Sonstiges

Der Essens-Almanach: Montag, 7. April 2014

Der Essens-Almanach: Montag, 7. April 2014


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trinken und das Gesetz

Heute, im Jahr 1933, ratifizierte Utah den einundzwanzigsten Verfassungszusatz und setzte damit den letzten Nagel in den Sarg von Verbot. Präsident Franklin Roosevelt unterzeichnete ein Gesetz, das sofort 3,2 Prozent Alkohol erlaubt. Und es herrschte Freude im Land – außer in Oklahoma, wo die Prohibition zufällig bis zum selben Tag im Jahr 1959 andauerte.

Die Physiologie des Essens

Der Mann, der das Wort geschaffen hat ptomaine (von griechisch ptomas, was „Leiche“ bedeutet) wurde heute 1817 geboren. Francesco Selmi dachte, dass die stickstoffhaltigen Verbindungen in verdorbenen Lebensmitteln für Lebensmittelvergiftungen verantwortlich seien. Das stimmt nicht ganz; diese ammoniakähnlichen Aromen sind ein Symptom, keine Ursache. Der Ausdruck „Ptomain-Vergiftung“ wird in der medizinischen Welt nicht mehr für Lebensmittelvergiftungen verwendet, obwohl viele Laien es immer noch so nennen.

Der alte Küchensalbei Sez:

Es ist viel weniger wahrscheinlich, als Sie denken, dass Ihre Lebensmittelvergiftung von einem Restaurant ausging.

Der Geschmack von heute

Es ist Nationaler Tag des Kaffeekuchens. Ich habe einmal gehört, wie jemand in einer Bäckerei sagte, er mag keinen Kaffeekuchen, weil er den Geschmack von Kaffee nicht mag. Natürlich gibt es keinen Kaffee im Kaffeekuchen – es sei denn, Sie verschütten Ihren Becher hinein. Der grundlegende Kaffeekuchen ist ein süßer, krümeliger, dicker Kuchen aus Mehl, Eiern, Zucker und Butter, der mit einem Streusel aus Zucker, Nüssen und Zimt belegt ist. Es wird oft in einer Rohrpfanne gebacken und hinterlässt ein Loch in der Mitte. Kaffeekuchen enthalten oft andere Zutaten; Äpfel und Blaubeeren sind üblich. Sie werden am besten direkt nach dem Abkühlen gegessen. Natürlich mit einer Tasse Kaffee.

Gourmet-Zeitung

Heißer Kaffee, Mississippi ist buchstäblich ein weiter Fleck auf der MS 532, etwa 32 km westlich von Laurel. Der Ort hat seinen Namen von einem alten Lebensmittelladen, in dem Bauern auf dem Weg zum Markt für heißen Kaffee und Kuchen anhielten. Der Name ist für die Leute in diesem hügeligen Ackerland eine Frage des Spaßes geworden. Auf ein Schild mit der Aufschrift „Entering Hot Coffee“ folgt ein paar Meter später eines mit der Aufschrift „Entering Downtown Hot Coffee“. Nach ein paar Metern werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie „Heißen Kaffee in der Innenstadt verlassen“ und dann „heißen Kaffee verlassen“. Das alles in einer Viertelmeile.

Essbares Wörterbuch

Morning Glory Muffin, n.-Leichte, krümelige, mild-süße Muffins aus verschiedenen Obst- und Gemüsesorten. Rosinen, Äpfel, Kokos, getrocknete Ananas, getrocknete Aprikosen, Pekannüsse und Walnüsse sind typische Zutaten. Zimt und Muskat sind ebenfalls Bestandteil des Rezepts. Morning Glory Muffins wurden in den 1970er Jahren von Küchenchefin Pam McInstry für ihr Restaurant in Nantucket erfunden. Sie werden fast überall verkauft, wo Frühstücksmuffins auftauchen.

Regel #169 für geschicktes Essen:

Wenn die kleine Espressotasse mit einem einzigen Schuss mehr als halb voll ist, ist es kein richtiger Espresso.

