Sonstiges

Wunderbarer Atem

Wunderbarer Atem


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe das ganze Gemüse geputzt, die Brokkolisträuße geöffnet und zum Kochen gebracht, dann habe ich sie in ein Sieb gepresst.

Ich habe die Keime gut gewaschen und in einem Topf in einem Teelöffel Butter und einer Dose mit 50 ml Wasser hart gemacht, bis das Wasser gut tropft, dann hat er sie auf einer Küchenserviette abgeseiht.

Süße Sahne wird mit Mehl, Gewürzen und Eiern vermischt und bei schwacher Hitze leicht eingedickt, dann den fein gehackten Schnaps dazugeben

Ich habe das Gemüse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt, die Keime darüber gestreut

Dann dünne Mozzarella-Scheiben zwischen das Gemüse, um die gesamte Oberfläche zu bedecken, und ich habe die flüssige Mischung darüber gegossen.

und ich habe noch eine dünne Schicht Gemüse nach Geschmack arrangiert

Ich habe ein wenig Estragonpulver gestreut und es für ca. 25-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 250 Grad gestellt (ich habe einen Umluftofen, bei einem normalen geht es meiner Meinung nach bei 200 Grad)

Es war wunderbar gut, so habe ich es ohne Fleisch serviert ... Es war ziemlich sättigend


Osaka Street Food & # 038 Bierpaarung & # 8211 Gang im Garten

Entdecken Sie neue Geschmacksrichtungen und die köstliche japanische Straßenküche, die wir leicht zu Hause nachmachen können - Tipps & Tricks: Welche Zutaten und wo sie zu finden sind. Wir machen auch eine Vereinigung rumänischer Craft-Biere, weil sie großartig schmecken. Der Kurs findet im Garten statt.

  • Okonomiyaki (Übersetzung: „Kochen nach Belieben“ – japanischer herzhafter Pfannkuchen)
  • Hausgemachte Gyoza (innen weich, außen knusprig, das sind die in Japan allgegenwärtigen japanischen Teigtaschen, von Straßenessen und bis zu vornehmes Speisen)

*** Xpress-Kurs = kurz, lustig, fokussiert auf ein bestimmtes Thema, unterrichtet in 1h.30 Minuten (Kochen). Im Gegensatz zu regulären 3-Stunden-Kursen behandelt ein Express-Kurs ein einziges Fach und ist perfekt für die Trennung nach der Arbeit.


Schoko-Blätterteig

Ich weiß nicht warum, aber ich hatte immer den Eindruck, dass Schokoladensoufflé sehr schwer zu machen ist. Ich könnte wetten, egal wie gut das Rezept ist, es wird schrecklich für mich. Ich lag falsch! Und ich bin froh, dass ich einen Fehler gemacht habe und den Mut hatte, ein Rezept auszuprobieren, das sich als sehr einfach herausstellte (www.realepicurean.com) und das Ergebnis war wie ich es erwartet hatte: ein Schokoladensoufflé, mit einer zarten Kruste und einem weiches Interieur und & # 8230und niemals Pralinen. Die Seelenformen habe ich bei Ikea gefunden, irgendwo bei 5-6 Lei pro Stück.

Zutaten für 4 Portionen:
& # 8211 100 gr dunkle Schokolade
& # 8211 60 gr Zucker
& # 8211 4 Eiweiß
& # 8211 2 Eigelb
& # 8211 Butter zum Einfetten von Formen
& # 8211 Eis (optional)

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen und die Formen mit Butter einfetten. Dann die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Seien Sie vorsichtig mit Schokolade, Sie müssen ständig bei schwacher Hitze umrühren, da sie sehr leicht verbrennt.

Schlagen Sie das Eiweiß: Beginnen Sie mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit und erhöhen Sie beim Eindicken die Geschwindigkeit des Mixers und beginnen Sie, den Zucker hinzuzufügen. Sie erhalten einen harten und glänzenden Schaum.

Separat das leicht geschlagene Eigelb mit der gesamten geschmolzenen Schokolade und 2 Esslöffeln Eiweißschaum mischen. Homogenisieren und dann den gesamten Eiweißschaum einarbeiten. Vorsichtig! Verwenden Sie für diesen Vorgang NICHT den Mixer, sondern einen Spatel, mit dem Sie sich vorsichtig von oben nach unten bewegen, bis der gesamte Schaum eingearbeitet ist.

Legen Sie die Blasformen in eine Pfanne und füllen Sie sie mit Schokoladenschaum, dann gießen Sie das Wasser in die Pfanne, so dass es die Hälfte der Formen erreicht.

Das Soufflé 20-25 Minuten backen, dabei die Ofentür NICHT öffnen, da es sonst geht.


