Sonstiges

Rote-Bete-Suppe

Rote-Bete-Suppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gemüse putzen, waschen und nach Belieben schneiden Zwiebel, Karotte, Pastinaken in einen Topf geben und wenn sie etwas weicher sind, 2-3 l Wasser aufgießen, Kartoffeln, grüne Bohnen, Zucchini hinzufügen, wenn der Pfeffer kocht , die Rote Bete zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Tomaten dazugeben, gut aufkochen lassen und zum Schluss mit dem separaten gekochten Borschtsch dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

mit gehackter Petersilie servieren!

großer Appetit!


Rote-Bete-Suppe mit Schweinerippchen - das Gericht, das Ihren Gaumen verwöhnt!

Rote-Bete-Suppe ist ein dickes Gericht aus Gemüse und Fleisch. Es wird manchmal "kohlfreie Suppe" genannt. Aufgrund der großen Menge an Roter Bete ist ihr Geschmack süß.

ZUTATEN (für 8 Portionen):

-fermentierte Sahne - zum Servieren (optional)

-gekochte Eier - zum Servieren (optional).

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Schneiden Sie die Schweinerippchen in Stücke.

2. In einen Topf geben und mit 2,5 Liter Wasser bedecken. Stellen Sie den Topf auf das Feuer.

3. Fügen Sie das Salz hinzu - die gesamte im Rezept angegebene Menge.

4. Nachdem das Wasser kocht, reduzieren Sie die Hitze auf mäßige und kochen Sie das Fleisch 35-40 Minuten lang.

5. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

6. Schälen Sie die Karotte und die Zwiebel. Die Zwiebel halbieren und die Karotte - in dünne Streifen.

7. Die Zwiebel mit dem Öl in eine Pfanne geben.

9. Frittieren Sie sie 10 Minuten lang und rühren Sie sie regelmäßig um.

10. Schälen Sie die Rüben und schneiden Sie sie in dünne Streifen.

11.Drücken Sie die Zwiebel und die Karotte gegen die Wände der Pfanne.

12.Die Rüben in die Mitte der Pfanne geben. 5 Minuten separat braten und dabei regelmäßig umrühren.

13. Mischen Sie dann das gesamte Gemüse in der Pfanne und braten Sie es 8-10 Minuten weiter, wobei Sie regelmäßig umrühren.

14. Die Kartoffeln in die Fleischbrühe geben und 10 Minuten köcheln lassen.

15.Dann das gebratene Gemüse in die Pfanne geben.

16. Bringen Sie die Suppe zum Kochen und nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

17. Hacken Sie den Knoblauch und das Gemüse.

19. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie die Suppe 10-15 Minuten ruhen.

20.Mischen Sie es vor dem Servieren.

21. Wenn Sie möchten, können Sie auf jeden Teller Rote-Bete-Suppe einen Esslöffel Sahne und ein halbes gekochtes Ei geben.

22. Auch gekochte Eier (2-3 Stück in einem Topf) können in Stücke geschnitten und zusammen mit dem Knoblauch und dem Gemüse in die Suppe gegeben werden.


Ukrainische Suppe aus Rüben, LOBOD und Rotkohl

Dieses Rezept ist inspiriert von Ukrainische Küche. Es kann auch mit zubereitet werden Fleisch, aber weil es so viel Gemüse und Gemüse enthält, können wir es als solches konsumieren, da mehr leicht verdaulich.

Diese Suppe ist genug herzlich und nahrhaft. Rotkohl kann durch Weißkohl ersetzt werden.

Rübensuppe und Rotkohl

• 2 kleine Rüben
• 300 g Rotkohl
• 2 Zwiebeln
• 1 Paprika
• 1 Karotte
• ½ Selleriewurzel
• 1 Wolfshand
• 500 ml roher saurer Borschtsch
• 50 ml Öl
• 2 Esslöffel Brühe / Tomatenmark / Tomatensaft
• 1 Bund Petersilie
• 2-3 Knoblauchzehen
• 2 Esslöffel Salz
• 2 Lorbeerblätter
• optional: 3 EL Linsen, Erbsen, Kichererbsen oder Bohnen

Bereiten Sie das Gemüse vor. Reinigen, waschen und nach Belieben fein hacken oder reiben.

Um die Suppe schmackhafter zu machen, können Sie sie vor dem Kochen in etwas Öl anbraten. Wenn Sie nicht braten dürfen, überspringen Sie diesen Schritt.

Geben Sie das Öl in eine große Pfanne. Fügen Sie 1 Zwiebel und fein gehackte Paprika, Karotte und Sellerie hinzu. Mit einem Holzlöffel vermischen und das Gemüse etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den fein gehackten Kohl zugeben und 10 Minuten fest werden lassen.

