Snacks

Pilze in Sojasauce gebacken

Pilze in Sojasauce gebacken

Die Zutaten

  1. Champignons (gleiche Größe) 500 Gramm
  2. Sojasauce 5 Esslöffel
  3. Ahornsirup 1 Esslöffel
  4. Majoran 1 Teelöffel (keine Folie)
  5. Gemahlener süßer Paprika 1 Teelöffel (ohne Folie)
  6. Cayennepfeffer große Prise
  7. 0,5 Teelöffel Curry
  8. Pflanzenöl 3 Esslöffel
  • Hauptzutaten Pilze
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Backblech, Teller, Löffel, Spachtel.

Kochen:

Schritt 1: Mischen Sie die Pilze mit Sojasauce.


Pilze ausspülen und putzen (ich habe mich gerade gut gewaschen). Die Pilze nach dem Waschen mit einem Papiertuch abtrocknen.
Mischen Sie Sojasauce mit Ahornsirup und Majoran, dann gießen Sie die resultierende Marinade in die vorbereiteten Pilze. Mischen, damit die Pilze vollständig bedeckt werden.

Schritt 2: Pilze in Sojasauce backen.


Den Backofen vorheizen auf 200 Grad.
Die Auflaufform mit Pflanzenöl einfetten und die Champignons mit der Sojasaucenmarinade hineingeben. In den Ofen stellen 20 Minutengelegentlich umrühren.
Dann die Champignons mit Cayennepfeffer, Paprika und Curry würzen und gut mischen. Zum Ofen zurückkehren und weitergaren. 15-20 Minutenauf die gleiche Weise rühren.
Wenn die Sauce wie Sirup dick wird und die Champignons mit einer braunen Kruste bedeckt sind, kann das Gericht serviert werden.

Schritt 3: Die in Sojasauce gebackenen Champignons servieren.


In Sojasauce gebackene Pilze schmecken heiß und kalt gleich gut. Und schon zu Beginn habe ich darauf bestanden, dass dies ein Gericht für sich ist, Sie können Pilze verwenden und als Snack wird Ihnen niemand die Schuld geben.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Kirmes Champignons mit Knoblauchsauce (Juni 2021).