Annalen verarbeiteter Lebensmittel

Es ist der Geburtstag von William K. Kellogg im Jahr 1860, dem Gründer des Getreideunternehmens, das seinen Namen trägt und dem Schöpfer des modernen verarbeiteten Getreides. Die ursprünglichen Cornflakes hat er mit seinem Bruder John entwickelt. Es war keine ganz neue Idee. Die Azteken stellten auch verarbeitete Maisprodukte her und mochten sie, die mit modernen Getreide fast identisch waren. Die beiden Kellogg-Brüder waren gesundheitsbewusste Vegetarier für den Anfang, aber mit vielen viel weniger gültigen Ideen.

Die Heiligen

Heute ist der Festtag von St. John Baptist de la Salle. Er wurde 1651 in Reims, Frankreich, in eine wohlhabende Familie geboren, wurde Priester und übernahm die Mission, die Bildung unter den Armen zu verbessern. Zu diesem Zweck gründete er einen katholischen Orden, den Christliche Brüder. Noch heute betreiben die Brüder weltweit Schulen. Sowohl mein Sohn als auch ich sind Nutznießer der Christian Brothers School (er an der Christian Brothers School im Stadtpark, ich am Erzbischof-Rummel-Gymnasium). Bekannt wurden die Christian Brothers hierzulande auch durch ihr 1882 erbautes Weingut im beeindruckenden, schlossähnlichen Greystone nördlich von St. Helena in Napa. 1989 verkauften sie das Weingut; Greystone ist heute die Heimat des Napa-Campus des Culinary Institute of America. Das Erbe der Lehre geht also weiter. Christian Brothers Brandy gibt es auch noch.

Leute, mit denen wir gerne zu Abend essen würden

Dies ist der Geburtstag des Filmregisseurs und Winzers im Jahr 1939 Francis Ford Coppola. Mehr als ein paar Restaurant- und Food-Szenen erscheinen inDer Pate und seine beiden Fortsetzungen, die Filme, für die er am bekanntesten ist. Ebenso beeindruckend ist Coppolas Werdegang als Winzer. Er kaufte das alte Inglenook-Anwesen in Napa, darunter das viktorianische Haus der Familie Gustave Neibaum, die das Weingut in den 1880er Jahren gründete. Coppola hat das Weingut vor kurzem in Rubicon umbenannt, eine Anspielung auf die wunderbare Meritage-Cuvée aus Cabernet Sauvignon und seinen üblichen Partnern, die er dort herstellt. Vielleicht bringt er ein paar Jahrgänge mit. (Eigentlich habe ich schon mit Coppola zu Mittag gegessen, bei ihm zu Hause in Napa. Er hat ein paar tolle Pizzen gegrillt.)

Feines Essen im Fernsehen

Andrew Sachs, der Schauspieler, der Manuel spielte, den unverständlich inkompetenten Kellner in der britischen Fernsehkomödie Fawlty Towers, wurde heute 1930 geboren. Wäre sein Boss Basil Fawlty (gespielt von John Cleese) vielleicht nicht so ein Ninny gewesen, hätte er wohl auskommen können.

Namensvetter für Lebensmittel

Erdnüsse Hucko, Klarinettist des Lawrence Welk Orchesters, wurde heute 1918 geboren. . Yvonne Lime, eine Schauspielerin im Fernsehen (Dobie Gillis, Happy, und Vater weiß es am besten) wurde 1938 geboren. . John Oates, des Rockduos Hall and Oates, wurde heute 1949 geboren. Pro Baseball Pitcher Ricky Bones wurde heute 1969 geboren.

Worte zum Essen

„Wie kann man etwas mit Augen essen?“ –W. K. Kellogg, Getreidemagnat, heute 1860 geboren.

Worte zum Trinken

„Ein trinkender Mann ist jemand, der vergessen möchte, dass er nicht noch jung und gläubig ist.“ –Tennessee Williams.