Kürbisatem

Obwohl die Zucchini oft unterschätzt wird, ist sie ein kalorienarmes Gemüse, wunderbar im Geschmack und sehr vielseitig und lässt sich leicht in verschiedene schmackhafte Gerichte verwandeln. Ich bereite Kürbisse auf viele Arten zu, besonders im Sommer, wenn sie voll im Garten (und auf den Märkten) zu finden sind. Ich verwende sie für Cremesuppen, gefüllt mit Fleisch oder verschiedenem Gemüse, für Bruschettas, in Soufflés, Torten, Pasta, Frikadellen, Salaten, auf Pizza usw. Ich mag es sehr und heute habe ich beschlossen, Ihnen eine köstliche Version von Zucchini-Soufflé mit Käse zu präsentieren. Es kann eine großartige Vorspeise oder sogar ein gesundes und leichtes Hauptgericht sein.

INHALTSSTOFF & # 8211 KÜRBIS-Atem:
(für 4 Portionen)

1 mittelgroße Zucchini
1 Karotte
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Eier
60 Gramm Telemea (oder Feta) Käse
40 Gramm Cheddar-Käse
40 Gramm Semmelbrösel
1 Esslöffel Semmelbrösel
1 kleiner Bund Petersilienblätter
1 Esslöffel Butter zum Einfetten der Formen


20 Saucen und Dressings zum Selbermachen

Eine Küche ohne Saucen ist wie ein Leben ohne Liebe (und dieser Artikel klingt schon süß). Ehrlich gesagt macht eine gute Sauce zur richtigen Zeit den Unterschied zwischen einem guten und einem leckeren Essen aus. Bringen Sie ein & # 8222 Ich weiß nicht was & # 8221 auf Ihren Teller, wärmen Sie Ihre Seele und erfreuen Sie Ihre Geschmacksknospen.

Genau aus diesem Grund habe ich einige Ideen für Geni-a-le-Saucen aufgelistet, die jeder zu Hause zubereiten kann:

1. Sos Tzatziki

Die Sauce kennen wir alle aus Griechenland und lässt uns vom Urlaub träumen. Für die Tzatziki-Sauce benötigen Sie:

Natürlich können Sie diese Sauce auch ohne Knoblauch zubereiten, aber es wäre wie eine Hochzeit ohne Geiger.

In einer Schüssel den Joghurt mit der geschmolzenen Butter glatt rühren. Fügen Sie neben Butter noch etwas Essig oder Zitronensaft und zerdrückten Knoblauch hinzu, dann geriebene Gurke und grobes Meersalz.

Lesen Sie auch den Artikel: Wie wählt man Olivenöl aus?

2. Petersiliensauce

Weniger ist mehr, sagt er. Und das gilt sehr gut in der Küche. Diese grüne Sauce ist so einfach wie geschätzt.

  • frische Petersilienblätter
  • kaltgepresstes Sonnenblumenöl (Sie finden es in Bacania Veche)
  • Meersalz

Sie mischen sie alle und Sie haben eine Sauce, die jedem Gericht einen frischen Geschmack und eine frische Farbe verleiht.

3. Basilikumsauce

  • kaltgepresstes Sonnenblumenöl
  • ein paar frische Basilikumblätter
  • eine Knoblauchzehe
  • etwas Meersalz
  • ein paar Tropfen Zitronensaft

Alles wird gemischt und Sie haben eine Sauce, die gut zu Käse jeder Art passt. Wir garnieren dazu einen leckeren CaSHprese Salat mit fermentiertem Käse.

4. Buttersauce

Eine leckere Sauce auf Butterbasis (deh! Was ist das Beste im Leben?!) Du brauchst:

Gießen Sie den Wein in eine Pfanne und lassen Sie ihn eine Weile köcheln. Dann die fein gehackte Zwiebel dazugeben und abkühlen lassen, dann die Butter hinzufügen. Alles wird bei niedriger Temperatur zubereitet und dann zu einer feinen, seidigen Sauce gemischt.

5. Auberginensauce und Joghurt

  • 3 reife Auberginen
  • 400 Gramm griechischer Joghurt
  • ein kleines bisschen Olivenöl
  • Knoblauch

Diese Auberginen-Joghurt-Sauce passt hervorragend zu Kalbfleisch.

6. Haselnussbutter

Wie jeder französische Name klingt & # 8222beurre noisette & # 8221 anmaßend. Tatsächlich ist diese großartige Buttersauce extrem einfach zuzubereiten und hebt Fisch-, Gemüse- oder sogar Nudelgerichte hervor.

Um an die fabelhafte Beurre Noisette zu gelangen, genügt es, eine großzügige Scheibe Butter einige Minuten in der Pfanne anbräunen, bis sie schäumt. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht zu lange stehen lassen, da die Pfanne sonst brennt. Die geschmolzene Butter hat eine kupferfarbene Farbe und ein nussiges Aroma. Wenn Sie dem Fisch einen zusätzlichen Geschmack verleihen möchten, fügen Sie etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzu.