Übertragen Sie die gehärtete Gemüsemischung in einen kleinen Topf und stellen Sie sie auf das Feuer. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um das Gemüse zu bedecken und etwas darüber zu stehen.

Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie die fein gehackte Loboda, das Lorbeerblatt und die Linsen (falls verwendet) hinzu.

Die Pfanne abdecken und etwa 30-40 Minuten köcheln lassen. Wenn Sie rote Linsen verwenden, sollten Sie wissen, dass sie in 10 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit 1 Zwiebel mit etwas Öl anbraten. Die geriebenen Rüben in die Reibe und die Brühe geben. Das Gemüse bei schwacher Hitze etwa 10-15 Minuten anbraten, dabei oft umrühren.

Nachdem das Gemüse in der Pfanne gekocht hat, fügen Sie die gehärtete Rübenmischung hinzu. Zum Schluss den Borschtsch einschenken. Salz hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss die fein gehackte grüne Petersilie, den rohen, zerdrückten Knoblauch und 1 weitere fein gehackte Zwiebel hinzufügen (dies verleiht der Suppe einen besonderen Geschmack). Zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten und den Deckel aufsetzen.

Nach einer Viertelstunde kann die Suppe serviert werden. Sie können es mit Joghurt, geschlagener Milch oder Sahne probieren.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Das Gemüse (Karotten, Zwiebeln) waschen und reiben, dann in kochendes Wasser geben und 50 Minuten kochen lassen. Die Rüben durch die Reibe mit großen Löchern reiben und die Kartoffeln in Würfel schneiden, dann in den Topf geben. Erweichen lassen.
Zum Schluss die Borschtsch-Suppe dazugeben, mit Salz abschmecken und die Petersilie dazugeben.

Bereite das auch vor Rübensuppe und gehört bald zu Ihren Favoriten!


Benötigte Zutaten Rote-Bete-Borschtsch

  • 1,5 kg Schweinefleisch mit Knochen
  • 2 Rote Bete
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 500gr. Kohl
  • 1 Paprika
  • 3 Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie und 1 Bund Lärche
  • 1 scharfe Paprika (optional)
  • 1 Liter Borschtsch oder Kohlsaft
  • Öl, Salz


Das Gemüse (Karotten, Zwiebeln) waschen und reiben, dann in kochendes Wasser geben und 50 Minuten kochen lassen. Die Rüben durch die Reibe mit großen Löchern reiben und die Kartoffeln in Würfel schneiden, dann in den Topf geben. Erweichen lassen.
Zum Schluss die Borschtsch-Suppe dazugeben, mit Salz abschmecken und die Petersilie dazugeben.

Bereite das auch vor Rübensuppe und gehört bald zu Ihren Favoriten!


Benötigte Zutaten Rote-Bete-Borschtsch

  • 1,5 kg Schweinefleisch mit Knochen
  • 2 Rote Bete
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 500gr. Kohl
  • 1 Paprika
  • 3 Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie und 1 Bund Lärche
  • 1 scharfe Paprika (optional)
  • 1 Liter Borschtsch oder Kohlsaft
  • Öl, Salz



1. Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Öl anbraten. Die Rote-Bete-Blätter waschen, größer schneiden, einschließlich des Stängels der Blätter und über die Zwiebel geben. Wir erhitzen sie 2 Minuten lang zusammen und geben eine Tasse Gemüsesuppe oder Wasser hinzu. 20 Minuten köcheln lassen.

2. Die Tomaten schälen und in kleine Würfel schneiden. Wir legen sie über die Rüben und lassen sie 10 Minuten langsam kochen, um ihren Saft zu hinterlassen und eine Sauce zu bilden. Bei Bedarf noch etwas Suppe hinzufügen. Wenn Sie es gewohnt sind, die Sauce mit Mehl zuzubereiten, können Sie etwas hinzufügen. Ich verwende Mehl auch selten für einfache Rezepte wie Bechamelsauce, rumänische Sauce oder Krebssuppe.

3. Wir überprüfen gerne die Textur der Rübenblätter und fügen, wenn sie weich sind, die geschnittenen Knoblauchzehen hinzu. Lassen Sie es weitere 2-3 Minuten auf dem Feuer, geben Sie ihm ein Pfefferpulver und würzen Sie es mit Salz.

Er passt sehr gut zu Rührei und Toast oder zu Naturkartoffeln mit Gemüse oder geriebenem Käse. Wenn Sie ein saureres Essen wünschen, können Sie Zitrone oder etwas Balsamico-Essig hinzufügen. Als Grün können Sie für einen kräftigeren Geschmack frischen Dill hacken.


