Sonstiges

Pochiertes Hühnchen im Restaurant-Stil

Pochiertes Hühnchen im Restaurant-Stil


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Methode zum Pochieren von Hühnchen, die den Geschmack und die Säfte des Hühnchens behält, ohne das Brustfleisch zu verkochen.

Fotokredit: Elise Bauer

So gern man Speck und Butter mag, manchmal will der Körper einfach nur etwas Leichtes. Was machst du, wenn du eine leichte Mahlzeit möchtest? Ich habe angefangen, Hühnchen zu pochieren, mit einer ziemlich coolen Methode, die mir Hank Shaw beigebracht hat.

Die Methode erinnert mich an Sous-Vide, aber Sie brauchen keine ausgefallenen Geräte, nur Plastikfolie und einen großen Topf mit heißem Wasser. Sie nehmen einen Streifen Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, würzen ihn, wickeln ihn fest in Plastikfolie ein und legen ihn dann in heißes Wasser.

Das ist es. So einfach. Das Ergebnis ist zartes, saftiges, perfekt gegartes Hühnchen ohne Zusatz von Fett.

Der Schlüssel zum Erfolg dieser Technik besteht darin, das aufgerollte Hühnchen niemals in kochendes Wasser zu legen; kochendes Wasser ist zu heiß und verkocht das Fleisch. Bringe das Wasser stattdessen zum Köcheln und schalte dann die Hitze aus.

Sobald das Wasser aufhört zu sprudeln, können Sie das Fleisch hinzufügen. Da die Wassertemperatur langsam sinkt, wird das Hühnchen schonend durchgegart. Kleine Hähnchenbrüste sind in 15 Minuten perfekt gegart, aber Sie können sie 30 Minuten lang ohne Geschmacks- oder Texturverlust im Wasser lassen.

Achte darauf, dass deine Hühnchen- oder andere Fleischscheiben einen Durchmesser von nicht mehr als 3 Zoll haben. Wenn sie breiter sind, können Sie diese Methode immer noch verwenden, aber Sie müssen den Brenner möglicherweise auf „niedrig“ stellen, damit die Temperatur nicht unter 140 Grad fällt.

Das Einwickeln des Fleisches in Plastikfolie versiegelt die Säfte und hilft, das Fleisch während des Garens mit den Gewürzen zu durchtränken. Stellen Sie sicher, dass Sie eine hochwertige Plastikfolie verwenden; Alle, die auf der Verpackung "mikrowellengeeignet" stehen, sind ausreichend.

Pochiertes Hühnchen-Rezept im Restaurant-Stil

Dieses Rezept ist für Hähnchenbrust gedacht, aber Sie können dies auch mit Putenbrust, Schweinefilet oder einem fleischigen Fisch wie Heilbutt tun.

Sie können dieses Rezept verdoppeln, aber wenn Sie dies tun, verwenden Sie einen größeren Topf und verdoppeln Sie die Menge an Wildwasser.

Zutaten

  • 1 Hähnchenbrust ohne Haut (1/2 Pfund)
  • 2 EL Zitronensaft
  • Ein paar Prisen Salz
  • Ein paar Prisen eines getrockneten Krauts deiner Wahl - Estragon, Oregano, Basilikum, Rosmarin oder Thymian oder andere Gewürze wie Kreuzkümmel oder Paprika
  • Plastikfolie*

* Verwenden Sie eine hochwertige Plastikfolie, die etwas Hitze aushält. Suchen Sie nach Verpackungen, die darauf hinweisen, dass Sie die Plastikfolie in einem Mikrowellenherd verwenden können. Wenn es mit einem Mikrowellenherd zurechtkommt, hält es in kochendem Wasser.

Methode

1 Das Fett abschneiden und die Hähnchenteile mit Zitronensaft, Salz und Kräutern bestreichen: Von der Hähnchenbrust das gesamte Fett abschneiden und längs aufschneiden. In einer kleinen Schüssel Zitronensaft, Salz und Kräuter mischen.

Die Hähnchenteile dazugeben und rundum mit der Zitronensaftmischung bestreichen.

Lassen Sie die Hähnchenstücke im Zitronensaft sitzen, während Sie im nächsten Schritt das Wasser erhitzen.