7. Sos Bechamel

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • Muskatnuss
  • Weißer Pfeffer
  • Salz

Geschmolzene Butter, Mehl, Milch und Muskatnuss. Das ist alles, was Sie für diese Sauce, die auch weiße Sauce genannt wird, brauchen. Die reichhaltige, cremige Bechamelsauce wird nicht als solche verwendet, sondern im Ofen gekocht, in Kombination mit Makkaroni-Pudding, Lasagne oder auf einer Mousse.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Wenn es geschmolzen ist, das Mehl hinzufügen und mit einem Schneebesen gut vermischen. Es wird anfangen, richtig gut zu riechen! Nach und nach die Milch dazugeben und kräftig verrühren, bis eine feine Creme entsteht. Fügen Sie Salz, weißen Pfeffer hinzu und reiben Sie etwas Muskatnuss.

8. Holländische Sauce (oder Hollandaise)

Eine sehr delikate und ziemlich instabile Soße (sie kann geschnitten werden, wenn Ihnen die Welt lieber ist), die aus einer Emulsion von geschmolzener Butter und Eigelb entsteht, dh zwei Zutaten, die normalerweise nur schwer zusammenzusetzen sind. Es wird heiß zubereitet aus:

  • 4 Eigelb
  • 100 g Butter
  • Honig
  • ein Esslöffel Zitronensaft
  • Salz

Die Butter in einem Topf schmelzen, dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. In einem anderen Topf Wasser zum Kochen bringen. Trennen Sie das Eigelb in einer Metallschüssel, die fest über der Pfanne sitzt, in der das Wasser bei schwacher Hitze (Wasserbad) kocht. Wenn das Wasser leicht zu kochen beginnt, die Schüssel mit dem Eigelb darauf geben und mit einer Gabel leicht schlagen. Die abgekühlte Butter hinzufügen und kräftig schlagen, dann die Schüssel vom Dampfbad nehmen und den Zitronensaft, Salz und (wenn Sie möchten) etwas Honig hinzufügen. Schlagen, bis ein leichter Schaum entsteht.

Die Sauce Hollandaise ist perfekt für Spargel oder Benedict-Eier.

9. Senfdressing

Dieses Dressing ist großartig und weckt sofort Ihre Geschmacksknospen. Du brauchst:

  • Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • kleiner Dijon-Senf
  • manche Honig

Sie mischen sie und so erhalten Sie das beste Dressing für Ihre Salate! Wer Gewürze mag, kann diese für diese Sauce verwenden Senfcreme Gott bewahre.

10. Joghurtsauce

  • frischer Basilikum
  • griechischer Joghurt
  • rasierter Ingwer
  • ein Zweig Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Sie mischen sie und das war's. Du hast eine cremige Sauce bekommen, die wunderbar komplimentiert a gebackener Lachs.

11. Cäsar anziehen

Eine der häufigsten Umkleidekabinen ist Caesar. Alles was Sie brauchen ist:

  • Balsamico Essig
  • Honig
  • Olivenöl
  • Parmesan
  • Worcestersauce
  • Salz
  • Pfeffer

Sie mischen sie und ehren einen Salat damit. Einfach und gut!

12. Dressing-Vinaigrette

Die häufigste Umkleidekabine wird ohne Ansprüche geboren aus:

  • Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Senf von Dijon
  • etwas Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

13. Gebackene Pfeffersauce mit Käse und Basilikum

  • 4-5 gebackene Paprika (gereinigt)
  • ein Zweig Frühlingszwiebeln
  • drei Basilikumblätter
  • ein Tropfen kaltgepresstes Walnussöl
  • etwas alter Schafs- oder Ziegenkäse, für einen intensiven Geschmack

Alles, was Sie noch tun müssen, ist zu pürieren und Sie erhalten eine köstliche Sauce.

14. Asiatisches Dressing

Wenn Sie einen exotischen Duft wünschen, mischen Sie:

  • Balsamico Essig
  • ein bisschen honig
  • Natives Olivenöl extra
  • etwas Sojasauce
  • frisch geriebener Ingwer
  • gebratener Sesam

15. Granatapfel-Dressing

4 Esslöffel Granatapfelblüten oder Granatapfelkonzentrat

4 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Weißweinessig

Kerne von einem halben Granatapfel

Er passt wunderbar zu Couscous, Reis oder Salaten.

