Sonstiges

Die besten Putenfiletrezepte

Die besten Putenfiletrezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Machen Sie diese Putenfiletrezepte für Thanksgiving oder jeden Tag der Woche

Diese Putenfiletrezepte sind perfekt für eine kleine Menschenmenge.

das Erntedankfest Abendessen ist immer ein Anlass mit einer Menge Essen. Aber wenn Sie für eine kleine Gruppe kochen, sei es für die Familie oder für Freunde geben, manchmal ist ein ganzer Truthahn zu viel. Während du könntest Machen Sie eine Putenbrust zu Thanksgiving, möchten Sie wahrscheinlich eine noch einfachere und schnellere Lösung für Ihre kleine Party. Die Antwort ist einfach: Putenfilets machen.

Putenfiletrezepte sind köstlich und werden leider unterschätzt. Sie können sie genau wie ihre großen Truthahn-Gegenstücke würzen, aber sie sind viel handlicher und benötigen viel weniger Zeit für die Zubereitung. Probieren Sie einige dieser köstlichen Putenfiletrezepte für Ihr Thanksgiving-Essen aus!

Rezept für gebratenes Putenfilet

In der Stimmung für ein das Erntedankfest Essen, aber Sie können nicht bis zum großen Tag warten? Versuchen Sie, Putenfilets zum Abendessen zuzubereiten. Dieses geröstete Rezept für Putenfilet dauert ein Drittel der Zeit eines vollen Thanksgiving-Truthahns, verspricht aber, alle Aromen zu haben. Dieses herzhafte Gericht ist alles, was Sie für ein kleines Thanksgiving-Dinner brauchen.

Zitronen-Basilikum-Putenfilet-Rezept

Für diejenigen, die lieben das Erntedankfest, Truthahn ist an jedem Tag der Woche ein Willkommensessen. Aber wer möchte schon gerne einen ganzen Truthahn kochen? Putenfilets sind die perfekte Lösung für Ihre Thanksgiving-Sehnsüchte. Ersticken Sie sie in dieser herzhaften Zitronen-Basilikum-Marinade für ein super würziges Gericht.

Honig-Senf-Putenfilet-Rezept

Truthahnfilets zum Abendessen an jedem Abend der Woche zu haben, ist eine Art, Thanksgiving zu genießen, wann immer Sie Lust dazu haben. Dieses Geflügel-Hauptgericht ist einfach zu verarbeiten und nimmt immer viel Geschmack auf, also achten Sie darauf, dass Sie richtig würzen. Es dauert zwar nicht so lange wie ein normaler Thanksgiving-Truthahn, aber es ist nicht ganz so schnell wie anderes Geflügel. Planen Sie also einige Zeit zum Garen ein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Putenfilets
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel zubereiteter Senf nach Dijon-Art
  • 2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt

Putenfilets in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Senf und Rosmarin vermischen. Über den Truthahn gießen, Beutel verschließen und schütteln, um ihn zu beschichten. 1 bis 4 Stunden im Kühlschrank marinieren, ein- oder zweimal schütteln.

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Den Truthahn aus der Marinade nehmen und auf den Rost in der Grillpfanne legen. 4 Zoll von der Hitze entfernt braten, dabei einmal wenden, 20 bis 22 Minuten lang oder bis das Fleisch durchgegart ist und wenn der Saft mit einer Gabel durchstochen wird, läuft der Saft klar. In Scheiben schneiden und mit Cranberry Chutney servieren.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Schau das Video: Blåmuslinger på grill. Opskrifter (Kann 2022).