Sonstiges

Trummer's on Main serviert eine Burger-Bar

Trummer's on Main serviert eine Burger-Bar

Gutes Essen ist eine lustige Sache. Obwohl eine Mahlzeit in einem großartigen Restaurant zu einer geschätzten Erinnerung werden kann, können Top-Restaurants die Gäste einschüchtern. Trummer's on Main in Clifton, Virginia, etwa 40 Minuten außerhalb von Washington, D.C., bietet eine bodenständige und rein amerikanische Burgerbar, die mehr ungezwungene Diners anziehen möchte.

Und es ist auch nicht das erste Mal, dass dies passiert. Die dreiwöchige Pop-up-Burger-Bar im letzten Jahr war so erfolgreich, dass das Restaurant beschloss, sie vom 11. März bis zum 29. Mai zurückzubringen. Trummer's befindet sich an dieser malerischen, historischen Hauptstraße der Stadt, die auf die ländlichen Wurzeln der Region zurückgeht — Bahngleise und kleine, familiengeführte Geschäfte inklusive. Das Gebäude von Trummer's stammt aus dem Jahr 1869 und das Restaurant ist auch wunderschön. Nach dem Betreten werden Sie von einer Bar zu Ihrer Linken und einem Weinkeller sowie einem privaten Speisesaal im Erdgeschoss begrüßt. Das Herzstück des Restaurants ist ein lichtdurchflutetes Atrium im zweiten Stock, das sich perfekt für Probeessen eignet. Der Raum strahlt Eleganz aus und bietet sogar Mahlzeiten im Freien vor einer Wasserfallkulisse.

Als nächstes folgt der Gallery Room des Restaurants, der nach den vielen Gemälden benannt ist, die an den Wänden hängen. Ich persönlich liebte die Retro-Akzente von Humphrey Bogart und Elizabeth Taylors Porträts, die an den Türen der Herren- und Damentoiletten angebracht waren. Die Galerie bietet 50 Sitzplätze und beherbergt die Burger-Bar. Und die Burger enttäuschen nicht. Ich muss sagen, dass mich jede einzelne Kreation beeindruckt hat. An erster Stelle stand die vegetarische Option – der Falafel-Burger mit gegrilltem Haloumi und Tzatziki-Sauce. Ich liebte die Textur dieses Burgers und wie die Aromen kombiniert wurden. Ich freue mich immer, eine vegetarische Option zu finden, die nicht umfällt, und diese würde selbst die engagiertesten Fleischfresser beeindrucken.

Der Surf and Turf Burger war eine köstliche Kombination aus 28 Tage trocken gereiftem Angus-Rind und einem 12-Unzen-Hummerschwanz – perfekt für den unentschlossenen Liebhaber von Meeresfrüchten und Rindfleisch. Mein persönlicher Favorit war der total nachsichtige Bacon Pittsburger. Serviert mit hausgemachtem Rolling Rock-Sauerkraut, Speck und (ja!) Pommes Frites, fühlt sich dies wie eine gehobene Version von dem an, was Sie nach einer langen Nacht des Trinkens zaubern würden. Dies war mein Lieblingsburger und der, an den ich mich am meisten erinnerte. Wenn Sie mit Ihren Burgern alles ausgehen möchten, probieren Sie diesen. Weitere Optionen sind ein Ahi-Thunfisch-Burger und sogar ein Hühnchen-Burger für Geflügelfans. Und auch die Seiten strahlten hell. Wenn Sie es schwer und herzhaft mögen, probieren Sie die Pommes-Poutine mit Andouille-Wurstsoße. Ich hatte fast das Gefühl, dass es zu reichhaltig war, aber eine perfekte Ergänzung zu einem Burger. Der Trüffel-Mac und -Käse war ein cremiges, reichhaltiges Gericht, das auch als idealer Begleiter zu einem dicken Stück Angus-Rindfleisch diente.

Ein weiteres Highlight der Burger-Bar sind die feuchtfröhlichen Milchshakes des Restaurants. Bestellen Sie Vanille oder Schokolade. Oder wenn Sie kreative Desserts mögen, fragen Sie nach einem Maple Bacon Shake – einer dynamischen Mischung aus Ahorneis, Speck-Toffee und Speckstücken – oder einem PB&J – Toast-Eis, Traubengelee und hausgemachter Erdnussbutter. Für zusätzliche $5 können Sie dem Maple Bacon Bourbon oder dem PB&J Rum hinzufügen. Der Ahornspeck schmeckte gut und dick, wurde aber vom Bourbon übertönt. Obwohl ich es genoss, dass glatter Bourbon meinen Hals hinunterrutschte, wäre es schön gewesen, auch das Eis zu probieren. Ich würde vorschlagen, dass Sie nach einem leichten Gießen fragen, wenn Sie diese bestellen.

Wenn Sie schon immer einmal einen der besten Orte der Gegend ausprobieren wollten und auf eine unauffällige Art und Weise beginnen möchten, empfehle ich Ihnen, zu Trummer’s Burger Bar zu gehen. Haben Sie keine Angst. Sie werden langsam anfangen, Ihre Ängste abzulegen, während Sie sich an saftigen Burgern und Shakes aus den USA kauen. Und nachdem Sie die Poutine genossen haben, müssen Sie einfach wiederkommen, um mehr zu erfahren.

Teresa Tobat ist Redakteurin der Reisestadt Washington, D.C. für The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @ttobat88. Sehen Sie sich ihre Website unter an teresaktobat.com.


Wirklich gutes Angebot: Trummer's on Main

Ich habe gerade am Sonntagabend hier zu Abend gegessen und herausgefunden, dass es ein Drei-Gänge-Special für 38 Dollar gibt und viele der Weine im Glas 5 Dollar kosten.