16. Pistaziensauce

Diese marokkanische Sauce passt gut zu Geflügel. Du brauchst:

  • 2 Hände ungesalzene Pistazien, gebraten und gehackt
  • grüne Petersilie
  • minzgrün
  • eine Knoblauchzehe
  • eine scharfe Paprika
  • der Saft einer Zitrone
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Meersalz

Pistazie, Petersilie, Minze, Peperoni & # 8211 alles gehackter, zerdrückter Knoblauch, Zitronensaft in einer Schüssel mischen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu und mischen Sie alles, bis sich die Aromen verbinden. Die Schüssel abdecken und vor dem Servieren eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen. Es kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

17. Rotes Pesto

Rotes Pesto macht Pasta unglaublich lecker. Sie können es ganz einfach tun von:

  • eine Handvoll getrocknete Tomaten in Olivenöl eingelegt
  • eine Handvoll frisches Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • eine Handvoll Parmesan
  • eine Handvoll rohe Kiefern- oder Cashewknospen
  • 4-5 EL Olivenöl
  • Salz

Alles, was Sie tun müssen, ist, sie zusammenzumischen und einen fantastischen Geschmack zu genießen!

18. Grünes Pesto

Der ältere Bruder des roten Pestos, das grüne Pesto, lässt sich leicht zubereiten aus:

  • eine Handvoll Kiefernknospen
  • eine Handvoll frisches Basilikum
  • Parmesan
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen

19. Tomatensauce

  • 1 kg Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • eine Knoblauchzehe
  • ein bisschen Salz
  • etwas frisches Basilikum

Tomaten waschen und halbieren. Das Fruchtfleisch durch ein feines Sieb passieren und zusammen mit Salz, Olivenöl und zerdrücktem Knoblauch in eine Schüssel geben. Zusammen kochen, bis der Tomatensaft tropft. Zum Schluss mit frischem Basilikum parfümieren.

20. Avocadosamen

Eine gut gebackene Avocado kann in der Küche zaubern. In diesem Fall erhalten Sie schnell eine feine Sauce aus:

  • eine Avocadofrucht
  • eine Knoblauchzehe
  • ein halbes Wohnzimmer
  • ein Esslöffel Zitronensaft

Alles in einen Mixer geben, etwas Salz, etwas Pfeffer hinzufügen und fertig! Sie können auch frischen Koriander hinzufügen.

Sie können die Sauce auf Empanadas, gegrilltem Fleisch, Meeresfrüchten oder in Sandwiches verwenden, um Mayonnaise zu ersetzen.


Zutaten Blätterteig mit Leerdammer Käse

  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm Mehl
  • 190ml. von heißer Milch
  • 50 Gramm Leerdammer Käse + 1 Esslöffel zum Bestreichen
  • 2 Eier
  • 1 Messerspitze geriebene Muskatnuss, Pfeffer
  • zusätzlich Butter zum Einfetten der Formen
  • optional, zum Servieren: 2 große Äpfel, Salatblätter nach Geschmack, 1 EL Zucker, Saft einer 1/2 Zitrone, 1 EL Olivenöl, 20 Gramm Butter, Salz und Pfeffer

Zubereitung des Leerdammer-Käse-Blätterchens:

1. Wenn Sie meinem Serviervorschlag folgen möchten, ist es gut, vor der eigentlichen Zubereitung des Soufflés die Salatblätter auszuwählen, zu waschen und zu beträufeln und 1 Esslöffel Zucker in einer Pfanne zu karamellisieren. Die geschälten Äpfel und Kerne und Scheiben, Butter und 2 Esslöffel Zitronensaft hinzufügen. Die Äpfel bei mittlerer Hitze kochen, bis sie mit einem dicken Karamellsirup bedeckt sind, dann beiseite stellen.

2. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 180 Grad Celsius. Für dieses Rezept habe ich Leerdammer Original Käse verwendet.
3. Schmelzen Sie die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf, fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie kräftig, bis sie mit Butter imprägniert ist. Sofort mit heißer Milch, die in einen dünnen Faden gegossen wurde, unter kräftigem Rühren mit dem birnenförmigen Ziel löschen, um überhaupt keine Klumpen zu bilden. Sobald sie eindickt, wird die Basissauce vom Herd genommen.

4. Leerdammer-Käse muss im Voraus zubereitet werden, indem 50 Gramm auf einer feinen Reibe abgekratzt werden. Sofort danach das Eigelb in die Basissauce geben und kräftig mischen.

5. Das Eiweiß mit 1 Teelöffel Salz verquirlen. Zur Grundsauce Leerdammer Käse, Muskatnuss, Salz und Pfeffer nach Geschmack (beachten Sie, dass der Käse salzig ist und Sie das Eiweiß gesalzen haben) dazugeben und gut vermischen. 2 Esslöffel Eiweiß werden in die Basissauce eingearbeitet, kräftig verrührt, dann wird die ganze Masse über das Eiweiß gegossen und mit einem flexiblen Spatel leicht verrührt, damit die im Eiweiß enthaltene Luft nicht vollständig entfernt wird nur & # 8222Mittelwachstum & # 8221 dieser Zusammensetzung.

6. Bereiten Sie 4 Auflaufformen vor, fetten Sie sie gut mit fester Butter ein und verteilen Sie die Zusammensetzung gleichmäßig darauf. Etwas Leerdammer-Käse darüber geben (von dem auf der Zutatenliste angegebenen zusätzlichen Löffel), damit er die Wände der Auflaufförmchen nicht berührt. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius in eine Pfanne mit 1-1,5 Liter heißem Wasser geben und 20-25 Minuten im Wasserbad backen.

