Sonstiges

Rezept für Safranrisotto

Rezept für Safranrisotto

Istock/FotografiaBasica

Safran

Im Laufe der Jahrhunderte war Safran ein Symbol für Reichtum und Eleganz. (Allerdings glaubten sie, dass zu viel davon einen Zustand der Euphorie und sogar den Tod durch zu viel Gelächter hervorrufen könnte!).

Ein Gewürz, das aus den getrockneten Narben des Safrankrokus besteht, wurde von den Arabern nach Spanien eingeführt und später im Mittelmeerraum und anderswo in Europa angebaut. In Frankreich wurde es im 16. Jahrhundert von „Safraniers“ angebaut. In England wurde die Stadt Saffron Walden in Essex zum Zentrum des Safrananbaus.

Reis wurde im Mittelalter von venezianischen oder genuesischen Kaufleuten, die mit dem Osten Handel trieben, nach Italien eingeführt. Die früheste Dokumentation des Reisanbaus in Italien stammt aus dem Jahr 1475. Risotto ist spezifisch für Norditalien, wo es reichlich Reisfelder gibt. — Maite Gomez-Réjon.

Angepasst von der ArtBites Tour durch die Kunstmuseum des Los Angeles County.

Zutaten

  • 3 ½ Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Tasse Arborio-Reis
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • Prise Safran
  • 1 Esslöffel Butter
  • ¼ Tasse geriebener Parmesankäse, plus Späne zum Garnieren (optional)

Richtungen

Brühe in einem mittelgroßen Topf leicht köcheln lassen.

Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze 1 Minute lang erhitzen. Zwiebel kochen, bis sie durchscheinend ist, etwa 3 Minuten. Reis und eine Prise Salz hinzufügen. 1 bis 2 Minuten anbraten, bis der Reis durchscheinend ist. Wein und Safran hinzufügen; unter Rühren köcheln lassen, bis der Reis den größten Teil des Weins aufgesogen hat. Fügen Sie dem Reis 2 Kellen Brühe hinzu; unter Rühren köcheln lassen, bis der Reis den größten Teil der Brühe aufgesogen hat. Fügen Sie weiter Brühe hinzu, damit der Reis sie aufsaugen kann, bevor Sie die nächste Schöpfkelle hinzufügen. Kochen, bis der Reis al dente ist und die Mischung etwas locker ist. Butter einrühren.

Hitze ausschalten. Geriebenen Käse einrühren. Zudecken und 2 Minuten vor dem Servieren ruhen lassen.

Klicken Sie hier, um die Geschichte von Essen im Wandel der Zeiten: Eine Museums- und kulinarische Tour zu sehen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Schalotten, gehackt
  • 1 Tasse Arborio-Reis
  • 1/8 Teelöffel Safran
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 2 Tassen hausgemachte oder natriumarme Hühnerbrühe, entfettet
  • 6 Salbeiblätter (ca. 1 Esslöffel), grob gehackt, plus mehr zum Garnieren
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten

Backofen auf 450 Grad vorheizen. In einem mittelgroßen ofenfesten Topf Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schalotten hinzu, kochen Sie unter Rühren, bis die Schalotten durchscheinend sind, 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie Reis hinzu und rühren Sie, bis die Körner glänzend und gut mit Öl bedeckt sind, ungefähr 2 Minuten mehr. Safran und Wein hinzufügen und weiter kochen und rühren, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist, 3 bis 5 Minuten.

Brühe, Salbei, Salz und Pfeffer hinzufügen. Topf mit Deckel in den Ofen überführen. Backen, bis die gesamte Brühe aufgesogen ist und der Reis weich ist, etwa 25 Minuten.

Entfernen Sie den Deckel vom Topf. Die Oberseite des Reis mit Butter bestreichen, Salbei über dem Reis anrichten und etwa 5 Minuten weiter backen, bis die Butter geschmolzen ist. Sofort servieren.


Risotto allo Zafferano (Rezept für Safranrisotto)

Pasta mag Italiens berühmtester erster Gang sein, aber Reis ist ebenso wichtig für die italienische Küche – insbesondere in der nördlichen Region Lombardia. Während der Renaissance wurden die Sümpfe bei Mailand zu Reisfeldern und Reis spielt seitdem eine Hauptrolle. Eines unserer beliebtesten Mailänder Gerichte ist das ikonische Safranrisotto.

