Sonstiges

Rezept für Zitronen-Kokos-Laibkuchen

Rezept für Zitronen-Kokos-Laibkuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Zitruskuchen
  • Zitronenkuchen
  • Zitronenkuchen

Dieser Laibkuchen ist süß, butterartig, saftig und voller Geschmack. Genießen Sie!

203 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Laib Kuchen

  • Für den Laibkuchen
  • 200g Puderzucker
  • 120g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone, entsaftet und abgerieben
  • 200g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 120ml Milch
  • 40g Kokosflocken oder getrocknete Kokosnuss
  • Für den Zitronen-Nieselregen
  • 100g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft oder mehr nach Bedarf

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h25min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen. 4. Eine 1-lbloaf-Form einfetten.
  2. Zucker und Butter in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Fügen Sie Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Saft und Schale einer Zitrone in die Buttermischung einrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel mischen; abwechselnd mit Milch zur Buttermischung geben und verrühren, bis der Kuchenteig gerade eingearbeitet ist. Kokosnuss unterheben und gerade genug mischen, um sich gleichmäßig zu verbinden. Die Kuchenmasse in eine vorbereitete Kastenform füllen.
  4. Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt, 60 bis 65 Minuten. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  5. Für den Zitronen-Nieselregen: 2 TL Zitronensaft in einer Schüssel nach und nach mit Puderzucker verrühren, bis die Masse dünn genug ist, um sie zu beträufeln. Übertragen Sie die Mischung in einen wiederverschließbaren Plastikbeutel. Schneiden Sie ein kleines Loch in die Ecke der Tasche. Den Beutel vorsichtig zusammendrücken und die Mischung gleichmäßig über den Laibkuchen träufeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(115)

Bewertungen auf Englisch (86)

Feucht und lecker! Ich habe den Zucker reduziert und die Kokosnuss erhöht, die Zitronenschale weggelassen. Das Sahnehäubchen habe ich noch mit etwas extra Kokos bestreut.-06 Mär 2018

schöner Geschmack, aber etwas trocken-19 Nov 2017

Den Puderzucker auf 130g reduziert und den Puderzucker auf 75g - es war schon süß genug. Der Kuchen war super saftig und fluffig! Und die Glasur war super einfach zu machen. Tipp: Mikrowellen den Saft bevor Sie ihn zum Puderzucker geben. Füge ein bisschen mehr Saft hinzu, wenn es zu dick ist. Werde es auf jeden Fall wieder machen.-31 Mär 2017


Zitronen-Kokos-Laubkuchen

Die Tage werden länger und die Sonne scheint viel häufiger… das muss bedeuten, dass der Frühling fast da ist!!

Ich liebe den Frühling, die Aromen sind leichter, Ostern steht vor der Tür, die Blumen blühen und man kann endlich ohne Mantel nach draußen gehen.

Was also soll ein Frühlingsliebhaber backen? Ein Zitronenbrot mit einem tropischen Kokosnuss-Twist natürlich!

Dieser Laibkuchen ist sehr schnell in Ihrem Mixer zu schlagen, er enthält Grundzutaten, die Sie wahrscheinlich bereits im Haus haben, und er erweist sich als der zarteste, leichteste und zarteste Kuchen mit Kokosnuss auf dem Kuchen.

Das Hinzufügen von Kokosmilch anstelle von normaler Milch verleiht dem Kuchen eine leichte Fülle sowie einen Hauch von zusätzlichem Geschmack. Es verbindet sich wunderbar mit der Zitronenschale im Teig.

Ich habe dem Teig auch Kokosraspeln hinzugefügt, dies ist optional, es hängt davon ab, wie sehr Sie Kokosnuss lieben, da Sie sie schmecken / fühlen können, wenn Sie in den Kuchen beißen.

Wenn Sie nur einen Hauch, aber keine Textur wünschen, dann lassen Sie es aus dem Kuchenteig und legen Sie es einfach auf die Oberseite des Kuchens in der Glasur.