7. Solange die Soufflés im Ofen sind, sollte die Tür überhaupt nicht geöffnet werden, es ist das einzige, was respektiert werden muss, der Rest der Mythen über Soufflés, die behaupten, dass keine Fliege fliegen gehört, dass Wir dürfen nicht Wir reden darüber, wie lange sie backen sind einfache Mythen, die sich nicht bewahrheiten. Am Ende werden die Soufflés mit einer wunderschön gebräunten Kuppel spektakulär aufgerichtet.

2 Minuten vor dem Herausnehmen der Soufflés aus dem Ofen den Salat mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und abwechselnd mit karamellisierten Apfelscheiben (und nach Belieben kleinen roten Früchten) auf Tellern anrichten. Die gebackenen Soufflés werden neben diesen Salat mit der Form gelegt (die Soufflés werden immer so serviert, wie sie gebacken wurden) und werden so schnell wie möglich am Tisch präsentiert, denn wenn sie auskühlen, bleiben sie stehen.

Ein Vorschlag zur Abwechslung bei dieser Zubereitung: 1 Teelöffel fein geriebenen schwarzen Trüffel in die Basissauce geben (dann verzichten Sie auf die Muskatnuss) und Sie erhalten ein schönes duftendes Soufflé mit Trüffeln. Für eine würzigere Note können Sie 30-40 Gramm sehr, sehr fein gehackte Chorizo ​​hinzufügen und die Vorschläge können weitergehen, Sie können das Soufflé-Rezept nach Ihrer Vorstellung abwechslungsreich gestalten. Möge es Ihnen nützlich sein!


Zutaten für Orangen- oder Zitronensorbet

  • -Schale von 2 großen Orangen
  • -Saft einer halben Zitrone-50 ml
  • -Orangensaft- 100 ml
  • -optional Vanille
  • -250 g Zuckerhusten

Zubereitung für Orangen- oder Zitronensorbet

Sie können das geschriebene Rezept lesen oder direkt zum geschriebenen Rezept unten gehen.

Orangen und Zitronen mit warmem Wasser waschen und mit einer Serviette abwischen. Schneiden Sie die Orangenschale mit einem sparsamen Gemüseschäler - siehe Videorezept unten.

Orange und eine halbe Zitrone auspressen, um insgesamt etwa 150-170 ml Saft zu erhalten. Den Orangensaft auf das Feuer geben, die Orangenschale hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Nicht mehr, lassen Sie den Saft nicht zu viel fallen. Entfernen Sie die Orangenschalen.

Wenn Sie Zitronensorbet herstellen, verwenden Sie den Saft von 1 Zitrone und den Rest des Wassers sowie die Schale von 2 Zitronen, nur den gelben Teil.

Zucker und Vanille zugeben und aufkochen. Sie erhalten sofort einen gut gebundenen Sirup. Es sollte nicht viel gekocht werden.

Wann ist der Sirup für das Orangen- oder Zitronensorbet fertig?

Nehmen Sie mit einem Holzlöffel einen Tropfen Sirup und legen Sie ihn zwischen Daumen und Zeigefinger. Wenn Sie Ihre Finger verbinden, sollte sich ein 1 cm langer, nicht größerer Faden bilden. Der Sirup sieht aus wie ein flüssiger Honig, hat eine intensive Farbe und einen wunderbaren Duft. Abkühlen lassen.

Wenn warm, schlagen. Unsere Mütter und Großmütter hatten einen speziellen Beutel für das Sorbet und "sirupierten" den Sirup vom Topfrand, bis er weiß wurde. Hier war etwas Arbeit & # 128578

Jetzt, wenn wir modernisiert haben, setzen wir den Mischer ein. In 5 Minuten werden Sie sehen, wie der Sirup weiß wird und zu einer weißlichen Paste wird. Genau wie bei Fondant & Ndash Rezept hier , du kennst den Fondant zum Glasieren Mandeln 🙂

Sie werden sehen, dass es beim Abkühlen hart wird. So warm in Gläser füllen, etwas Puderzucker darüberstreuen und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Einige Tipps für ein erfolgreiches Sorbet:

-der Sirup muss warm sein, wenn er zu heiß ist, wird das Sorbet süßer, wenn er zu kalt ist, werden Sie viel leiden

-Wenn es gezuckert ist, stellen Sie das Glas in heißes Wasser und lassen Sie es, bis es weich wird. Sie können das Sorbetglas im Wasserbad kochen, bis es flüssig wird. Das Sorbet abgießen, etwas Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen, bis der Sirup konzentriert ist und das Sorbet erneut zubereiten.