Risotto allo Zafferano (Safranrisotto)
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Eataly

Für die Brühe:
Stück gekochtes Rindfleisch
1 Karotte
1 Zwiebel
1 Stange Sellerie
1 Petersilienstängel
2-3 Pfefferkörner
Meersalz nach Geschmack

Für das Risotto:
1 2/3 Tassen Reis, vorzugsweise Carnaroli
Safran, nach Geschmack
½ Tasse Weißwein
½ Tasse Grana Padano, gerieben
½ mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Esslöffel Butter
Meersalz & frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Um die Brühe zuzubereiten, alle Zutaten in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und mindestens zwei Stunden aufkochen, oder bis das Fleisch zart ist. Die Brühe mit Salz würzen und den Topf während der Zubereitung des Risottos köcheln lassen.

In einem mittelgroßen Topf etwa 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und etwa 20 Minuten anbraten, bis sie weich und durchscheinend wird.

Den Reis in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren rösten, bis er duftet. Fügen Sie den Weißwein hinzu und rühren Sie, bis er verdampft ist und der Reis durchsichtig ist und nur eine kleine Perle in der Mitte des Korns sichtbar ist.

1 Schöpfkelle Brühe dazugeben und umrühren, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Sammeln Sie mit einem Spatel alle Körner von den Seiten des Topfes und rühren Sie sie unter die Mischung, damit der Reis gleichmäßig gart. Fügen Sie weiterhin jeweils 1 Schöpfkelle der warmen Brühe hinzu und rühren Sie ständig um, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Probieren Sie den Reis vor jeder Zugabe von Brühe, um abzuschätzen, wie nah er am Kochen ist, und um die Würze mit Salz anzupassen.

Während der Reis kocht, den Safran in einer kleinen Pfanne bei schwacher Hitze rösten. Den gerösteten Safran zerbröseln und mit etwas Brühe vermischen.

Wenn der Reis ist al dente, die mit Safran angereicherte Brühe unter das Risotto rühren. Mit Salz abschmecken, abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen, Butter und Grana Padano hinzugeben. Rühren, bis die Zutaten vollständig eingearbeitet sind.

Das Risotto in vier warme Schüsseln servieren.

Sind Sie bereit, dieses Safranrisotto-Rezept zu Hause zuzubereiten? Finden Sie alle Zutaten bei Ihrem lokalen Eataly oder online und get ein Geschmack von Lombardia! In Zusammenarbeit mit Explora Lombardia präsentieren wir diesen Monat die besten Produkte aus der Region.


Schritt 1. Wenn Sie Safran in Fäden verwenden, legen Sie sie zunächst einige Stunden in eine 1/2 Tasse Wasser. Wenn Sie Safranpulver verwenden, können Sie es sofort verwenden.

Schritt 2. Bereiten Sie die Brühe vor oder erhitzen Sie sie. Fügen Sie bei Bedarf Salz hinzu (normalerweise fügen Sie Salz nicht direkt in Risotto hinzu, sondern nur durch die Brühe, daher sollte es genug gesalzen sein) und halten Sie es während des Kochens heiß.

Schritt 3. 70 g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie gehackte Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie durchscheinend, aber nicht gebräunt werden. Fügen Sie den Reis hinzu und kochen Sie, bis er leicht geröstet ist, ungefähr 4 Minuten. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis er verdampft ist, ungefähr 2 Minuten.

Schritt 4. Fügen Sie 1/2 Tasse heiße Brühe hinzu und rühren Sie den Reis um. Jetzt können Sie die Hitze auf mittel-niedrig reduzieren und Ihre Pfanne abdecken. Nach 2-3 Minuten, wenn die Brühe aufgesogen ist, fügen Sie mehr Brühe hinzu und rühren Sie erneut um. Fahren Sie mit dem Kochen fort und fügen Sie alle 3-5 Minuten die Brühe hinzu. Warten Sie, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist, bevor Sie mehr hinzufügen! Nach ca. 13-15 Minuten das Wasser mit Safranfäden (oder Safranpulver) dazugeben und gut umrühren. Kochen Sie noch einige Minuten entsprechend der auf der Reispackung angegebenen Zeit (normalerweise beträgt die Gesamtdauer etwa 15-17 Minuten).

Schritt 5. Den Herd ausschalten, die restliche Butter und den geriebenen Parmesankäse hinzufügen. Fertig ist Ihr Mailänder Risotto!