Wie bereiten wir das Hummus-Rezept mit roter Bete zu?

Die Kichererbsen abseihen, von denen zwei Esslöffel Saft aufbewahrt werden.

In die Tasse eines Mixers die Kichererbsen (einige Körner zur Dekoration aufbewahren), Rübenwürfel, Knoblauch, 2 Esslöffel Kichererbsensaft aus der Dose, Tahinipaste geben und so fein wie möglich passieren.

Dann probieren und würzen wir mit Salz und Zitronensaft, ganz nach Geschmack.

Zum Servieren nach Belieben mit Kichererbsen, Olivenöl, Kreuzkümmel und Petersilienblättern dekorieren.

Mit Paniermehl, Leim oder Toast servieren.

Die Mengen können natürlich je nach Geschmack variieren. Ich lege nur zwei kleine Stücke Rote Bete hinzu, ich denke, es muss nur den Geschmack von Kichererbsen gemischt mit Tahini unterstützen, nicht um ihn zu dominieren. Zitrone und Knoblauch nach Vorliebe.

Hummus ist ein einfaches Gericht und sehr schnell, wenn Sie wenig Zeit haben, aber gleichzeitig lecker und gesund! Ich lade Sie herzlich ein, das Rezept auszuprobieren, ich kann es kaum erwarten, dass Sie mir erzählen, wie das Rezept geworden ist.

Ich kann Ihnen nur noch mehr Kochen und guten Appetit wünschen!

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Janette McDonallds, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Kartoffelcreme- und Rote-Bete-Suppe

Sie fragen sich, wie eine Kartoffelcreme-Rüben-Suppe sein wird? Ich sage Ihnen, es ist köstlich, fein und samtig, mit einem Geschmack, der Ihre Seele wärmt. Außerdem passt es perfekt an einem regnerischen und kühlen Tag, wie heute. Früher habe ich oft eine Kartoffelcremesuppe gemacht, sagen wir, die Grundlage für die, deren Rezept ich Ihnen heute anbiete. Eines Tages kam mir die Idee, in dieser Suppe mehrere Wurzeln zu treffen, und weil jedes Mädchen Lust auf ein bisschen Rosa in ihrem Leben hat, dachte ich an Rote Beete. Wunderbare Auswahl, rote Beete in süßer Kombination mitgebracht, ich habe noch ein paar Gewürze von mir hinzugefügt, für einen kräftigeren Geschmack, und so wurde eine der Lieblingssuppen meiner Familie geboren.

Vorbereitungszeit: 00:10 Uhr
Kochzeit: 00:25 Stunden
Gesamtzeit: 00:35 Uhr
Anzahl der Portionen: 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad: Einfach

  • 300 Gramm vorgegarte oder vorgekochte Rüben
  • 3 mittelgroße Kartoffeln (300-400 Gramm)
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 Liter Magerhühnersuppe (wenn Sie nicht haben, geben Sie Wasser hinzu)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 100 Gramm fein geschnittener Speck
  • 150 Gramm flüssige Sahne
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • Frühlingszwiebeln oder Civettes zum Garnieren

1. Kürbis schälen, reiben und waschen, geschälte Zwiebeln, Knoblauch und vorgegarte Rüben. Zwiebel fein hacken, Knoblauch zerdrücken, Kartoffeln und Rüben in große Würfel schneiden.

2. In einem Topf 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die dünnen Speckscheiben goldbraun anbraten, dann auf einen mit Küchenpapier bedeckten Teller geben.

3. Den restlichen Esslöffel Öl, gehackte Zwiebel und Knoblauch zusammen mit einer Prise Salz in die Pfanne geben, damit die Zwiebel nicht schwitzt und nicht verbrennt.

4. Sobald die Zwiebel weich ist, die Kartoffelwürfel und 1/2 der vorgekochten Rüben hinzufügen.

5. Fügen Sie heiße Suppe (oder Wasser), Lorbeerblatt, gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu.

6. Alles kochen, bis die Kartoffeln gut weich sind, dann vom Herd nehmen, die Rübenwürfel und 100 Gramm Sauerrahm hinzufügen. Es wird gut mit dem Mixer passiert, möglicherweise durch ein Sieb, um eine feine Textur zu erhalten. Der Geschmack von Salz und Pfeffer passt.

Heiße Sahnesuppe servieren, mit restlicher Sauerrahm garniert und mit gehacktem knusprigem Speck und gehackten Frühlingszwiebeln oder Civettes bestreut.