2 Bringen Sie einen Topf Wasser (2 1/2 Liter Wasser, 4 Liter Topf) zu einem hohen Köcheln.

3 Rollen Sie das Huhn in Plastikfolie auf: Rollen Sie ein langes Stück Frischhaltefolie aus, das mindestens doppelt so lang ist wie die Hähnchenbrustscheiben. 1 Hähnchenstreifen in der Mitte auf die Plastikfolie legen. Das Hähnchen in der Plastikfolie fest aufrollen.

Drücken Sie so viel Luft wie möglich aus dem Huhn, während Sie es rollen. Sobald das Huhn aufgerollt ist, drehen Sie es mehrmals auf Ihrem Schneidebrett oder der Theke, um den Zylinder noch fester zu machen. Binde die losen Enden der Plastikfolie zu einem Doppelknoten zusammen. Wiederholen Sie mit dem zweiten Hähnchenstreifen.

4 Pochieren Sie das Huhn im heißen Wasser: Sobald das Wasser stark köchelt, schalten Sie die Hitze aus (lassen Sie den Topf jedoch auf dem Brenner) und lassen Sie die aufgerollten Hähnchenzylinder in den Topf fallen. Decken Sie den Topf ab und lassen Sie das Huhn 15 Minuten ziehen.

Bis dahin sollte das Hähnchen gar sein. (Wenn das Hühnchen aus irgendeinem Grund nicht durchgegart ist, zum Beispiel wenn Sie größere Brüste als vorgeschrieben verwenden oder wenn Sie gefrorenes Hähnchen verwenden, das vor Beginn des Garens noch nicht ganz aufgetaut war, können Sie das Hähnchen jederzeit wieder in den noch einige Minuten pochieren.)

5 Zum Servieren die zusammengebundenen Enden der Plastikfolie abschneiden und auspacken. Beachten Sie, dass sich in der Plastikfolie mit dem Hühnchen etwas Saft befindet, der viel Geschmack hat. Vielleicht möchten Sie die Hühnchenteile über einer Schüssel oder etwas auspacken, um den Saft aufzufangen, den Sie dann nach Belieben über das Hühnchen gießen können. Oder servieren Sie das Hähnchen mit einer Sauce Ihrer Wahl.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke!


Rezeptzusammenfassung

  • 1/2 mittelgroße gelbe Zwiebel, halbiert
  • 1 mittelgroße Karotte, in Drittel geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, in Drittel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 1/2 Zitrone, in Scheiben geschnitten (optional)
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 3 Zweige Thymian oder Petersilie
  • 4 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen und Haut (jeweils etwa 8 Unzen)

Kombinieren Sie in einer großen Pfanne oder einem Topf mit geraden Seiten alle Zutaten außer der Hühnchenabdeckung mit Wasser um 1/2 Zoll. Über hoch zum Kochen bringen. Fügen Sie Huhn hinzu und kehren Sie zum Kochen zurück. 3 Minuten kochen, dann die Pfanne abdecken und vom Herd nehmen. 15 bis 18 Minuten stehen lassen, bis das Hühnchen durchgegart ist, und nach der Hälfte umdrehen. Hähnchen sofort aus der Pochierungsflüssigkeit nehmen.


Wie man perfekt pochierte Hähnchenbrust macht

Pochieren ist eine feuchte Kochtechnik, die besonders gut für Hähnchenbrust geeignet ist. Anstatt zu kochen, wird pochiertes Hühnchen in Flüssigkeit (wie Wasser oder Brühe) sehr sanft gegart, bis es gar ist. Wenn es richtig gemacht wird, erhalten Sie feuchte und zarte Hähnchenbrust und würzige Kochflüssigkeit. Da beim Wildern kein Fett verwendet wird, ist es eine gesunde, fettarme Methode zum Kochen von Hühnchen.

Pochierte Hähnchenbrust ist saftig und zart, was sie zu einer großartigen Alternative zu im Laden gekauftem Brathähnchen macht, das manchmal trocken und reich an Natrium sein kann. Dieses Grundrezept veranschaulicht die richtige Technik zum Pochieren von Hühnchen: Die Hähnchenbrüste vor dem Herausnehmen langsam zum Köcheln bringen und in der Flüssigkeit ruhen lassen, damit das Hähnchen nicht verkocht.

Verwenden Sie pochiertes Hühnchen in Ihren Lieblingssuppenrezepten, um Hühnersalat, Tacos und Burritos zuzubereiten oder als Sandwichfüllung. Sie können die übrig gebliebene Kochflüssigkeit auch abseihen und verwenden, um eine Suppe zuzubereiten oder Körner oder getrocknete Bohnen zu kochen.


