Gemüse

Rosenkohl in Milchsauce

Rosenkohl in Milchsauce

Zutaten für Rosenkohl in Milchsauce

Zum Kochen Kohl

  1. Rosenkohl 200 Gramm
  2. Wasser 1 Tasse
  3. Salz 1 Prise

Für Milchsauce

  1. Milch 1 und 1/3 Tasse
  2. Weizenmehl 1 Esslöffel
  3. Würze für Suppe 1/2 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Kohl, Milch
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Kochtopf, Kochlöffel, Tasse, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Rosenkohl kochen.


Rosenkohl von den oberen Blättern schälen, gründlich abspülen und in kochendem Salzwasser zum Kochen bringen. (Einige fügen beim Kochen etwas Zitronensaft hinzu.)
Den Kohl kochen, bis er weich ist, dann in ein Sieb geben und das Wasser abtropfen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Milchsauce vor.


In der Zwischenzeit müssen Sie Milchsauce machen. Gießen Sie dazu die Milch (1 Tasse) in einen kleinen Topf und stellen Sie ihn auf ein langsames Feuer.

Fügen Sie der Milch Suppengewürze hinzu und erhitzen Sie alles unter gelegentlichem Rühren.

Schritt 3: Rosenkohl hinzufügen.


Im restlichen Drittel eines Glases Milch das Mehl verdünnen und der auf dem Herd kochenden Milch einen dünnen Strahl hinzufügen. Gut umrühren.
Rosenkohl in die Milchsauce geben, alles auf den Herd stellen, bis die Sauce etwas eingedickt ist, und vom Herd nehmen.

Schritt 4: Rosenkohl in Milchsauce servieren.


Rosenkohl in Milchsauce als Beilage servieren. Aber meiner Meinung nach kann ein solcher Kohl selbst sicher zu einem Hauptgericht werden, gekochten Reis hinzufügen und genießen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nach Belieben und Geschmack können Sie der Sauce frischen Dill hinzufügen.


Sehen Sie sich das Video an: Rosenkohl nach Omas Rezept (Juni 2021).