Die Gerichte sind erstaunlich komponiert und das Essen hier ist wirklich gut durchdacht und ausgewogen. Ich habe alle Gerichte genossen, die ich hatte. Für den Preis ein echtes Schnäppchen. Also, wenn Sie es herausbekommen, kann ich es nur empfehlen. Es ist besser als 4/5 der Restaurants auf der Liste der Restaurantwochen und der Preis ist ungefähr gleich.

Meine Bewertung von DonRockwell:

Angefangen an der Bar - wirklich netter Barkeeper. Mein Mann hatte eine Main Street mit Bourbon und Zimt, die wirklich gut war, ich hatte ein Glas Sekt aus Barboursville. Wir probierten etwas Popcorn an der Bar mit Trüffelöl und Parmesan und es war wirklich gut. Die Burger dort unten sehen fantastisch aus, dafür müssen wir zurückkehren. Aber normalerweise servieren sie ihre Barkarte am Sonntagabend nicht. Ich hatte 5-Dollar-Gläser Norton von Clifton, der fruchtig war, aber schön mit all den reichen Aromen, die ich hatte.

Ich begann mit den Muscheln und Curry-Quinoa, die schön ausgewogen und sehr erfrischend waren, da sie einen schönen Hauch von Zitrone und eine Balsamico-Reduktion hatten. Ich habe Hubbys Mulligatawny-Suppe probiert und es auch sehr genossen, viel Sellerie- und Limettengeschmack in der Brühe. Als Vorspeise hatte ich das Lammbruststück, das auch wirklich gut war. Der Schnitt ist fettig, wer also kein Fett mag, würde dieses Gericht nicht mögen, aber es schmeckte köstlich und wurde mit einfachem Gemüse serviert, das in etwas Butter angebraten wurde. Ich endete mit einem Käsekurs, da ich es nicht für Süßigkeiten hatte, und der wurde mit einigen Nüssen, Honig und Feigenbrot schön präsentiert. Es gab drei Kostproben eines Wisconsin-Kuhmilch-Goudas, Wisconsin-Kuhmilchkäse ähnlich einem Brie, aber etwas mehr Geschmack als ein weicher Schafskäse, dessen Herkunft ich vergessen habe. Ich muss auch anmerken, dass ich ihre Brote hier liebe. Mein Mann hat sein ganzes Dessert heruntergeschluckt und mir nicht einmal einen Vorgeschmack angeboten, also muss es gut gewesen sein. Dann brachten sie 4 Zitronengras-Trüffel heraus, um die Mahlzeit zu beenden.

Das Sonntagsangebot ist ein wirklich gutes Angebot für einige wirklich schön zubereitete und präsentierte Speisen. Und herausragender Service. Und die Fahrt von Arlington an einem Sonntagabend ist überhaupt nicht schlecht, lohnt sich für dieses Juwel auf jeden Fall.


Das Frühstück wird serviert: Concha-Sandwiches und was kommt als nächstes für BarbacoApparel

Es kommt nicht oft vor, dass Sie einen Seelenverwandten aus Essen treffen. Im vergangenen Juni, nachdem ich BarbacoApparel und ein Drittel ihres Kreativteams Richard Diaz nun mehrere Monate lang auf Instagram verfolgt hatte, bat ich Diaz, sich zu Concha-Burgern im The Old Main Assoc zu treffen. abseits der Main Avenue.

Ein Haken – der gebürtige San Antonio arbeitet derzeit in Dallas, aber man würde es nicht von seinen SA-gefüllten Posten erraten. Als wir uns endlich treffen konnten, stießen Diaz, sein Partner Adrian Paredez und ich auf den Haken: Das Old Main serviert am Wochenende bis 17 Uhr eine begrenzte Speisekarte, die für unsere 14-Uhr nicht funktionierte. Treffen.
Trotzdem haben wir an Rosé getrunken und gebratenes Maulwurfshuhn gegessen, während wir BarbacoApparel nachgeholt haben, das im vergangenen Herbst seine Reichweite im ganzen Bundesstaat ausdehnte, als Whole Earth Provision Co. anfing, die beliebten Hemden zu tragen, die das Latino / eine Erfahrung in der Alamo City prägnant beschreiben . Wo sonst bekommt man eine Schachtel Fideo oder ein Diagramm, woher menudo und carnitas auf einem T-Shirt kommen?

Aber die Partner von Diaz und BarbacoApparel Matt Contreras und Nydia Huiza machen nicht beim Essen halt. Es gibt Pläne für mehr Kleidung, die sich auf die Popkultur konzentrieren wird, einschließlich Szenen aus La Bamba mit Esai Morales, der „Ritchieeee“ brüllt, oder Lucha-Libre-Interpretationen von da Vincis Vitruvian Man oder Creolen-anziehenden chola-fizierten Kätzchen. Und es wird wahrscheinlich nicht lange dauern, bis Sie einen BarbacoApparel-Truck oder eine Ladenfront finden – das Team arbeitet daran, mehr Kleidung (Taco-Socken, irgendjemand?) und Haushaltswaren zu kaufen.

In der Zwischenzeit leitet Diaz derzeit die Inhaltserstellung für den Blog der Marke, in dem sich beliebte Posts normalerweise um Comida drehen, denn die Küche ist immer noch die Mehltortilla und Butter von BarbacoApparel.

Die kurze und süße Umfrage, in der die Leute gefragt wurden, was ihr Lieblings-Frühstücks-Taco ist, eine Liste, wo man Paletas in San Antonio kaufen kann, und ein paar Rezepte, darunter Fisch-Tacos und ein Concha-Frühstückssandwich von HEB, waren alle einige der Schwergewichte des Blogs .

„H-E-B kommt aus Südtexas, also ist es in Ordnung, wenn sie auf diesen neuen Trend eingehen und ihr Publikum bedienen“, sagte er.