-wenn es zu flüssig ist und nicht hart wird, noch etwas aufkochen und das Sorbet erneut zubereiten

Das Sorbet hält 1-2 Monate in einem kühlen Raum. Das heißt, wenn es keine gierigen Marsmenschen gibt, die ihre Finger durch die Sorbet-Rinnen stecken & # 128512

Vergessen Sie nicht die Hauptzutat: reichlich mit Liebe und 2-3 Lächeln bestreuen.

Ich lade Sie ein, sich das Videorezept für Sorbet hier anzusehen:

Dieses Sorbet-Rezept wurde auch von unseren Lesern ausprobiert:

Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Wie man Orangen- oder Zitronensorbet macht, altes Rezept


Vegane Alternativen zu Hühnchen- und Ndash-Rezepten

Beginnen wir diese Liste mit einem Lieblingsgericht aus der ganzen Welt: Chicken Wings in Teriyaki-Sauce! Obwohl es unglaublich klingt, ist es sehr gut möglich, vegane Hähnchenflügel zu kochen, wenn Sie große Texturstücke und meine Kombination aus Saucenzutaten verwenden, die Sie im Rezept finden. Eine unglaubliche Kombination!


Zucchini-Blätterteig

Die Idee zu diesem Soufflé, eigentlich schlicht, kam mir in Bezug auf die Mini-Törtchen meiner Freundin Cristi.
Ich habe keinen Griff :)) Ich koche es nicht nach Michelin-Art :)) auch nicht ohne Fett, aber dieses Soufflé ist wunderbar!
Noch mehr willkommen, einen der Kürbisse zu nutzen, die ich seit ein paar Tagen habe und der schreit: bereitet uns auch jemand vor? :))))

Zutaten
eine kleine Zucchini
3 Eier
100 gr Kuhkäse
50 gr Käse
zwei Esslöffel Mehl
eine halbe Zwiebel
ein paar Korianderbeeren
Basilikum
Salz
Pfeffer

Wir putzen die Zucchini. Wir legen es auf die großmaschige Reibe.
Die Zucchini (ohne Öl) in eine beschichtete Pfanne geben und einige Minuten erhitzen. Solange das gesamte Wasser der Zucchini verdunstet ist. Hitze ausschalten und abkühlen lassen.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.
In einer Schüssel das Eigelb, Hüttenkäse, geriebenen Käse, fein gehackte Zwiebel, Koriander, Salz, Pfeffer, Mehl und Zucchini leicht abkühlen lassen.

Wir mischen das Eiweiß mit einer Prise Salz.

Das Eiweiß in die Zucchinimasse einarbeiten und mit einem Holzspatel leicht homogenisieren.

4 Keramiktöpfe mit Butter einfetten, die Masse teilen und jeweils etwas Basilikum hineingeben.

Geben Sie das Wasser in ein größeres Blech und stellen Sie es bei mittlerer Hitze in den Ofen.

Wenn das Wasser warm ist, die Soufflé-Formen einfüllen.
Das Wasser sollte die halbe Form erreichen.

In den Ofen schieben und ruhen lassen, bis das Soufflé eine schöne Farbe angenommen hat. Bei mir hat es bei mittlerer Hitze etwa 35 Minuten gedauert.


Karwoche oder Passionswoche


Traditionen und Bräuche in der Karwoche oder Passionswoche

Die Karwoche, die letzte Fastenwoche, auch Passionswoche genannt, soll die Gläubigen auf die Auferstehung vorbereiten.

Um die Freude des Osterfestes zu spüren, müssen wir diese Woche sowohl unsere Seele als auch unseren Körper vorbereiten und unser Fasten in diesen letzten Tagen, die auch in der Fastenzeit am wichtigsten sind, so weit wie möglich verschärfen. Nach Johannes Chrysostomus fließt die Freude Gottes über denjenigen, der erst in der elften Stunde kam, sowie über den, der von der ersten Stunde an zu Christus kam.

Schwarze Fastenzeit er wird in der Überzeugung gehalten, dass Gott den Fastenden vor allen Krankheiten beschützen, ihn für den Rest des Jahres gesund und gesund machen und ihm in seinen Nöten und Nöten helfen wird.

Für heilige Woche Folgende Traditionen sind charakteristisch: Stillhalten, allgemeine Traurigkeit Ritualfeuer strikte Einhaltung des Fastenverbots wichtige Hausarbeit Hauspflege Reinigung im Hof ​​zeitweilige Unterbrechung der Hauptarbeiten auf dem Feld Anfertigung neuer Kleider für die Feiertage Schlachten von Rindern und Vögeln für die Feiertage Feilschen für den Dorfchor gemeinsames Abendmahl zwischen Menschen

Auch genannt Schwarze Woche In Bihor und Maramures sind in der Karwoche alle beschäftigt, alle bereiten sich darauf vor, den großen Tag der Auferstehung des Herrn zu feiern.