Klassisches Safranrisotto Rezept

Seit Beginn unserer Norditalien-Gruppenreisen steht bei uns das Kochen regionaler Rezepte in unserer Küche im Mittelpunkt. Und wenn es um Mailand geht, ist es schwer.

Seit Beginn unserer Norditalien-Gruppenreisen steht bei uns das Kochen regionaler Rezepte in unserer Küche im Mittelpunkt. Und wenn es um Mailand geht, gibt es kaum klassischer als Risotto alla Milanese. Der Grund, warum wir es lieben, ist, dass das Gericht einige der ikonischen Zutaten verwendet, die die Region von anderen Teilen Italiens unterscheiden – nämlich Reis statt Nudeln, Butter statt Olivenöl und Grana Padano anstelle von Parmigiano Reggiano.

Und natürlich lieben wir es, weil es eines dieser völlig übertriebenen Gerichte ist, das so reich (an Fett und Preis dank des Safrans) ist, dass es immer ein Hingucker ist.

Okay, jetzt ist es an der Zeit, dein Höschen mit allen italienischen Zutaten einzudecken, dann versuche es selbst und teile deine Kreation mit uns, indem du sie taggst @ Salz und Wind und #swsociety auf sozial!


  • In einem Topf mit schwerem Boden, der groß genug ist, um den Reis aufzunehmen, mit viel Platz übrig, die Zwiebel in 2 Esslöffeln der Butter bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie durchscheinend und duftend ist.
  • Reis einrühren und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten kochen lassen. Fügen Sie den Wein, 2 Tassen Brühe und den Safran hinzu. Drehen Sie die Hitze hoch, bis die Brühe köchelt, und stellen Sie dann die Hitze ein, um ein stetiges Köcheln beizubehalten.
  • Kochen, bis die meiste Flüssigkeit absorbiert wurde, dabei alle ein bis zwei Minuten umrühren (es muss nicht ständig umgerührt werden). Fügen Sie eine weitere Tasse Brühe hinzu und kochen Sie weiter, rühren Sie und fügen Sie Brühe hinzu, bis der Reis al dente, aber in der Mitte nicht roh oder körnig ist (siehe Tipp zum Rühren von Risotto).
  • Wenn der Reis fertig ist, den Käse unterrühren. Fügen Sie etwas mehr Brühe hinzu, um dem Risotto die gewünschte Konsistenz zu verleihen (von ziemlich fest bis fast suppig). Von der Hitze die restlichen 6 Esslöffel Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf vorgewärmte Teller oder Schüsseln schöpfen.

Make-Ahead-Tipps

Wenn Sie versuchen, Risotto vollständig zuzubereiten und es dann erneut zu erhitzen, wird es verkocht und matschig. Stattdessen kannst du ihn kochen, bis er ungefähr zur Hälfte fertig ist – der Reis sollte innen noch ziemlich fest sein – und ihn dann auf einem Backblech verteilen, um das Kochen zu stoppen und abzukühlen. Den Reis abdecken und bei Zimmertemperatur bis zu zwei Stunden ruhen lassen. Wenn Sie bereit sind, das Risotto zu servieren, geben Sie es zurück in den Topf und fügen Sie einige Minuten später wieder heiße Flüssigkeit hinzu, bis es perfekt al dente ist.

Wenn Sie Risotto übrig haben, ist es köstlich zu knusprigen Risotto-Kuchen verarbeitet.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Verwandt


Rezeptzusammenfassung

  • 2 qt. natriumarme Hühnerbrühe
  • ½ Teelöffel Safranfäden
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel fein gehackte frische Thymianblätter
  • 2 Tassen Carnaroli- oder Arborio-Reis
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Tasse fein geriebener Grana- oder Parmesankäse
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • 2 EL fein gehackter Schnittlauch, plus mehr zum Garnieren
  • 1 Esslöffel fein gehackte konservierte Zitrone (nur Schale), im Laden gekauft oder hausgemacht
  • ½ Teelöffel Marasch- oder Aleppo-Pfeffer*
  • Jakobsmuscheln mit Gewürzkruste

Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf zugedeckt zum Kochen bringen. Safran zugeben und zugedeckt auf knappes Köcheln reduzieren.