Der Trend, auf den Diaz anspielt, ist San Antonios neueste Obsession für Concha-Burger – vom Concha-Burger von Old Main bis zum kommenden Pan-Dulce-Burger von Con Safos. Obwohl Old Main den Burger nicht mehr serviert (neuer Koch bedeutet neue Speisekarte), und Sie müssen bis diesen Herbst warten, um den Pan dulce Burger im Hemisfair zu genießen, wenn Con Safos eröffnet wird, gibt es wirklich nicht viel, das jeden davon abhält, seinen eigenen zu machen Sandwich.

„Für einige ältere Leute ist das eine neue Sache“, sagte Diaz. "Sie haben nie daran gedacht, Süßes und Herzhaftes in einem Sandwich zu mischen."

Diaz' ​​Interpretation des Frühstückssandwichs nach dem Rezept der Lebensmittelkette inspirierte mich, mich an anderen Frühstückssandos ohne Senf zu versuchen (die bei weitem nicht zum Frühstück gehören).

Wie bei den Frühstücks-Tacos sind die Variationen endlos. Spielen Sie mit der Art von Eiern, die Sie machen (gebratenes funktioniert gut), Käse (Oaxaca und Panela sind meine Favoriten für die Sandwiches, aber das hält Sie nicht davon ab, Asadero zu verwenden), Aufstriche (Guacamole, Bohnenmus, Erdbeermarmelade, Ricos? !) und Fleisch (Chorizo, Schinken, Barbacoa). Die schwerste Wahl, die Sie treffen müssen? Welche Concha-Farbe soll verwendet werden.

1 Esslöffel ungesalzene Butter, plus mehr nach Bedarf
6 große Eier
2 Esslöffel H E B gelber Senf
6 Concha-Brötchen, waagerecht halbiert
1 Tasse Speck-Guacamole
1 Packung H E B natürlicher, vollständig gegarter, ungepökelter Speck, nach Packungsanleitung erhitzen
6 Scheiben H E B natürlich geschnittener Paprika-Jack-Käse
Richtungen
In einer beschichteten Pfanne Butter hinzufügen und schmelzen lassen. Währenddessen die Eier in separate Auflaufförmchen aufschlagen (damit keine Eierschalen in die Pfanne gelangen).
Sobald die Butter in der Pfanne schäumt, fügen Sie 2 bis 3 Eier gleichzeitig hinzu. Kochen Sie 4 bis 6 Minuten oder bis die Oberseiten des Weißen fest sind, aber das Eigelb noch leicht flüssig ist. Zum Abkühlen aus der Pfanne nehmen und weitere Eier kochen.
Erstellen Sie ein Frühstückssandwich, indem Sie Senf auf die geschnittenen Seiten der Brötchen verteilen. Dann Guacamole auf den Boden jedes Brötchens schichten, gefolgt von Speck, Käse und Ei. Warm servieren. Optionaler Schritt, 5 bis 6 Minuten backen, um alles bei Bedarf leicht zu schmelzen.
heb.com

Monde über Miss Conchis
Ergibt 1 Sandwich

1 Concha, waagerecht halbiert
2 Eier
Spritzer Milch
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
2 Scheiben Schinken
2 Scheiben Queso Panela
3 Avocadoscheiben
Gebratene schwarze Bohnen, optional
Richtungen
Concha auf der Grillplatte erhitzen, bis sie leicht gebräunt ist, und beiseite stellen.
Eier und Milch mit Salz und Pfeffer verquirlen. Rühreier bei schwacher Hitze rühren, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Erstellen Sie ein Sandwich, indem Sie Eier, Käse, Avocado und schwarze Bohnen schichten, wenn Sie sie verwenden (verwenden Sie sie, ich habe sie nicht verwendet und sie würden völlig funktionieren).

Unterstützen Sie den Lokaljournalismus.
Mach mit San Antonio Strom Presseclub

Lokaljournalismus ist Information. Informationen sind Macht. Und wir glauben alle verdient Zugang zu einer genauen, unabhängigen Berichterstattung über ihre Gemeinde und ihren Staat. Unsere Leser haben uns geholfen, diese Berichterstattung im Jahr 2020 fortzusetzen, und wir sind so dankbar für die Unterstützung.

Helfen Sie uns, diese Berichterstattung im Jahr 2021 aufrechtzuerhalten. Egal, ob es sich um eine einmalige Anerkennung dieses Artikels oder um eine laufende Mitgliedschaftszusage handelt, Ihre Unterstützung geht an die lokale Berichterstattung unseres kleinen, aber feinen Teams.


Hauptstraße

Wenn Sie in der Gegend sind und ein fantastisches kulinarisches Erlebnis wünschen, ist dies definitiv das Richtige!

* Essen: Alles, was wir bestellt haben, würde ich wieder bestellen. Für Cocktails haben wir die Main Street (Bourbon Drink, aber aufgrund des Honigs süßer) und Sage (schöne Kombination aus Gin und Salbei) bekommen. Ich empfehle, sich eines zu besorgen! Als Vorspeise bekamen wir den gebackenen Brie und Shrimps Bruschetta (dies war mein Favorit). Für die Vorspeisen bekamen wir die geschmorten Rinderrippchen und handgeschnittene Pasta mit einer Beilage von Trüffelpommes. Die beiden Vorspeisen waren eine gute Kombination und ich bin froh, dass ich beide zusammen probieren konnte. Unser Kellner war unglaublich und fügte eine kostenlose Seite Maisbrot hinzu. Ich bin kein großer Maisbrot-Fan, aber dieses Gericht hat meine Meinung komplett geändert. Ich bekomme es zu 100% wieder.

