Sonstiges

Rezept für Kapernbutter

Rezept für Kapernbutter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Keine Kochstarter

In nur 5 Minuten können Sie mit nur zwei Zutaten einen köstlichen und beeindruckenden No-Cook-Canape zubereiten! Mit Baguettescheiben und Räucherlachs servieren, um einen Gourmet-Aufstrich zu erhalten. Dies ist auch toll, um einen oder mehrere Tage im Voraus vorzubereiten.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 115g abgetropfte Kapern
  • 60g Butter, Zimmertemperatur

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. Verarbeiten Sie die Kapern und die Butter in einer Küchenmaschine oder einem Mixer, bis sie glatt sind. In eine kleine Schüssel geben und bis zum Servieren kühl stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

so lecker mit geräuchertem Lachs machte es für eine Dinnerparty, jeder liebte es auch ein Rosmarin zu etwas der restlichen Butter, es war großartig! ! Ich wollte schon immer Butter aromatisieren und dieses Rezept ist perfekt. Kennst du andere Geschmacksrichtungen, die ich probieren könnte???


4 Esslöffel (1/2 Stick) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur

2 EL abgetropfte Kapern, gehackt

1 fette Knoblauchzehe, fein gerieben oder gehackt

1 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale (die kahle Zitrone zum Servieren in Spalten schneiden)

1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 6-Unzen-Haut-Lachsfilets, trocken getupft

Gehackte Petersilie zum Servieren

In einer kleinen Schüssel 3 Esslöffel Butter, Kapern, Knoblauch, Zitronenschale, Salz und Pfeffer zerdrücken. Reiben Sie die Hälfte der Mischung über das gesamte Fleisch des Lachses (nicht die Haut).

Mit der SautÉ-Funktion den restlichen 1 EL Butter im Schnellkochtopf schmelzen. Den Lachs mit der Hautseite nach unten in den Topf legen und den Wein dazugießen.

Den Deckel einrasten lassen und 1 Minute bei niedrigem Druck garen. Lassen Sie den Druck manuell ab.

Übertragen Sie den Lachs auf Servierplatten (wenn er klebt, verwenden Sie einen dünnen Metallspatel, um ihn aus der Pfanne zu heben). Den Lachs mit der restlichen Zitronen-Kapern-Butter bestreichen und mit Petersilie belegen. Mit den Zitronenspalten servieren.


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Mo, 14. Juni 2021 17:00:11 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Erstellt von Wordfence am Mo, 14. Juni 2021 17:00:11 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


Rezeptzusammenfassung

  • 4 frische Thunfischsteaks, jedes etwa 8 Unzen und 3/4 Zoll dick
  • Natives Olivenöl extra, um Thunfisch zu bedecken
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Esslöffel (1/2 Stick) ungesalzene Butter, Zimmertemperatur
  • 2 Esslöffel Kapern, gespült und getrocknet
  • 1 Esslöffel fein gewürfelte rote und/oder gelbe Paprika
  • 1 großer Bund frischer Rucola

Thunfisch mit Olivenöl, Salz und reichlich Pfeffer einreiben. Mindestens 20 Minuten marinieren lassen.

In einer kleinen Schüssel Butter, Kapern und gewürfelte Paprika mischen. Die Mischung auf ein Stück Pergament- oder Wachspapier stürzen und zu einem Klotz mit einem Durchmesser von etwa 1/2 Zoll rollen. Kühlen, bis sie fest sind, etwa 30 Minuten.

Erhitzen Sie eine Eisenpfanne langsam bei schwacher Hitze, bis sie sehr heiß ist (einige Tropfen Wasser, die in die Pfanne gespritzt werden, sollten fast sofort verdunsten). Thunfisch in der Pfanne anrichten und auf jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Er sollte außen gut gebräunt und knusprig und innen selten bis mittelgroß sein.

Rucola auf Tellern oder Platten anrichten. Legen Sie Thunfisch darauf mit einer Scheibe Kapernbutter auf jedes Steak. Sofort servieren.


Gegrillte ganze Seezunge mit Zitronen-Kapern-Butter-Rezept

Heizen Sie den Grill auf mittlere bis hohe Hitze. Die Sohle ölen und würzen und auf ein gut geöltes Backblech legen. 10 bis 15 Minuten ohne Wenden grillen, bis sie gar sind und zu blättern beginnen.