Zutaten

Schritt 1

Hühnchen, Karotten, Knoblauch, Salz, Tasse Dill und 5 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. (Es dauert einige Zeit, bis die Flüssigkeit köchelt. Seien Sie geduldig. Wenn Sie es eilig haben, wird das Hühnchen zäh.) Sobald die Flüssigkeit zu köcheln beginnt, die Hitze reduzieren und kochen, bis der Saft an der dicksten Stelle klar wird Huhn ist durchbohrt, 10–12 Minuten.

Schritt 2

Inzwischen restliche Tasse Dill grob hacken. Pfanne vom Herd nehmen und Zitronensaft einrühren, Dill herausnehmen und wegwerfen. Hähnchen und Knoblauch auf ein Schneidebrett geben und etwas abkühlen lassen. Knoblauch mit der Seite eines Kochmessers zerdrücken und zurück in die Pochierungsflüssigkeit rühren. Hähnchen quer in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3

Hähnchen auf Schüsseln verteilen. Gießen Sie etwas von der Pochierungsflüssigkeit über das Huhn und geben Sie dann gehackten Dill, Pfeffer und einen Schuss Öl darüber.

Schritt 4

Voraus tun: Huhn kann 2 Tage im Voraus pochiert werden. Huhn und Brühe getrennt abkühlen lassen. Hähnchen einwickeln und Brühe in einen luftdichten Behälter geben.


Sojasauce Huhn: Rezeptanleitung

Nehmen Sie Ihr Hühnchen eine Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank. Sie werden es bei Raumtemperatur haben wollen, wenn es den Topf berührt. Entferne die Innereien und spüle das Hähnchen innen und außen gründlich aus.

Schnapp dir deinen Vorratstopf. Es ist idealerweise ein hoher, schmaler Topf, in den das Huhn gerade passt, da es vollständig in die Kochflüssigkeit eingetaucht sein sollte (wenn Sie einen größeren Topf verwenden, müssen Sie alle Zutaten proportional erhöhen, um mehr Kochflüssigkeit zu erhalten). . Stellen Sie es bei mittlerer Hitze und fügen Sie das Öl und den Ingwer hinzu.

Lassen Sie den Ingwer etwa 30 Sekunden karamellisieren. Dann die Frühlingszwiebeln hinzufügen und weitere 30 Sekunden kochen.

Sternanis und Wein hinzufügen (Sie können auch Roséwein verwenden (mei gui lu), Shaoxing-Wein oder eine Mischung aus beidem) und zum Köcheln bringen, damit ein Teil des Alkohols verkocht. Fügen Sie die Sojasauce, die dunkle Sojasauce, den Zucker, das Salz und das Wasser hinzu. Wieder zum Köcheln bringen und weitere 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Erhöhen Sie die Hitze, um die Flüssigkeit langsam zum Kochen zu bringen (d. h. etwas stärker als ein Köcheln, aber kein kochendes Kochen). Verwenden Sie eine große Bratgabel, die in die Hähnchenhöhle eingeführt wird, um das Hähnchen langsam mit der Brust nach oben in den Topf zu senken. Stellen Sie sicher, dass sich alle Lufteinschlüsse in der Kavität vollständig mit Flüssigkeit füllen. Das Huhn sollte zu diesem Zeitpunkt vollständig untergetaucht sein.

Sobald das Huhn hineingeht, wird die Kochflüssigkeit abkühlen. Etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Als nächstes heben Sie das Huhn mit Ihrer großen Gabel vorsichtig aus dem Wasser und leeren Sie die Flüssigkeit in den Hohlraum, die kühler ist als die Flüssigkeit, die das Huhn umgibt. Senken Sie das Huhn wieder in den Topf und stellen Sie wieder sicher, dass sich keine Lufteinschlüsse in der Mulde befinden. Wenn das Hühnchen nicht vollständig untergetaucht ist, begießen Sie den exponierten Bereich regelmäßig mit Kochflüssigkeit.

Bringen Sie die Flüssigkeit wieder zu einem langsamen Köcheln, was etwa 10 Minuten dauern sollte. Halten Sie es 25 Minuten lang bei diesem langsamen Köcheln (die Flüssigkeit hat eine Temperatur von etwa 210 ° F). Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie den Topf ab und lassen Sie das Huhn weitere 15 Minuten im Topf ruhen. Übertragen Sie das Sojasauce-Hähnchen auf ein Schneidebrett. Wenn Sie möchten, können Sie an der dicksten Stelle des Oberschenkels ein Fleischthermometer verwenden, um zu bestätigen, dass es 165 Grad F erreicht hat.