* Kosten vs. Wert: Jeder von uns bestellte Artikel war seinen Preis wert.

Werde ich wieder hierher kommen? - Jawohl!

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Emilie v.
  • Fairfax, Virginia
  • 6 Freunde
  • 19 Bewertungen
  • 17 Fotos

Wir haben es genossen, mit unseren Hunden auf der Veranda zu essen. Obwohl Sie auf die Hauptstraße blicken, herrscht immer noch eine friedliche, malerische Atmosphäre. Pommes waren unglaublich. Maisbrot war etwas trocken. Burger war in Ordnung - sie verwenden 2 dünne Pastetchen, daher konnten wir kein Medium anfordern, es kommt automatisch mittel gut bis gut durch. Die Patties waren sehr fettig im Geschmack und etwas zäh. Ich habe von dieser Art von Restaurant Fleisch von besserer Qualität erwartet. Ausreichend Parkplätze an der Seite.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Tammy C.
  • Centreville, Virginia
  • 623 Freunde
  • 107 Bewertungen
  • 523 Fotos

Dies wird eine ganz besondere Bewertung sein - selbst wenn Sie Trummer bereits zuvor probiert haben, hat der neue Küchenchef ein phänomenales kulinarisches Erlebnis geschaffen, das von allem anderen, was ich in letzter Zeit erlebt habe, unübertroffen ist. Als wir anhielten, gab es genügend Parkplätze und das Gebäude war voller Betrieb und festlicher Stimmung. Die Bar im Erdgeschoss war sehr schön, wo wir so interessante Gerichte wie gewürzte Pflaume und das Main Street Special genossen. Pünktlich wurden wir zu unserer Reservierung gerufen, wo wir mit einem Lächeln begrüßt wurden und das Personal unsere Getränke freundlicherweise in den fabelhaften Essbereich trug. Uns wurde ein spezieller Leckerbissen des Hauses für die Saison serviert - heißer Glühwein mit frischer Zitronenmelisse und Orangen-Supreme.
Die Speisekarte war mit ungewöhnlichen, aber verlockenden Speisen gefüllt. Ich begann mit einem Erbstück-Rübensalat, der sehr lecker war. Als wir zur Hauptspeise kamen, hatten unsere Freunde ein köstliches Lammgericht und wir hatten zarte, leckere Jakobsmuscheln, die wie Butter schneiden. Auf jedes noch so kleine Detail wurde geachtet. Das Personal war wunderbar, aber nicht über diesem besonderen Essen. Ich könnte immer weiter schwärmen, aber das Essen wurde von einem fabelhaften Dessert gekrönt: Eine originelle Variante des S'more-Gerichts, bei dem ein Riese
Geschnitzter Kürbis wurde mit einem flammenden Sterno serviert, begleitet von einem handgeschnitzten kleinen Baumstamm mit schokoladenüberzogenen Stäbchen, die mit Schokolade, Erdnussbutter und Marshmallow belegt waren. Unsere Gruppe genoss es, unsere Indoor-S'mores zu machen, während die anderen Gäste um uns herum gafften und mehrere vorbeikamen, um diesen besonderen, leckeren Leckerbissen zu sehen. Am Ende des Essens entschied unsere Gruppe, dass dies wirklich eines der einzigartigsten und angenehmsten kulinarischen Erlebnisse war, die wir seit Jahren genossen hatten. Trummer's ist ein besonderer Ort, den Sie bei besonderen Anlässen nicht verpassen sollten. Fünf Sterne waren für unsere Erfahrung letzte Nacht nicht genug - diese Erinnerungen an diese Nacht werden uns noch lange, lange begleiten!

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Nikki A.
  • Tampa, FL
  • 66 Freunde
  • 348 Bewertungen
  • 149 Fotos
  • Elite ’21

Wow, das Innere dieses Ortes ist fantastisch! Meine Schwester und BIL haben mich letztes Wochenende zum Mittagessen hierher gebracht. Wir trafen dort unseren Vater und er war spät dran, also beschlossen wir, bis zu seiner Ankunft einen Drink an der Bar zu genießen. Die Bar sieht wirklich gut aus, komplett mit einer Hintergrundbeleuchtung unter der Theke, um ihr einen schönen Glanz zu verleihen. Es gibt ein privates Esszimmer, das in einen schönen Weinkellerraum blickt. Dies gab mir Ideen für zukünftige Geburtstage oder andere Festessen.

Unser Barkeeper am vergangenen Samstag (23.09.2017) war wirklich gut in seinem Job, sowohl beim Zubereiten von Getränken als auch beim Gespräch. Am liebsten hätte ich meine ganze Zeit dort gesessen! Ich wünschte, ich würde mich an seinen Namen erinnern. Er machte uns zur Main Street, Cubana. und ein dritter Getränkename, an den ich mich nicht erinnern kann. Alle Getränke waren phänomenal!

Als Papa ankam, wurden wir nach oben zu unserem Tisch gebracht. Ich fühlte mich an diesem Tag ein wenig schlecht wegen meiner Kleidung, da der Ort ein bisschen schick aussieht. Sie werden auch informiert, wenn Sie die Preise für Getränke und Speisen sehen. Aber das Personal war alle sehr freundlich und hilfsbereit.

Als Vorspeise hatten wir den knusprigen Rosenkohl. Lecker! Ich nehme das nächste Mal zwei!
Für die Hauptspeise bestellte ich das einzige vegetarische (aber wahrscheinlich nicht vegane) Gericht auf der Speisekarte, das aus einer fantastischen breiten Pasta mit einer Art Pilzsauce, Pilzwürfeln und Perlzwiebeln bestand. Sehr gut!