Um diesem Kuchen eine weitere Note zu verleihen, habe ich die Kokosraspeln, die ich auf die Oberseite des Kuchens gestreut habe, leicht geröstet. Das Rösten der Kokosnuss verleiht dem Geschmack Tiefe und macht ihn leicht nussig.

Ein Stück dieses Kuchens mit Zitrone, Kokosmilch, süßer Glasur UND gerösteter Kokosnuss obendrauf ist eine Geschmacksexplosion, wenn man hineinbeißt!

Ich bin SO bereit, all die Frühlingssachen zu backen, ich komme am Donnerstag mit ein paar Muffins zurück!


1. Den Backofen auf mäßige 180 °C (350 °F/Gas 4) vorheizen. Eine tiefe 20 cm (8 Zoll) runde Kuchenform leicht einfetten und mit Backpapier auslegen.

2. Das Mehl in eine große Schüssel sieben und Kokosnuss, Zitronenschale, Zucker, Butter, Eier und Milch hinzufügen. Mit einem Holzlöffel gut mischen, bis eine glatte Masse entsteht. In die Form gießen und die Oberfläche glatt streichen. 40 Minuten backen oder bis ein Spieß sauber herauskommt, wenn er in die Mitte des Kuchens gesteckt wird.

3. Lassen Sie den Kuchen 5 Minuten in der Form, bevor Sie ihn auf ein Kuchengitter stellen, um ihn vollständig abzukühlen.

4. Für die Kokosglasur Puderzucker und Kokosnuss in einer Schüssel vermischen, dann die Zitronenschale und so viel Zitronensaft hinzufügen, dass eine steife aber streichfähige Glasur entsteht. Die Glasur auf dem kalten Kuchen verteilen.


ZITRONENLAIB

Das Rezept für den Zitronenkuchen ist schon vor langer Zeit entstanden. Dieses Nachahmer Starbucks Zitronenbrot, das ich seit Jahren zu machen versuche. Und wie besessen kann ich Ihnen nicht sagen, ich habe es versucht, versucht und bin gescheitert. Bis jetzt. Bis jetzt. Sie wissen, wie gut es ist, wenn Sie jemals Starbucks Lemon Loaf gegessen haben. Ein dicker, dichter und reich an Zitronengeschmack.

Die Liste der Zutaten, die Sie benötigen:

FÜR DEN ZITRONEN-ICING:

1 Tasse Puderzucker + 1 EL.

ANWEISUNGEN:

In einer mittelgroßen Schüssel habe ich das Mehl mit dem Natron, Backpulver und Salz vermischt.

In einer separaten Schüssel vermische ich die Eier, weißen Zucker, weiche Butter, Vanilleextrakt, Zitronenextrakt und Zitronensaft mit meinem elektrischen Mixer.

Ich habe die trockenen Zutaten mit den nassen vermischt und mit einer Holzgabel weich vermischt.

Ich rühre das Öl ein und verrührte es für ein paar Sekunden richtig.

Ich habe den Teig in eine leicht gefettete Kastenform gegossen.

Ich habe 40 bis 45 Minuten bei 350 Grad F gebacken. Wenn ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt, habe ich ihn aus dem Ofen genommen.

In der Zwischenzeit habe ich die Glasur vorbereitet, indem ich alle Glasurzutaten in einer kleinen Schüssel kombiniert und mit einem elektrischen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit geschlagen habe, um die Zitronenglasur zu erhalten.

Ich habe den Laib aus der Pfanne genommen, während er abgekühlt ist und die Oberseite mit der Glasur bereift.


Rezepte für Kokoskuchen

Holen Sie sich einen Vorgeschmack auf die Tropen mit unseren leckeren Kokoskuchen. Verwenden Sie Kokosraspeln oder Kokosnussrum, um Traybakes, Cupcakes, Brownies und mehr zu würzen.