Schmelzen Sie Butter bei mittlerer Hitze in einem 8-qt. Topf. Fügen Sie Zwiebel hinzu, bis sie durchscheinend ist und golden wird, 10 Minuten. Thymian einrühren. Reis hinzufügen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Ränder der Körner durchscheinend aussehen, etwa 2 Minuten.

Wein und Salz zum Reis geben und unter Rühren kochen, bis der Wein vollständig aufgesogen ist. Etwa 1 Tasse heiße Brühe hinzufügen und unter Rühren köcheln lassen, bis sie absorbiert ist, reduzieren Sie die Hitze auf mittel bis niedrig, wenn die Mischung zu kochen beginnt. Fügen Sie weiter Brühe hinzu, eine Schöpfkelle nach der anderen, und rühren Sie, bis jede Zugabe absorbiert ist, bevor Sie die nächste hinzufügen, bis der Reis gerade bissfest und noch leicht suppig ist, 15 bis 30 Minuten. Vielleicht hast du noch Brühe übrig.

Reis vom Herd nehmen und Käse, Crème fraîche, 2 EL. Schnittlauch, die eingelegte Zitrone und Maraschpfeffer. Sofort mit gewürzten Jakobsmuscheln servieren. Mehr Schnittlauch darüberstreuen.


  • 14 Unzen Risottoreis (400g ca. 2 Tassen), vorzugsweise Carnaroli oder Vialone Nano
  • 4 Tassen (950 ml) hausgemachte oder im Laden gekaufte natriumarme Hühnerbrühe oder hausgemachte Gemüsebrühe, plus mehr nach Bedarf (siehe Hinweis)
  • 3 Esslöffel (45 ml) natives Olivenöl extra
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, gehackt (ca. 200 g)
  • 1 Tasse (225 ml) trockener Weißwein
  • 2 großzügige Prisen Safran
  • Koscheres Salz
  • 2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter
  • 1 1/2 Unzen (40 g) frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse, plus mehr zum Servieren
  • 1/2 Tasse (115 ml) Sahne, steif geschlagen (optional siehe Hinweis)

Kombinieren Sie Reis und Brühe in einer großen Schüssel. Rühre den Reis mit den Fingern oder einem Schneebesen um, um Stärke freizusetzen. Durch ein feinmaschiges Sieb abseihen, das über einen 2-Liter-Flüssigkeitsbecher oder eine große Schüssel gelegt wird. Gut abtropfen lassen, dabei den Reis von überschüssiger Flüssigkeit schütteln.

Öl in einer schweren 12-Zoll-Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es schimmert. Reis hinzufügen und kochen, dabei häufig umrühren und schwenken, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist und der Reis brutzelt und ein nussiges Aroma annimmt, etwa 5 Minuten. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren weiter, bis sie aromatisch ist, etwa 1 Minute. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Pfanne fast trocken ist, etwa 3 Minuten.

Rühren Sie die reservierte Brühe gut um und gießen Sie alles bis auf 1 Tasse über den Reis. Safran und eine große Prise Salz hinzufügen, die Hitze erhöhen und zum Köcheln bringen. Rühren Sie den Reis einmal um und achten Sie darauf, dass keine Streukörner über der Flüssigkeit am Topfrand haften. Decken Sie die Hitze ab und reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Einstellung.

Reis 10 Minuten ungestört kochen. Einmal umrühren, Pfanne leicht schütteln, um den Reis neu zu verteilen, abdecken und weiterkochen, bis die Flüssigkeit größtenteils absorbiert ist und der Reis mit nur einem schwachen Biss zart ist, etwa 5 Minuten länger.

Deckel abnehmen. Rühren Sie die restliche 1 Tasse Brühe um, um die Stärke zu verteilen, und rühren Sie sie dann unter den Reis. Erhöhen Sie die Hitze, fügen Sie Butter hinzu und kochen Sie den Reis unter ständigem Rühren und Schütteln, bis die Butter geschmolzen ist und der Reis dick und cremig ist. Fügen Sie nach Bedarf mehr Brühe oder Wasser hinzu, wenn das Risotto zu trocken wird. Von der Hitze, fügen Sie Käse hinzu und rühren Sie schnell, um gründlich einzuarbeiten. Schlagsahne unterheben, falls verwendet. Mit Salz. Sofort auf heißen Tellern servieren und mehr Käse am Tisch verteilen.


Wie man es macht

Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf zugedeckt zum Kochen bringen. Safran zugeben und zugedeckt auf knappes Köcheln reduzieren.