Andere Vorspeisen am Tisch waren Burger, Shrimps und Grütze und Ciopinno. Jeder war glücklich! Mein einziger Wunsch ist, dass es mindestens eine andere vegetarische (oder vegane, wenn sie sich wirklich scharf fühlen) Option zur Auswahl gibt. Ich freue mich auf die Rückkehr!

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Vanessa D.
  • Burke, Virginia
  • 64 Freunde
  • 124 Bewertungen
  • 339 Fotos

Wenn Sie Trummer's googeln, werden Sie von einem Banner mit der Aufschrift " Trummer's on Main - A Charming Clifton, Virginia Restaurant" begrüßt. Es ist, wie es heißt, ein charmantes Restaurant.
Wir begannen einen schönen Abend, als wir durch die Tür eines malerischen Gebäudes abseits der Hauptstraße in Clifton gingen.
Wir saßen und brachten einen kostenlosen Glühwein mit Apfelwein. Der Duft war göttlich. Ich wäre zufrieden gewesen, einfach nur zu sitzen und das erstaunliche Aroma einzuatmen.
Wir wurden von einem anderen Paar begleitet und beschlossen, Vorspeisen zu teilen, da sich keiner von uns entscheiden konnte, welche wir wählen sollten. Wir bestellten das Maisbrot, Erbstück-Rübensalat, Trüffel-Pommes und gebackenen Dreifach-Creme-Belletoile-Brie. Jeder zufrieden und war genauso wie beschrieben. Meine Favoriten waren der Rote-Bete-Salat und gebackener Brie. Mein Mann liebte die Pommes knusprig und perfekt.
Für unsere Hauptgerichte bestellten wir das mit Gewürzen glasierte Lamm, in Glut geröstete Ribeye-Deckel, Wild und der Vegetarier in unserer Gruppe hatte ein Risotto. Alle in der Gruppe haben ihr Essen genossen. Ich habe das Lamm geliebt. Die Begleitungen machten es perfekt.
Ich habe das Essen so genossen, dass ich zu sehr darauf bedacht war, ein Dessert zu essen, um daran zu denken, ein Foto zu machen. Wir haben versucht, das S'more Dessert zu bestellen, aber sie hatten es nicht zur Verfügung. Wir bestellten stattdessen die Texturen von Orangen. Beeindruckend. Ich kann nur sagen wow. Es war wirklich der Höhepunkt des Essens.
Ich kann es kaum erwarten, zurückzukehren und andere Gerichte auf der Speisekarte zu probieren. Es ist einen Besuch wert.

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

  • Angela F.
  • Centreville, Virginia
  • 14 Freunde
  • 18 Bewertungen
  • 37 Fotos

Ich war mit meinem Mann zu unserem 5-jährigen Jubiläum. Es war unser erster Besuch, obwohl wir seit Jahren in der Nähe von Clifton, VA, leben. Ich habe vorher angerufen und nach einem privaten Rahmen gefragt, da es ein romantischer Abend war, und sie setzten uns mitten im Raum mit Leuten um uns herum, und ich sah während unseres gesamten Aufenthalts private Eckbänke. Aber ich sah aus, als ob das nach unserer Erfahrung vorbei war. Wir begannen an der Bar mit einem handgefertigten Cocktail, meiner war GÖTTLICH! Ich hatte die Main Street mit Bourbon, Cinnamon, Honey und Lime. Dann saßen wir an unserem Tisch und bestellten eine Käseplatte mit der Wurst, die einen tollen Blauschimmelkäse und Hasenwurst enthielt! Ich hatte 1/2 Dutzend rohe Austern, sie waren einzigartig, weil sie mit einem leicht fruchtigen Eisbelag kamen, ich glaube, es war Blutorange, sie passten sehr gut zu der Cocktailsauce, aber das Schälen war etwas rau, da ich viele Muscheln hatte? Stückchen in all den Austern, die ich mit den Fingern herausfischen musste. Und zum Schluss gab es noch Octopus Bolognese zum Abendessen, das werde ich wieder bestellen! Die Nudeln sind tiefgrüne Tintenfisch-Fettuccini, einige große, sehr zarte und würzige Tintenfischtentakel und Fleischstücke in der Sauce. Ich habe ein Dessert zum Mitnehmen bestellt, da wir bereits ein Festessen hatten und einer der Artikel eine Schokoladen-Haselnuss-Bar war, wie von unserem Server empfohlen, selbst als Rest war es unglaublich! Ich wünschte, die Portion wäre größer, ich hätte mehr essen können! Ich gebe meiner Gesamterfahrung absolut 5 von 5 Sternen, auch mit den kleinen Mängeln am Abend!

Andere werden sehen, wie Sie abstimmen!

Meine Frau und ich probieren gerne die Degustationsmenüs des Küchenchefs, wann immer es möglich ist. Im Laufe der Jahre hatten wir auf diese Weise einige ausgezeichnete Mahlzeiten - ihr Favorit war John Beshs, meiner war Morimotos. Als wir also *endlich* dazu kamen, Trummer's on Main zu besuchen, war es ein Kinderspiel, dass wir das Menü des Küchenchefs bekamen - die einzige Frage war 5-Gänge oder 7. Wir entschieden uns für die 7 und? Nach einem fantastischen Abend haben wir beide entschieden, dass unsere langjährigen Favoriten entthront wurden. Das von Küchenchef Austin Fausett zubereitete und von den unglaublichen Mitarbeitern von Trummer servierte Essen war zweifellos das beste Essen, das wir je hatten.