In dieser Woche wird im Haus, im Hof ​​und auf den Grundstücken eine allgemeine Reinigung durchgeführt: die Höfe werden gefegt, die Zäune repariert, der Müll wird gereinigt, die Wände werden geklebt und weiß getüncht, die Vorhänge und Möbel werden gewaschen, die Fenster werden gewischt, alles belüftet, Kleidung, Bettzeug und Teppiche. Die Tiere werden auch gereinigt und innen ausgekalkt.

Männer arbeiten bis spätestens Donnerstag auf den Feldern, dann kehren sie in den Haushalt zurück und helfen ihren Frauen im Haushalt.

In Maramures, diese Woche tragen die Menschen Trauerkleidung, auch das Haus ist in Schwarz und Dunkelblau gekleidet. Die Handtücher wechseln am Tag der Auferstehung mit den weißen, und die Frauen wechseln ihre Kleidung.

Montags und dienstags werden in den Matins die Evangelien gelesen, die uns an die letzten Lehren des Herrn erinnern. Der Karmittwoch bringt uns Ostern näher, und jeder Gläubige erinnert sich an diesem Tag an zwei Beispiele: das des Hurerei Sünders, der sich von Gott entfremdet hat (der aber an diesem Tag Myrrhe bringt und Christus salbt, duftet) und das von Judas (der Jünger, der obwohl er dem Herrn nahe stand, verkaufte er ihn noch heute für dreißig Silberlinge an die Pharisäer und Schriftgelehrten, die ihn töten wollten). Die Geste des Judas machte später den Mittwoch zum Fastentag, und er war neben dem Freitag (dem Tag, an dem Jesus gekreuzigt wurde) einer der beiden Wochentage, an denen Christen fasten sollten – das ganze Jahr hindurch.

Am Gründonnerstag, Menschen gehen in die Kirche, um zu bekennen und zu teilen. Auch am Gründonnerstag, in Maramures, wird zu Hause kein Prescura verabreicht, sondern es wird von allen gestoppt, weil daraus Tabletten hergestellt werden. Abends gehen die Leute zur Mahnwache, zur Verleugnung, alles in Trauerkleidung, aus weißem Stoff und mit schwarzem genäht.

Eier rot bemalen wird am Gründonnerstag gemacht, danach in Guter Samstag das Passah und den Kuchen zu backen, der in der Nacht der Auferstehung zur Heiligung in die Kirche gebracht wird.

Vier Dinge werden am Gründonnerstag gefeiert: die Fußwaschung der Apostel durch Christus, das Abendmahl, bei dem das Sakrament der Kommunion (die Eucharistie) eingesetzt wurde, das Gebet im Garten Gethsemane und die Gefangennahme des Herrn durch diese der ihn töten wollte.

Es gibt ein paar abergläubisch zu diesem Tag:
- am Gründonnerstag zu schlafen ist nicht gut, denn wer an diesem Tag schläft, wird ein ganzes Jahr faul sein
- Wenn eine Frau schläft, kommt Joimarita und macht sie das ganze Jahr über arbeitsunfähig
die Toten kommen jedes Jahr an diesem Tag in ihre alten Häuser, wo sie bis zum Samstag vor Pfingsten bleiben
- Im Volksglauben ist dieser Tag der letzte Termin, an dem Frauen mit dem Spinnen von Hanf fertig sind.
Unter den Bräuchen des Gründonnerstags erwähnen wir:
- Im Hof ​​des Hauses werden Feuer gemacht, damit sich die Toten wärmen können. Das Feuer am Gründonnerstag wird gemacht, indem für jeden Toten ein Haufen angezündet wird Seelen der Toten. An anderer Stelle werden Käfige und Rollen in der Kirche geteilt
- Eine weitere Tradition ist die Hochzeit (Hochzeit) der Brennnesseln, was bedeutet, dass sie blühen und implizit aufhören, gut zu essen

Am guten freitag, die Heilige Messe wird nicht mehr serviert, es wird gefastet und niemand tut etwas, nicht einmal die Glocken werden geläutet. Wenn eine Leiche benötigt wird, wird sie nur mit Schlägen begraben. Von der Zeit der Bestattung bis zum Tag der Auferstehung werden die Glocken nicht geläutet.

Das Abendmahl Freitagabend ist die letzte Phase des Färbens von Christus, der sich jetzt im Grab befindet. Am Ende des Gottesdienstes ist die Kirche von der Heiligen Luft umgeben, unter der dann alle Gläubigen hindurchgehen. Die Heilige Luft, auch Epitaph genannt, ist ein Leinen- oder Seiden-, Samt- oder Leinwandtuch, auf das die Ikone des Begräbnisses des Herrn gedruckt, gestickt oder gemalt ist. Das Epitaph symbolisiert den toten Körper Christi.