Schmelzen Sie Butter bei mittlerer Hitze in einem 8-qt. Topf. Fügen Sie Zwiebel hinzu, bis sie durchscheinend ist und golden wird, 10 Minuten. Thymian einrühren. Reis hinzufügen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Ränder der Körner durchscheinend aussehen, etwa 2 Minuten.

Wein und Salz zum Reis geben und unter Rühren kochen, bis der Wein vollständig aufgesogen ist. Etwa 1 Tasse heiße Brühe hinzufügen und unter Rühren köcheln lassen, bis sie absorbiert ist, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig, wenn die Mischung zu kochen beginnt. Fügen Sie weiter Brühe hinzu, eine Schöpfkelle nach der anderen, und rühren Sie, bis jede Zugabe absorbiert ist, bevor Sie die nächste hinzufügen, bis der Reis gerade bissfest und noch leicht suppig ist, 15 bis 30 Minuten. Eventuell ist noch Brühe übrig.

Reis vom Herd nehmen und Käse, Crème fraîche, 2 EL. Schnittlauch, die eingelegte Zitrone und Maraschpfeffer. Sofort mit gewürzten Jakobsmuscheln servieren. Mehr Schnittlauch darüberstreuen.


Safranrisotto mit zitronig geschmortem Frühlingsgemüse (+ die harten Entscheidungen, die wir in Bezug auf die Gesundheit treffen)

Es ist in den letzten sechs Monaten extrem offensichtlich geworden, dass wir in einer gespaltenen Nation leben.

Auf der einen Seite des Ganges gibt es die Paleo-Peeps und auf der anderen ihre Plant-Based-Brüder und -Schwestern.

(Oh, dachten Sie, wir würden über Politik sprechen? Nun, nur irgendwie …)

Diese beiden Gruppen sind wirklich die Haie und Jets der Lebensmittelwelt. Die einzige Gemeinsamkeit in ihren Glaubenssystemen ist, dass Blaubeeren großartig sind, solange sie biologisch sind und nicht aus Chile eingeflogen werden. Und wenn es um den Rest geht, wird wahrscheinlich jede Seite mit dem Finger auf die andere zeigen.

Ich bleibe permanent, entschieden am Zaun.

Emotional esse ich am liebsten hauptsächlich Pflanzen. Körperlich muss ich zugeben, dass ich mich ziemlich wohl fühle, wenn ich Körner ausschneide. Diese beiden Dinge scheinen sich an der Oberfläche nicht gegenseitig auszuschließen. Aber ich habe festgestellt, dass es ziemlich schwer ist, als getreidefreier Mensch auf der Welt zu essen, wenn Sie nicht bereit sind, mehr Fleisch auf Ihren Teller zu legen.

Mein größtes Problem mit denjenigen, die proteinreiche, kohlenhydratarme Diäten bevorzugen, ist, wie extrem einige ihrer Argumente sind.

Gerade dieses Wochenende habe ich an einem Gespräch mit einem Arzt für funktionelle Medizin teilgenommen. Ihr Knackpunkt (und alle haben einen unerschütterlichen) ist, dass wir alle 100 Gramm tierisches Protein pro Tag essen müssen. Das entspricht drei 8-Unzen-Hähnchenbrust. Sie hatte einige interessante Dinge zu sagen, aber ich sträubte mich, als sie bei ihrer Verteidigung dieses Proteinprotokolls so weit ging, die Nachhaltigkeits- und Umweltprobleme bei der Fleischproduktion als Mythos zu bezeichnen.

Essen Sie, was Sie essen möchten. Aber das, meine Freunde, ist keine Fake News.

Ich hörte höflich zu und als die Zeit für die Fragen und Antworten kam, stellte ich eine Frage, die mein größtes Rätsel während des entzündungshemmenden Monats des Wellness-Projekts und meiner neueren Eliminationsdiät war:

Wenn Sie mehr Fleisch essen und Ihre Mahlzeiten nicht zu 100 Prozent selbst zubereiten, bedeutet dies unweigerlich, dass Sie mit der Aussicht konfrontiert werden, konventionell gezüchtetes Fleisch zu essen, das voller Hormone ist, die für die Schilddrüse problematisch sind Gesundheit (und jeglicher endokriner Zustand).

Sind wir also besser dran, Tiere zu essen, denen Hormone injiziert wurden, nur um unser Protein zu bekommen, oder stattdessen Pflanzen zu essen?