Zuerst muss ich die erstklassige Bedienung loben. Wir wurden von nicht weniger als 6 verschiedenen Personen bedient, und jeder von ihnen war freundlich, höflich und kannte und verstand das Essen, das sie uns servierten. Keine der üblichen Rezitationen von Tagesgerichten, die man normalerweise bekommt - diese Leute schätzten das Essen, das sie servierten, und ihre Begeisterung, wie sie es beschrieben hatten, war genauso ein Teil des Essens wie das Essen selbst. Das Essen wurde schnell serviert und das Geschirr wurde effizient abgeräumt. Das Tempo des Essens war perfekt. Wir hatten zwischen den Gängen gerade genug Zeit, um die Dinge regeln zu lassen, und hatten nie das Gefühl, zu lange auf das nächste Gericht zu warten.

Und das Essen! Wie meine Frau es ausdrückte, war alles gut. Die frischen Brötchen und scharfe Pfefferbutter das Schweinefleisch-Cracklin' Amuse-Bouche das Steak Tartar & gebratene Austern und (weil meine Frau sich nicht für rohes Rindfleisch interessiert) frischer Krabbensalat der jenseitige Heilbutt die gekühlte Wassermelonen-Tomaten-Suppe das Kaninchenconfit mit Gnocchi so weich und luftig, dass man darauf schlafen könnte die gebratene Lammhaxe den Käsegang und einen dreistufigen Dessertgang. Wir konnten nicht aufhören, uns gegenseitig anzustarren und uns zu wundern, wie perfekt alles war. Das einzige, was nicht gegessen wurde, war ihr Dessert, eine Aprikosentarte. Abgesehen davon, dass sie viel zu voll war, fand sie die Torte selbst etwas zu dicht - die einzige (sehr kleine) Fehlzündung der gesamten Mahlzeit. (Für das Protokoll: meine war komplett weg, als die Platten abgeräumt wurden).

Keine Rezension von Trummer's wäre vollständig, ohne die Cocktails zu erwähnen. Wir hatten beide vor kurzem (und liebten) die Bourbon-basierte "Main Street" in Trummers Coffee and Wine Bar, nur wenige Kilometer von unserem Haus entfernt, also wussten wir, dass diese gut waren. An der Bar probierte ich vor dem Abendessen den "Sage" (ein Gin-Cocktail für Leute, die sich nicht für Gin interessieren: ausgezeichnet!) und sie hatte die Signatur "Titanic" - süß, aber sehr lecker. Nachdem ich an unserem Tisch Platz genommen hatte, bestellte ich das "Pain and Pleasure" (serviert mit einem Jalapeno-Eisball!), was sehr gut war. Sie bestellte unser Lieblingsgetränk, den New Orleans-Klassiker "Sazerac", der leider einfach nicht auf dem neuesten Stand war. Kein aromatischer Absinth zu erkennen, und am Boden befand sich eine Schicht ungelösten Rohzuckers. Sie nippte daran, bat mich, es auszuprobieren, und wir waren uns einig, dass es einfach nicht richtig war. Ich fragte unseren Kellner, ob er es mitnehmen und ihr stattdessen eine " Main Street " bringen könnte. Er entschuldigte sich aufrichtig und brachte ihr schnell den neuen Cocktail. Stellen Sie sich unsere Überraschung vor, als uns etwa 5 Minuten später ein sehr gepflegter junger Herr in Jackett und Krawatte mit einem Glas in der Hand unterbrach. Er entschuldigte sich noch einmal für den enttäuschenden Cocktail, sagte, New Orleans sei seine Lieblingsstadt und er stimmte zu, der Sazerac, den sie serviert hatte, sei nicht gut zubereitet gewesen. Er reichte ihr das Glas und erklärte, dass er es selbst zubereitet hatte und hoffte, dass es ihr gefiel. Sie trank einen Schluck und ich sah, wie ihre Augen aufleuchteten. Sie reichte es mir, ich nahm einen Schluck, und es war ein perfekter Sazerac. Wir dankten ihm reichlich für seine Aufmerksamkeit und er sagte, er würde sicher sein, dass uns das Getränk nicht in Rechnung gestellt würde. Als sie weggingen (und die " Main Street " für mich verließen!) fragte ich sie, ob sie wisse, wer das sei. Ich erkannte ihn, als ich den Vimeo-Clip gesehen hatte, in dem er den "Titanic"-Cocktail zubereitete - es war Stefan Trummer höchstpersönlich. Sprechen Sie über Kundenservice!

Jedes kulinarische Erlebnis ist persönlich, und ich weiß, dass einige Leute hier schlechte Erfahrungen gemacht haben. Ich muss sagen, das sind Anomalien. Selbst erstklassige Restaurants haben freie Nächte, aber kein Restaurant, das ein kulinarisches Erlebnis wie wir bieten kann, tut dies aus Versehen. An Orten wie diesem ist Scheitern ein Zufall. Liebe zum Detail, zuvorkommendes, gut ausgebildetes Personal, Weltklasse-Küche und Besitzer, die sich um ihre Gäste kümmern - das finden Sie bei Trummer am Main in Hülle und Fülle. Ich beneide Sie, wenn Sie noch nicht dort waren - gehen Sie jetzt und bereiten Sie sich auf einen wirklich unvergesslichen Abend vor!


Trummer's on Main serviert eine Burger-Bar - Rezepte

Trummer's hat hervorragende Arbeit geleistet, um Menschen auf verschiedenen Ebenen anzusprechen. Das Hauptmenü und die Speisesäle eignen sich hervorragend für ein gutes Essen, während die Bar eine ungezwungenere Atmosphäre und eine großartige Speisekarte bietet. Die Pop-up-Restaurants machen Spaß - wir lieben die Burger Bar und Seafood Shack. Der Weinkeller ist unglaublich und von Victoria Trummer an abwärts ist das Personal freundlich, kompetent und zuvorkommend.