In der Zwischenzeit 2 EL Wasser zum Zitronensaft geben. Einen Topf erhitzen und die Butter hinzufügen. Aufschäumen lassen und wenn es anfängt, leicht braun zu werden und nach Keks zu duften, zuerst die Hälfte Zitronensaft hinzufügen, dann die Sauce abschmecken und die andere Hälfte nach Belieben hinzufügen. Wenn die Sauce heftig zu brodeln beginnt, den Topf vom Herd nehmen. Kapern und Petersilie zugeben und gut würzen. Direkt über den Fisch gießen und sofort mit neuen Kartoffeln und welken Spinat servieren.

Dieser gesündeste Frühlingssalat schmeckt lecker und tut dir obendrein noch gut

Von Samuel Goldsmith • 2021-05-24T08:38:11Z

Spargel steht im Mittelpunkt dieser Spargel- und Brie-Torte, die sich perfekt zum Mittagessen oder zum Tee eignen.

Von Samuel Goldsmith • 2021-05-23T12:23:03Z

Der Frühling wäre nicht derselbe ohne einen Braten dieses Kokos-Hühnchen-Rezept steckt voller asiatischer Aromen


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Kapernbutter Heilbutt mit gebratenem Spargel & Baby Potatoes

Teile das

Mach mit bei Clean Eating

Erstellen Sie einen personalisierten Feed und setzen Sie ein Lesezeichen für Ihre Favoriten.

Mach mit bei Clean Eating

Erstellen Sie einen personalisierten Feed und setzen Sie ein Lesezeichen für Ihre Favoriten.

Kapern sind kleine Geschmacksbomben, können aber sehr salzig sein – spülen Sie sie kurz ab, um etwas Salz zu entfernen, bevor Sie sie zerkleinern und in die Kräuterbutter rühren. Der Trick beim gemeinsamen Braten von Fisch, Kartoffeln und Spargel auf demselben Backblech besteht darin, für jeden separate “-Schalen” Pergamentpapier zu erstellen – auf diese Weise bleibt jeder Bestandteil der Mahlzeit für sich, ohne auf den anderen zu verschütten. Um die Pergamentschalen herzustellen, schneiden Sie einfach drei Blätter Pergament und falten Sie die Ränder hoch, um umrandete Seiten zu erhalten.

Zutaten

  • 12 weiße oder rote Babykartoffeln (ca. 1 Pfund), geschrubbt und halbiert
  • 4 TL Olivenöl, geteilt
  • je 1/2 TL Meersalz und gemahlener schwarzer Pfeffer, geteilt
  • 1 Pfund Spargel, getrimmt
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL ungesalzene Bio-Butter, weich (TRY: Horizon Organic Ungesalzene Butter)
  • 2 EL gehackte frische glatte Petersilie
  • 1 EL Kapern, abgetropft, abgespült und gehackt
  • 1 TL Zitronenschale + zusätzlich zum Garnieren
  • 4 5oz Heilbuttfilets ohne Haut (oder Kabeljau oder Schellfisch)

Vorbereitung

  1. Backofen auf 375°F vorheizen. Schneiden Sie drei 15-Zoll-Länge Pergamentpapier und ordnen Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem 18 x 12-Zoll-Backblech mit Rand an. Falten und zerknüllen Sie alle 4 Kanten jedes Blattes, um 2 Zoll hohe umrandete Seiten zu erhalten, die flachen Schüsseln ähneln (alternativ können Sie Folie verwenden, um 3 flache “ Schüsseln” zu erstellen).
  2. In einer großen Schüssel Kartoffeln, 2 TL Öl und je 1/8 TL Salz und Pfeffer vermischen. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten in einer einzigen Schicht auf 1 äußere Schüssel Pergament anrichten. 15 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit in derselben großen Schüssel Spargel, Essig, restliche 2 TL Öl und je 1/8 TL Salz und Pfeffer vermischen.
  4. In einer kleinen Schüssel Butter, Petersilie, Kapern und Zitronenschale verrühren. Fisch mit restlichen 1/4 TL Salz und Pfeffer bestreuen. Buttermischung über den Fisch verteilen.
  5. Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und fügen Sie den Fisch in die mittlere Schüssel mit Pergament. Spargel in die restliche äußere Schüssel Pergament geben. Zurück in den Ofen backen, bis der Fisch beim Testen mit einer Gabel leicht flockt, der Spargel zart und die Kartoffeln goldgelb sind, 10 bis 12 Minuten mehr. Auf Teller verteilen. Den Fisch mit der restlichen Buttermischung in Pergament beträufeln und mit zusätzlicher Zitronenschale garnieren.

