Fisch

Kabeljau mit Kartoffeln und Erbsenpüree

Kabeljau mit Kartoffeln und Erbsenpüree

Zutaten für Kabeljau mit Kartoffelbrei und Erbsen

  1. Grüne Erbsen eingefroren 1 Packung
  2. Kabeljaufilet 500 Gramm
  3. Kartoffel 6 Stück
  4. Ei 1 Stück
  5. Mehl 1 Tasse
  6. Milch 1/2 Tasse
  7. Zitronensaft 2 Esslöffel
  8. Dicke Sahne 2 Teelöffel
  9. Pflanzenöl zum Braten
  10. Salz nach Geschmack
  11. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kabeljau, Erbsen, Kartoffeln, Eier, Milch, Sahne, Mehl
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Teller, Schneebesen, Mixer, Papiertücher.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Das Fischfilet waschen und trocknen, die Kartoffeln schälen und die restlichen Zutaten zugeben, da es aus Zeitgründen einfacher ist, alles auf einmal zu kochen.

Schritt 2: Kartoffeln hacken.


Zuerst geschälte Kartoffeln in Scheiben oder einen dicken Strohhalm schneiden. Und auf Papiertüchern trocknen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig vor.


Mischen Sie das Ei, Mehl, Milch, 1 Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Und gut mit einer Gabel oder einem Schneebesen verquirlen, um einen homogenen Teig zu erhalten, der in der Dicke dem Pfannkuchen ähnelt. Bei Bedarf können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen.

Schritt 4: Erbsenpüree zubereiten.


Kochen Sie die Erbsen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Gießen Sie die Erbsen in einen Teller, und hacken Sie die Kartoffelpüree in Stücke. Den restlichen Zitronensaft, die Sahne, das Salz und den Pfeffer hinzufügen. Erbsenpüree umrühren.

Schritt 5: Braten Sie die Kartoffeln.


In einer Pfanne viel Öl erhitzen und die Kartoffeln darin goldbraun braten. Werfen Sie die fertigen Kartoffeln auf ein Papiertuch, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 6: Kabeljaufilet anbraten.


Braten Sie das Fischfilet in einer anderen Pfanne, ebenfalls in einer ziemlich großen Menge Öl (aber kleiner als die von Kartoffeln). Tauchen Sie zuerst die Kabeljaustücke in den Teig, dann in die Pfanne und halten Sie sie fest 3 Minuten auf jeder Seite.

Schritt 7: Kabeljau mit Kartoffeln und Erbsenpüree servieren.


Auf einen Teller Bratkartoffeln, etwas Erbsenpüree und gebackenen Fisch geben. Heiß servieren. Der Geschmack ist so, dass Sie Ihre Finger lecken! Aber wie einfach ist das?
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können zu diesem Abendessen einen Salat aus frischem Gemüse oder Kohl hinzufügen, es schadet nicht, im Gegenteil, es macht das Gericht schmackhafter. Aber die Sauce ist meiner Meinung nach völlig unnötig.