71 - 75 von 306 Bewertungen

Wir haben am Tag des Essens reserviert und konnten nur ein frühes Zeitfenster von 17:15 Uhr bekommen. Wir haben es nach dem Besuch des örtlichen Weinguts zeitlich festgelegt und nur einen frühen Abend geplant. Wie zu erwarten, waren bei unserer Ankunft nur sehr wenige Leute im Restaurant. Die Kellner waren höflich und aufmerksam und sorgten dafür, dass wir alles hatten, was wir uns wünschten. Sie nehmen sich Zeit, um jedes Gericht zu beschreiben, das serviert wird und wie es zubereitet wird. Ich bestellte die Heirloom Beets und das Spiced Glazed Lamm, die ausgezeichnet waren. Ich beendete es mit einer Tasse Espresso und Textures of Orange, die von unserem Server empfohlen wurden. Wunderbares Geschmackserlebnis und dennoch leicht, um das Essen abzurunden. Wir würden auf jeden Fall in Zukunft für ein weiteres romantisches Essen wiederkommen.

Es war ein unglaubliches Erlebnis! Wir fühlten uns, als wären wir die einzigen Leute, die im Restaurant aßen, mit der Menge an Aufmerksamkeit, die wir erhielten, eine schöne Mischung aus Aufmerksamkeit und Ruhe für ein Paar. Die Kombination von Speisen und Getränken wurde vom Personal perfekt vorgeschlagen und das Ambiente des Restaurants war ruhig und gehoben. Gut gekleidet. Nimm dir Zeit. Genießen Sie.

Meine Frau und ich gingen regelmäßig zu Trummer. Wir waren schon eine Weile nicht mehr hier und beschlossen, vor kurzem eine Nacht zu gehen. Wir waren überrascht zu sehen, wie sehr sich das Essen und die Atmosphäre verändert haben. Dies war schon immer ein Ort, an dem im Grunde gut gegessen wurde, aber nie stickig, immer ein gemütlicher Ort, um gut zu essen. Dies ist leider nicht mehr der Fall.
Anscheinend haben sie einen neuen Koch, der die Speisekarte komplett geändert hat. Veränderung kann gut sein, aber nicht, wenn alle guten Heftklammern entfernt werden und alle neuen Artikel weniger attraktiv und teurer sind als zuvor.
Wir werden die alten Trummer´s vermissen und werden nicht wieder die neuen Trummer´s besuchen.

Wir waren an einem Samstag mit 7 Personen zum Mittagessen. Das Restaurant war nicht besetzt. Der Service war in Ordnung, toller Kellner, abgesehen von der zusätzlichen Hilfe, die nicht wartete, bis alle Gäste fertig waren, bevor sie den Tisch abräumten, was mich sehr ärgerte. Das Essen war so mittelmäßig. Die Suppe war lauwarm und eine kleine Portion. Der Spinatsalat war noch kleiner und kostete 15 Dollar. Das S'mores Dessert war lächerlich. Ein kleines Feuer wurde auf den Tisch gelegt und 4 mit Marshmallow überzogene Pralinen, keine Graham Cracker, auf Stöcken sollten für 16 Dollar darüber geröstet werden. Das Tablett, auf dem das Feuer stand, wurde offensichtlich benutzt, da sich Reste der Marshmallow-Stücke der vorherigen Gäste darauf befanden.
Der Karottenkuchen wurde "dekonstruiert", was bedeutet, dass ein paar Kuchenstücke in einer Art Püree schwimmen. Warum nicht einfach ein schönes Stück Karottenkuchen auf der Speisekarte?
Werde nicht zurückkehren.


Herd-Nob-Drive-In in Virginia

Wo finde ich sonst die besten Burger in Virginia?

Wenn Sie in Virginia Lust auf einen leckeren Burger haben, dann haben Sie Glück! Das Old Dominion bietet unzählige Orte, um dieses klassische amerikanische Grundnahrungsmittel zu genießen. Die besten Burger in Virginia finden Sie in Texas Tavern in Roanoke, MELT Gourmet Cheeseburgers, Holy Cow in Alexandria, Shelton’s Big Grill in Virginia Beach, 80/20 Burger Bar in Norfolk, Burger Bach in Richmond, Big Buns in Arlington, Cuban Burger in Harrisonburg, Citizen Burger Bar mit verschiedenen Standorten in ganz Virginia, Caliente in Richmond, Viking Burger in Newport News und Market Burger in Purcellville.

Was sind die am besten bewerteten Restaurants in Virginia?

Wenn Sie in Virginia speisen und neugierig sind, die am besten bewerteten Restaurants auszuprobieren, werden Sie feststellen, dass es eine große Auswahl gibt. Von Restaurants mit Löchern in der Wand bis hin zu etablierteren Speisesälen gibt es einfach keinen Mangel an köstlichen Restaurants, die Sie ausprobieren können. Viele Leute sind sich jedoch einig, dass die am besten bewerteten Restaurants in Virginia das Inn at Little Washington, Trummer’s On Main in Clifton, das Alley Light in Charlottesville, Foode in Fredericksburg, 2941 Restaurant in Falls Church, Eat – An . sind American Bistro in Virginia Beach, Circa 1918 Kitchen & Bar in Newport News und Local Roots Restaurant in Roanoke. Haben Sie einen dieser Orte ausprobiert? Um mehr zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel, den wir über diese köstlichen Restaurants in Virginia zusammengestellt haben.

Wo kann ich in Virginia essen gehen, von dem nur die Einheimischen wissen?


