

Pilzsauce mit saurer Sahne

Pilzsauce mit saurer Sahne

Zutaten für die Herstellung von Pilzsauce mit Sauerrahm

  1. Frische Champignons (Mischung) 1 kg
  2. Zwiebeln 3 Stück (klein)
  3. Knoblauch 5-6 Nelken
  4. Saure Sahne 200 Milliliter
  5. Mehl 1 Esslöffel
  6. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Petersilie nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebeln, Champignons, Sauerrahm
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Kochen:

Schritt 1: Pilze hacken.


Pilze waschen, trocknen, schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Wenn die Pilze herausragende, dicke Beine haben, trennen Sie sie von den Hüten und schneiden Sie alles separat.

Schritt 2: Zwiebeln anbraten.


Die Zwiebel fein hacken und in einem Esslöffel Öl glasig braten. Bei mittlerer Hitze braten, dabei häufig umrühren, um nicht zu verkochen.

Schritt 3: Braten Sie die Pilze.


Fügen Sie Pilze der Zwiebel hinzu und lassen Sie alles auf Feuer für ein anderes 20 MinutenDenken Sie auch daran, sich zu rühren und darauf zu achten, dass nichts brennt.

Kochen, bis es weich ist. Aus den Pilzen sollte Flüssigkeit herausragen.

Schritt 4: Mehl und saure Sahne hinzufügen.


Mehl mit saurer Sahne und geriebenem oder fein gehacktem Knoblauch mischen und diese Mischung in eine Pfanne geben. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen, umrühren, alles erhitzen, mit fein gehacktem Gemüse bestreuen und vom Herd nehmen. Servieren!

Schritt 5: Die Pilzsauce mit saurer Sahne servieren.


Heiße Champignonsauce mit saurer Sahne servieren. In der Dichte sieht es eher nach Eintopf aus, daher ist es ideal als Beilage zu Beilagen. Besonders für Polenta, Kartoffeln oder Nudeln.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Gebratene Champignons in Saurer Sahne - Pilzpfanne nach Omas Rezept (March 2021).