Kuchen mit Kokosraspeln

Dieser einfache Kokoskuchen gibt Ihnen einen Hauch von Tropen. Mit einer Handvoll Vorratsschrankzutaten backen und mit einer Tasse genießen

Kokosnuss & Mangoschwamm

Dieser sparsame Tablettbake-Schwamm verwendet Dosenobst und Kokosjoghurt. In Quadrate schneiden und auf einer Party oder einem Kuchenverkauf servieren

Double Choc & Kokos Traybake

Kombinieren Sie cremige Milchschokolade mit Kokosnuss für ein himmlisches Match und dekorieren Sie sie dann mit mehr Kokosnuss und einem Schuss weißer Schokolade

Verschneiter Kokos-Laibkuchen

Lassen Sie die Kinder Ihnen helfen, diesen schneebedeckten Kokoskuchen zu backen. Mit Kokosraspeln, „Schneebällen“ und allem anderen dekorieren

Kokoscremetorte

Ein verführerischer eifreier Kuchen mit einem Hauch von Exotik

Brombeere & Kokosquadrate

Dieser schöne krümelige Kuchen hat die Kategorie unter 11 Jahren unseres Kuchenwettbewerbs zum 20. Geburtstag gewonnen

Kokosnuss & #038 Limettenkuchen

Holen Sie sich einen Vorgeschmack auf die Tropen mit diesem cremigen Kokos-Limonen-Biskuitkuchen

Coconut Chai Traybake

Dieser einfache Traybake ist von einem unserer Lieblingsgetränke inspiriert - Chai. Mit Zimt, Muskatnuss und Kardamom gewürzt, ist dieser saftige Kokos-Biskuit der perfekte Begleiter zu einer Tasse Kaffee


Mini-Zitronen-Kokos-Laibkuchen

2/3 Tasse Raps- oder Pflanzenöl
2/3 Tasse Kristallzucker
Schale und Saft von 1 Zitrone
3 Eier
1 Teelöffel Zitronenextrakt
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1 1/2 Tassen verpacktes Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
3/4 Tasse lose verpackte gesüßte, geschredderte Kokosnuss

Zitronenglasur:
1 Tasse Puderzucker
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Wasser, wenn nötig zum Verdünnen
- Kokosflocken, geröstet*

Backofen auf 350 F vorheizen. 8 kleine Kastenformen gut einfetten.

In einer großen Schüssel Öl, Zucker, Zitronenschale und -saft, Eier und Extrakte glatt rühren.

Mehl, Backpulver und Salz unterrühren, bis sich alles vermischt hat. Zuletzt die Kokosnuss untermischen.

Den Teig mit einem großen Eisportionierer gleichmäßig auf die vorbereiteten Kastenformen verteilen und 17-20 Minuten backen, oder bis der Kuchen bei Berührung zurückspringt und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Lassen Sie die Brote einige Minuten in den Formen abkühlen, bevor Sie mit einem Messer an den Rändern der Kuchen entlangfahren, um sie aus ihren Formen zu lösen. Vollständig abkühlen lassen.

Zitronenglasur: Die Zutaten für die Glasur in einer kleinen Schüssel verquirlen und über die Mitte der abgekühlten Kuchen gießen, sodass sich die Glasur ausbreiten und an den Seiten der Kuchen herunterrieseln kann. Mit gerösteten Kokosflocken bestreuen, bevor die Glasur fest wird.

*Hinweis: Um Kokosflocken zu rösten, eine große Handvoll auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im Ofen 8-10 Minuten bei 350 ° F backen oder bis sie goldbraun sind.


Über Zitronen-Kokos-Laib-Kuchen

24 Beilagen bei warmem Wetter

Wenn es wärmer wird, sind entspannte Sommerdinner ein Muss. Das Grillabendessen wird zu einer wöchentlichen Aktivität. Aber was soll man zu Burgern, Hühnchen, Fisch oder Steak servieren? Einfache Beilagen wie gegrilltes Gemüse und viele Salate. Von gegrilltem Feldsalat über frische Wassermelonen bis hin zu Gurken-Tomaten-Salat ist alles dabei. Keine Sorge, wir teilen köstliche [&hellip]