Trummer's on Main serviert eine Burger-Bar - Rezepte

Wir waren vor kurzem zum Geburtstag meiner Frau hier und die Dinge begannen anfangs etwas holprig, da wir trotz Reservierung eine ganze Weile darauf warteten, einen Platz zu bekommen. Es ist ein geschäftiger Ort und nicht so groß, ich verstehe. Aber das ist der Sinn der Reservierung. Sie verstanden jedoch unsere Frustration und entschuldigten sich sehr. Sie brachten uns sogar ein paar Dinge über das Haus, um es in Ordnung zu bringen. Unterm Strich ist das Essen hier gut und der Koch wird sehr kreativ mit allen möglichen verschiedenen Menüpunkten. Ich hatte die Garnelen und Grütze und kann es nicht genug empfehlen. Obwohl es wahrscheinlich kein Menü ist, das Kinder anspricht, kann es sie auch ermutigen, etwas Neues auszuprobieren. Clifton ist eine schöne Umgebung und obwohl wir anfangs etwas frustriert waren, haben die Angestellten ihren Fehler (es ist nicht so, als ob er beabsichtigt war) und machten ihn wett. Solides Bier- und Weinangebot, wir kommen auf jeden Fall wieder.

66 - 70 von 306 Bewertungen

Eine Stunde Wartezeit zwischen den Gängen, Essen nicht richtig zubereitet, nicht heiß geliefert, knappe Portionen, desinteressiertes Personal, verlorene Kellner, mehr Fett als Fleisch auf dem Teller - Katastrophe!

Ein fabelhaftes Erlebnis von Anfang bis Ende. Das Essen hier ist exquisit! Unsere Gruppe hat in vielen feinen Restaurants in DC und anderswo gegessen und dies gehört zu den besten. Die Fahrt nach Clifton, VA, lohnt sich (30 Meilen vom Capitol Hill).

Das Ambiente ist toll und der Service ist sehr gut.

Unsere Gruppe hatte eine Reihe von Gerichten aus dem Degustationsmenü und alles war außergewöhnlich. Jedes Gericht war so besonders, dass es uns schwer fiel, einen Favoriten auszuwählen. Die gebackenen Austern mit Trüffeln sind ein Muss. Wir hatten auch Shrimp and Grits mit Hummercreme, Wild und Ravioli in freier Form mit Birnen, Schinken und Kastanien. Auch einige Vorspeisen, Gewürztee und eine herrliche Gurken-Granita mit Buttermilch-Sorbet dienten zur Klärung des Gaumens. Wüsten sind zu schön, um sie zu beschreiben. Texturen von Orange ist großartig.

Kompliment an den Koch, das Personal und die Besitzer für ein großartiges kulinarisches Erlebnis.

Ich habe hier ein paar Mal zu Abend gegessen und musste mir die Zeit nehmen, es zu überprüfen. Erstens ist die Atmosphäre wirklich urig. Das Gebäude ist ein historisches Hotel, das komplett modernisiert wurde. Der Barbereich ist lebhaft.

Jetzt ist der wichtigste Teil das Essen. Das Essen war beide Male unglaublich. Du denkst am nächsten Tag darüber nach. Die Speisekarte ist inspiriert. Ich mache keine Fotos von meinem Essen, aber gestern Abend wollte ich es. The vegetables tasted like they were grown in a garden. The flavors were so potent and perfect. The plating was just gorgeous. You always know you're in a crappy place when they slap on a bunch of mashed potatoes or rice to make up for their lack of flare. We were a party of two and the plating was gorgeous for us both.

Now, I read a review that claimed the pace of the meal was too slow. I have to say that the owner is Austrian and he's clearly instructed his staff to serve European-style. They won't rush you. If you're in a hurry here, you should tell your server or you could go to a chain restaurant:)) This is a place that you come to in order to enjoy a leisurely meal. You'll have time to digest your food and enjoy sipping wine. Plus, because they don't slop on a bunch of mash potato filler, you will actually have room for dessert.

It's not a hidden gem. It's pretty popular. Make reservations or go during the week.


Trummer's Team Plans Cafe in Gainesville

Welcome back to Reader Requests, when Eater looks into some news that readers are wondering about. Want Eater to investigate something? Send a note to the tipline with the subject line "Reader Requests."

A reader asked Eater through the tipline to learn about a potential cafe and wine bar opening in Gainesville from the Trummer's on Main team. Details are limited, but the project is happening.

Victoria Trummer tells Eater the cafe will be called Trummer's Coffee & Wine Bar and will be "a European-style coffee shop and wine bar serving fresh European pastries for breakfast, fresh fried Beignets, paninis, salads, cheese plates, artisanal wine and beer and Titanics." The restaurant's signature drink will be the "Eis Café," an Austrian specialty with creamy vanilla bean ice cream topped with cold brewed coffee and coffee whipped cream.

The cafe will open this fall in the Promenade at Virginia Gateway development.
· All Previous Coverage of Trummer's on Main [-EDC-]

Editor's Note: The headline originally had the incorrect city for the project.


Steakhaus-Burger

Ever since last summer when I had the Steakhouse Burger at McDonald’s, I’ve wanted to make it at home. I decided to try and recreate it and come up with an easy recipe. I was able to recreate it, so I would definitely call this a “copycat recipe.”

Servings: 4-6
Prep Time: 15 minutes
Cooking Time: 15 minutes

Zutaten:
Burger:
1 1/2 Pfund. of hamburger meat
1 packet of onion mix
1/3 cup of Worsteshire
1/2 TL. Pfeffer

8-12 pieces of “Giant” bread (thicker cut white sandwich bread)
Spray butter
Knoblauchpulver
Grüner Salat
Tomate
French fried onions
Provolone cheese

Soße:
2 EL. Ketchup
2 EL. Mayo

Richtungen:
1. Mix together in a large bowl all ingredients listed under Burger.
2. Cook on grill (indoor or outdoor)
3. Mix together ketchup and mayo for sauce.
4. Spray butter on both sides of bread and sprinkle with garlic powder. Toast until gold brown.
5. When burgers are done, add cheese and allow it to melt.
6. Assemble burgers as desired and enjoy!


Schau das Video: G-spot Burger Bar JGH (Dezember 2021).