Guter Samstag Es ist der letzte Tag der Ostervorbereitungen, an dem die Hausfrauen die meisten traditionellen Gerichte zubereiten, die Reinigung abschließen und der Kleidung, die sie bei der Auferstehung und zu Ostern tragen werden, den letzten Schliff geben.

Traditionen am Karsamstag:
- Das Lamm wird geschlachtet und Leber, Steak und Lammborschtsch werden zubereitet. Zu Ostern werden nicht viele Gerichte zubereitet.
- Früher mussten Frauen beim Auferstehungsgottesdienst und an Ostern mindestens ein neues Hemd tragen, das in den geheimen Stunden der Nacht genäht wurde, und Männer mindestens einen neuen Hut.

Um Mitternacht geht die Welt leise auf die Kirche zu, unterwegs wird geflüstert, und beim Gottesdienst sitzen alle mit großer Ehrfurcht. Nachdem sie das Licht genommen haben, gehen die Leute zum Friedhof am Oberhaupt der Verstorbenen und zünden auch dort Kerzen an, damit die Verstorbenen wissen, dass die Auferstehung des Herrn gekommen ist. Sie erhalten Almosen am Tag der Auferstehung, aber auch in einer Woche, wenn es Ostern ist. Daher wird die Farbe, mit der Ostereier bemalt wurden, nicht weggeworfen, sondern eine Woche aufbewahrt, wenn die Eier wieder gerötet sind, gehen sie in die Kirche, werden serviert und dann gehen sie nach draußen, zu den Gräbern, und sie werden gegeben die Seelen der Verstorbenen.

Die Kinder können es kaum erwarten, vom Ostergottesdienst zu kommen, ein oder zwei Stunden zu schlafen und aufzustehen, um durch die Nachbarn zu gehen, die Auferstehung zu verkünden und rote Eier und Pfennige zu erhalten. Die Jungen gehen zuerst, im Morgengrauen, und dann die Mädchen, nach zehn, elf Uhr. Nach der Überzeugung muss an Ostern zuerst ein Junge Ihr Haus betreten, um Wachstum und Reichtum zu haben, denn wenn ein Mädchen in Sie eindringt, wird es Ihnen Armut und Unglück bringen.

Am Ostertisch versammeln sich mittags die Leute des Hauses, essen Lamm und Kuchen und feiern in Ruhe, ohne Musik und Lärm. Die alten Leute gehen dann vor die Tore der Häuser und reden, erzählen Geschichten.

In Maramures und Bihor werden am zweiten und dritten Ostertag Besuche im Dorf bei anderen Familien gemacht, wenn der Dorfchor oder die Higheghe organisiert werden. Geiger werden angeheuert, und dort, mitten im Dorf, versammeln sich alle, Jung und Alt, und feiern.

Ein Brauch in der Gegend von Bihor ist das Regengebet. Es wird nach Ostern, kurz vor Pfingsten, hergestellt, wenn das Wetter trocken ist und das Weizenfeld Regen braucht. Sieben Jungen versammeln sich (jeden Wochentag) vor der Kirche, jeder mit einem Bündel Ohren in der Hand. Ich gehe zum Friedhof und hole das älteste Kreuz mit bloßen Händen heraus. In Begleitung des Priesters und der ganzen Prozession des Dorfes in Valea Chijicului wird das Kreuz auf dem Wasser getrieben und der Priester liest die Freisetzung des Regens. Dann werfen alle Stacheln und Blumen über das Kreuz ins Wasser und beten um Regen und reichen Besitz. Am Ende des Gottesdienstes nehmen die sieben Jungen das Kreuz aus dem Wasser und bringen es zurück zum Friedhof.

In der Zeit zwischen Kreuzigung und Auferstehung verließ der Sohn Gottes seinen Körper, um drei Tage lang im Grab zu liegen, und während dieser Zeit stieg er mit seiner Seele in die Hölle hinab und brach ihre Tore. Drei Tage nur durch die Seele lebend, wollte Jesus uns zeigen, dass ein geistliches Leben möglich ist, siegreich und glücklich und ohne den Körper. Bis Er, wer auch immer starb, in das gequälte Leben der Hölle ging, denn alle überquerten die Schwelle der Ewigkeit mit der durch die Sünde verklärten Seele. Diese drei Tage des Lebens Jesu mit der vom Körper getrennten Seele bilden den Anfang des Himmels. Von diesem Moment an werden die Seelen der Gerechten bis zu ihrer Auferstehung mit ihren Körpern in den Himmel gestellt. Diese Auferstehung, auch Auferstehung der Hirten genannt, wird beim zweiten Kommen des Erretters stattfinden. Ein weiterer Grund, warum Jesus in die Hölle hinabstieg, war, denjenigen, die vor ihm auf Erden lebten, die gute Nachricht von der Errettung der Menschheit aus der Knechtschaft des Teufels und der Sünde anzuvertrauen.


Video: Et vidunderligt benstræk (Kann 2022).