Sommerrezepte, die Gurken in den Mittelpunkt stellen

Wenn man an Sommergemüse denkt, stehen Kürbis und Zucchini wahrscheinlich ganz oben auf der Liste. Aber Gurken sind auch reichlich vorhanden und wir denken, dass sie das gleiche Rampenlicht verdienen. Obwohl sie technisch gesehen eine Frucht sind, betrachten sie viele zum Kochen und behandeln sie wie ein Gemüse. Vom klassischen Gurken-Tomaten-Zwiebel-Salat bis zum [&hellip]

Zucchini-Rezepte für den Sommer

Der Memorial Day ist zwar der inoffizielle Sommeranfang, aber für mich fängt er erst richtig an, wenn ich die Regale voller Zucchini sehe. Ein Grund, warum ich Zucchini so sehr liebe, sind die gesundheitlichen Vorteile. Sie sind kohlenhydratarm, ballaststoffreich und mit essentiellen Vitaminen gefüllt. Aber ein anderer Grund – und es ist der wichtigste – [&hellip]


Anweisungen

VORWÄRMEN Backofen auf 350 ° F. Für den Zitronen-Kokos-Kuchen Kuchenmischung, Kokosmilch, Eier und Zitronenextrakt in einer großen Schüssel mit dem elektrischen Mixer auf niedriger Stufe verquirlen, nur um sie anzufeuchten. 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Gießen Sie in gefettete und bemehlte 10-Tassen-Bundt-Pfanne.

BACKEN 35 Minuten oder bis der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Kuchen auf ein Gitter stürzen. Vollständig abkühlen.

FÜR DIE ZITRONE GLASUR, Puderzucker, Wasser und Zitronenextrakt in einer mittelgroßen Schüssel glatt rühren. Bei Bedarf 1 bis 3 weitere Teelöffel Wasser einrühren, bis die Glasur die gewünschte Konsistenz hat. Glasur über den abgekühlten Kuchen träufeln. Mit Kokos bestreuen. Stehen lassen, bis die Glasur fest ist.


Zitronen-Kokos-Kuchen-Rezept

Dieser hausgemachte Zitronen-Kokos-Kuchen ist ein schnelles, einfaches Dessert oder eine Teezeit. Servieren Sie es einfach oder schmücken Sie es mit einer leichten Beschichtung aus Zuckerglasur mit Vanillegeschmack und gerösteter Kokosnuss.

Probieren Sie es aus, Sie werden diesen cremigen, zitronigen Biskuitkuchen lieben. So lecker!!

Bereit in: 1 Stunde 20 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten

Dieses Rezept ergibt 8 Portion(en).

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 Tassen selbstaufziehendes Mehl
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Tasse Kokosflocken
  • 1/2 Tasse frischer Zitronensaft
  • 3/4 Tasse Kokosraspeln
  • 1/4 Tasse Milch
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • geschmolzene Butter, einfetten

Für Zitronenglasur:

  • Backofen auf 350 Grad F (170 Grad C) vorheizen. Eine 11 x 21 cm große Kastenform leicht mit zerlassener Butter einfetten. Den Boden der Kastenform mit Antihaft-Backpapier auslegen.
  • In einer großen Schüssel Butter mit Zucker cremig schlagen. Zitronenschale einrühren. Schlagen, bis es blass und cremig ist. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut.
  • Gib nun Kokosraspeln in die Eimischung.
  • Unter das Mehl heben.
  • Zitronensaft und Milch einrühren, bis sie sich gerade vermischt haben.
  • Masse in die vorbereitete Kastenform geben.
  • Gleichmäßig verteilen.
  • Kastenform in den vorgeheizten Backofen stellen.
  • 1 Stunde backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.
  • 5 Minuten abkühlen lassen.
  • Dann auf ein Gitter stürzen, um vollständig abzukühlen.
  • Für die Zitronenglasur Puderzucker, Wasser und Vanille verrühren.
  • Glasur über den warmen Kuchen träufeln.
  • Mit Kokosraspeln toppen. In Scheiben schneiden.
  • Zitronen-Kokos-Kuchen ist servierfertig.

Serviervorschläge:

Nährwert-Information:
Menge pro Portion.