Heilbutt-Vorteile: Heilbutt ist eine sehr nahrhafte Wahl für Ihren Clean-Eating-Lebensstil und eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren – die sowohl dem Gehirn als auch dem Herzen zugute kommen – sowie muskelaufbauendem Protein, energiesteigerndem Vitamin B12 und schilddrüsenunterstützendem Selen.


Das Kochen des Lachses mit der Hautseite nach unten maximiert sein knuspriges Potenzial. braune Butter trägt einen nussigen Geschmack in das Fleisch.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Rezept für Kapernbutter - Rezepte

4 6 bis 8 Unzen Ono/Wahoo Filets

Ein milder Fisch-Rub oder Paprika

Bereiten Sie Ihren Ono für den Grill vor, spülen, salzen und ich streue gerne etwas Paprikapulver für die Farbe. Nur ein wenig. Bestreichen Sie Ihre Filets mit etwas Olivenöl. Ich nutze bei meinem Ono gerne hohe Hitze, also schön heiße Kohlen oder lasse den Gasgrill auf 500 Grad aufheizen.

Grillen Sie Ihren Ono und machen Sie schöne Grillspuren auf dem heißen Grill. Für das Timing etwa sechs bis 8 Minuten pro Zoll Dicke des Filets. Wie bereits erwähnt, überkochen Sie Ihren Ono nicht.

Top mit der Zitronen-Kapern-Sauce aus diesem Link.
Zitronen-Kapern-Buttersauce

Dies ist eine großartige Sauce für fast alles, gegrillten Fisch, Schalentiere, Hähnchenbrust oder dünn zerstoßenes Schweinefilet.

1/4 Tasse (1/2 Stick) Butter

1 Esslöffel Kapern (bei Verwendung trockener gesalzener Kapern abspülen)

1 Teelöffel fein gehackte Petersilie oder andere Kräuter nach Belieben.

Nachdem Ihr Fisch gegrillt und fertig ist, erhitzen Sie eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze, fügen Sie das Olivenöl und die Butter hinzu. Hitze auf mittel reduzieren. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, die Kapern hinzufügen. Eine Minute anbraten, Zitrone dazugeben. Achten Sie auf das Knistern!

Gießen Sie die Sauce über Ihre gegrillten Köstlichkeiten. Dazu serviere ich gerne eine schöne cremige Carbonara Pasta, Rissoto oder Reispilaw. Da die Sauce etwas italienisch ist, passen diese gut. Auch gegrillter Spargel passt gut zur Sauce.


Rezept für Kapernbutter - Rezepte

4 Petrale-Seezungenfilets (ca. 1 1/2 Pfund insgesamt)
1/4 Tasse Allzweckmehl
2 Eier
1 Esslöffel Olivenöl
4 Esslöffel ungesalzene Butter (aufgeteilt)
Süße Paprika
3 EL Kapern, abgetropft, abgespült und grob gehackt
2 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie
2 Esslöffel frischer Zitronensaft
4 Zitronenspalten zum Garnieren

1. Heizen Sie den Ofen auf 200F vor und stellen Sie eine Platte oder einen Teller zum Erwärmen in den Ofen. Die Filets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Verteilen Sie Mehl auf einem Teller und schlagen Sie die Eier in eine große, flache Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Schneebesen oder einer Gabel, um das Eigelb aufzubrechen.

2. In einer mittelgroßen beschichteten Pfanne das Olivenöl und 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Während die Pfanne aufheizt, ein Filet im Mehl ausbaggern, dabei beide Seiten des Fisches leicht bestreichen, überschüssigen Fisch abschütteln. Tauchen Sie das Filet in das geschlagene Ei, bestreichen Sie es gründlich und legen Sie es direkt in die heiße Pfanne. Mit den restlichen Filets wiederholen.

3. Kochen, bis die Unterseite schön braun ist, etwa 3 Minuten. Die Filets wenden und die gebräunte Seite mit Paprika würzen. Garen bis zum Garen, je nach Dicke der Filets noch ca. 2-4 Minuten.

4. Fisch auf die warme Platte geben und zum Warmhalten locker mit Alufolie abdecken. Wischen Sie die Pfanne mit Küchenpapier aus und stellen Sie die Hitze auf niedrige Stufe. Fügen Sie die restlichen 3 Esslöffel Butter, Kapern, Petersilie und Zitronensaft hinzu. Schwenken, bis die Butter schmilzt