Ihre Antwort, wenn man es so nennen kann, war: „Ich würde dir raten, deiner Gesundheit Priorität einzuräumen.“

Sie empfahl mir dann, wenn es sein musste, einen Privatkoch zu engagieren. (Was mich schmunzeln ließ.)

Der Austausch fasste so ziemlich jeden einzelnen Grund zusammen, warum ich The Wellness Project geschrieben habe.

Ich habe es geschrieben, weil es zu viele Ärzte gibt, die predigen, dass es keine Universallösung gibt, aber eine Lösung ist alles, was sie predigen. Diese Praktiker der Upper East Side können nicht begreifen, dass ihre Lösungen für die Mehrheit der Bevölkerung nicht zugänglich oder erschwinglich sind. Und sie lassen den Rest von uns sich verrückt, schuldig oder beschämt fühlen, wenn wir die harten Entscheidungen äußern, die wir treffen, um Gesundheit in das wirkliche Leben zu integrieren.

Meine Mission war es immer, über sie zu sprechen.

Egal wie viele Menschen im Wellness-Bereich sich dafür entscheiden, ihre Lebensweise in Bezug auf Richtig oder Falsch zu verbreiten, nur sehr wenige unserer Gesundheitsmodalitäten und Überzeugungen in der Praxis sind Schwarz- und Weißwein oder Grünkohl-Kohlenhydrate oder Carne. Für den Durchschnittsmenschen sind diese Entscheidungen nuanciert und oft, ja, schwer.

Um sie einfacher zu machen, ist es wichtig, den Lärm und die Angst auszublenden und ein paar verschiedene Diäten für die Größe auszuprobieren. Sobald Sie Ihre harten Linien und Ihren Spielraum gefunden haben, wird die Befragung einfacher.

Der Sweet Spot, den ich in diesem Bereich zwischen Gesundheit und Hedonismus gefunden habe, ist, meine Körner mit Pflanzen und Pflanzen mit meinem Fleisch zu essen. Auf diese Weise stelle ich immer sicher, dass mein Teller zu 50 Prozent aus Gemüse besteht. So schaffe ich es auch, meine One Part Plant Mahlzeit des Tages hinein zu bekommen!

Dieses Safranrisotto-Rezept nach Mailänder Art ist eine meiner neuen Obsessionen und war mein Versuch, eine pflanzliche Version eines meiner liebsten getreidefreien Gerichte in diesem Buch zuzubereiten: ein mit Kurkuma geschmortes Hühnchen. Die vegetarische Version hier hat ähnliche Farbtöne, verwendet aber Safran anstelle von Kurkuma.

Da Safran auf der teureren Seite des Gewürzregals ist, können Sie einfach 1 Teelöffel Kurkuma ersetzen, um stattdessen den gleichen Effekt zu erzielen. Es geht nur darum, diesen Scheiß in dein Leben zu integrieren, erinnerst du dich?

Für das Veggie-Topping habe ich verschiedene Frühlingsprodukte verwendet: Karotten, Radieschen, Lauch, Goldrüben. Fühlen Sie sich frei, es mit allem zu ändern, was auf dem Markt gut aussieht. Spargel, Schalotten und Fenchel wären alle eine hervorragende Ergänzung für die Mischung. Das Gemüse wird in Zitronensaft und Weißwein geschmort, bis der Saft ein köstliches Bad für das Risotto bildet, aber das Fleisch noch einen schönen Biss hat.

Was sind einige Ihrer schwierigsten Entscheidungen in Bezug auf Ernährung und Gesundheit im Allgemeinen? Ich würde mich freuen, wenn Sie sie im Kommentarbereich teilen. Wir hoffen, dass dieses Safran-Risotto-Rezept mit zitronig geschmortem Frühlingsgemüse einige von ihnen so viel einfacher (und schmackhafter) machen kann.

Und wenn Sie das Buch The Wellness Project noch nicht bestellt haben, um den Rest zu sortieren, hoffe ich, dass Sie es tun werden! Es sind nur noch zwei Wochen bis zur Veröffentlichung, und Ihre Vorbestellungen tragen wirklich dazu bei, dass sich das Verkaufsteam des Verlags um das Buch versammelt, was bedeutet, dass es in die Hände von mehr Menschen gelangt und viele weitere gemeinsame Entscheidungen einfacher werden!