  • Protein: 7g
  • Ballaststoffe: 3g
  • Gesamtfett: 30 g (gesättigte Fettsäuren: 21)
  • Kohlenhydrate: 72

VERWANDTE ARTIKELMEHR VON AUTOREN

Rezept für Sandwich-Kekse mit Dattelfüllung

Chocolate Lover’s Dream Cake Rezept

Super einfaches, super feuchtes Schokoladen-Cupcake-Rezept

Vanille Cupcakes mit Schokoladenglasur Rezept

Easy Smooth & #038 Reichhaltiges Eierpudding-Rezept

Pakistanischer Unabhängigkeitstag-Kuchen-Rezept

2 KOMMENTARE

Üppig! Der Kuchen sieht unwiderstehlich saftig aus.

Bushrah, ich liebe die Tatsache, dass Sie so detailliert darauf eingegangen sind, den Kuchen zu backen. Es ist sehr hilfreich. Und der Kuchen sieht lecker aus. Willst du jetzt eine Scheibe..

HINTERLASSE EINE ANTWORT Antwort verwerfen

WILLKOMMEN BEI REZEPTIBEL

FREUT MICH, SIE KENNENZULERNEN

Ich bin Bushra! Von Beruf Data Scientist und aus Leidenschaft Food-Blogger.
Und ich freue mich, dass du hier bist!! So viele meiner liebsten Erinnerungen im Leben spielen sich am Tisch ab, besonders wenn ich von Menschen umgeben bin, die ich liebe. Und natürlich umso besser, wenn man von einigen genährt wird Ernsthaft leckeres Essen. Deshalb habe ich diese Seite erstellt, um meine Lieblingsrezepte und Geschichten mit Ihnen zu teilen, in der Hoffnung, dass sie uns alle inspirieren und helfen, mehr Zeit am Tisch zu verbringen und die guten Dinge des Lebens zu genießen. Prost, Freunde! MEHR ÜBER MICH


Schritt für Schritt Sauerteig-Zitronen-Kuchen

Den Teig herstellen

Dieses Rezept ist so einfach wie möglich. Gehen Sie voran und heizen Sie Ihren Ofen auf 350 mit dem Rack in der Mitte vor.

Bereiten Sie Ihre Pfanne mit Antihaft-Kochspray vor. Ich verwende gerne eine Kastenform, daher ist es akzeptabel, diesen Zitronenkuchen als Frühstück zu servieren. Aber auch eine quadratische Kuchenform funktioniert sehr gut!

Kombinieren Sie das Öl, Zucker und Eier in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer. Es dauert nur eine Minute.

In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten vermischen. Fügen Sie sie jeweils zu 1/3 der Zuckermischung hinzu. Also 1/3 der trockenen Zutaten dazugeben, dann die Milch einrühren. Ein weiteres Drittel dazugeben, Sauerteigstarter einrühren. Das letzte Drittel dazugeben und vorsichtig umrühren.

Zum Schluss Zitronensaft und -schale von Hand unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

Den Kuchen 50-60 Minuten backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Die Spitze wird knacken. Wenn Sie eine quadratische Kuchenform verwenden, ist dies in 40-50 Minuten fertig.

Glasur herstellen und gießen

Den Kuchen, noch in der Form, auf ein Kühlgitter stellen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

Während der Kuchen auskühlt, lassen Sie die Glasur anrühren. Es passt alles in nur eine kleine Schüssel.

Mischen Sie 1/2 Tasse Puderzucker, 2 Teelöffel Zitronensaft und 2 Teelöffel Zitronenschale. Gießen Sie es über den leicht abgekühlten Kuchen, während er noch in der Pfanne ist. Nach einigen weiteren Minuten wird die Glasur abkühlen und aushärten. An dieser Stelle den Kuchen herausnehmen und auf einem Kühlregal auskühlen lassen.

Wenn es vollständig abgekühlt ist, in Scheiben schneiden und servieren!

Sie können dieses Rezept jederzeit verdoppeln und eins einfrieren. Stellen Sie sicher, dass es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie es einfrieren. Machen Sie die Zitronenglasur nach es ist aufgetaut.