Verwenden Sie die Sauce aus dem Topf, um das Huhn gelegentlich zu begießen und die Haut beim Abkühlen feucht zu halten. Servieren Sie Ihr Sojasauce-Hähnchen über Reis mit etwas Sauce aus dem Topf!

Wir haben es hier nicht gezeigt, aber einige Leute mögen dieses Hühnchen mit Lauch-Ingwer-Öl aus unserem Rezept für kantonesisches pochiertes Hühnchen, aber persönlich mag ich die Reinheit der gedünsteten Sojasauce für dieses Hühnchen.

Hinweis: Sie können dieses Rezept auch mit Hähnchenschenkelvierteln zubereiten und die Garzeit entsprechend verkürzen, da diese einfacher zu handhaben und schneller zu garen sind. Sobald Sie das Hühnchen fertig gekocht haben, können Sie die Sauce/Kochflüssigkeit zur späteren Verwendung einfrieren (obwohl Sie die Sauce möglicherweise erneut würzen müssen).

Auf der Suche nach authentischeren Rezepten? Abonnieren Sie unsere E-Mail-Liste und folgen Sie uns auf Pinterest, Facebook, Instagram und Youtube!


Wie man saftige und köstliche Hähnchenbrust pochiert, jedes Mal

Pochierte Hähnchenbrust ist entweder anstößig schlecht oder überragend gut – und leider kippt die Waage drastisch zugunsten des ersteren. Aber das liegt nur daran, dass die meisten Leute nicht wissen, wie man Hähnchenbrust richtig pochiert. Von diesem Punkt an werden Sie nicht mehr zu diesen Menschen gehören. Sie pochieren Hühnchen perfekt und lassen trockenes, zähes pochiertes Hähnchen im Rückspiegel.

Aber warte, was ist Wilderei? Es ist eine Garmethode, die wir viel seltener erwähnen als Braten oder Braten oder Grillen. Etwas zu pochieren bedeutet, es in einer Flüssigkeit bei niedriger Temperatur zu kochen (sprich: nicht kochend). Diese Flüssigkeit kann Öl, Milch oder Wein sein, aber wir pochieren am häufigsten in gewürztem Wasser.

Hähnchenbrust in Wasser zu kochen klingt nicht glamourös. Und die meiste Zeit – wenn die Leute ihr Hühnchen verkochen und misshandeln – ist es das nicht. Aber die sanfte, allmähliche Hitze, die das Wildern bietet, kann tatsächlich zu einem der zartesten, saftigsten und perfekt gegarten Hähnchenstücke mit weißem Fleisch führen, die Sie jemals essen werden. So nageln Sie es jedes Mal:

Beginnen mit 4 Tassen kaltes Wasser und 2 große Hähnchenbrust (ca. 1 Pfund, 4 Unzen insgesamt) in einem Topf. (Dieses Verhältnis von Wasser zu Fleisch ist wichtig, größere Brüste brauchen länger zum Garen und kleinere Brüste verkochen schneller. Und wenn Sie mehr Hühnchen garen möchten, fügen Sie weitere 2 Tassen Wasser pro Brust hinzu.) Kaltes Wasser ist der Schlüssel hier, weil es dem Hühnchen ermöglicht, viel langsamer zu kochen, als wenn Sie es einfach in bereits kochendes Wasser werfen würden.

Würze das Wasser mit 3½ TL. von koscherem Salz. Das mag wie eine Tonne Salz erscheinen, aber vertrauen Sie uns. Nur ein Teil davon landet auf dem Huhn. Wenn Sie Ihr Wasser aggressiv würzen, wird sichergestellt, dass Ihr Hühnchen gut gewürzt ist und tatsächlich schmeckt. Hähnchen. (Aber auf eine gute Art!)

Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und das Wasser leicht zum Kochen bringen. Sobald Sie sehen, dass die Wasseroberfläche zu rollen beginnt, drehen Sie die Brüste mit einer Zange um, nehmen Sie den Topf vom Herd und decken Sie ihn mit einem dicht schließenden Deckel ab. Die Hähnchenbrüste garen im heißen Wasser schonend weiter.

Sobald die Hähnchenbrüste eine Innentemperatur von 150° auf dem ol' Instant-Read-Thermometer registrieren, nehmen Sie sie aus dem Wasser. Dies dauert normalerweise etwa 5-10 Minuten, aber denken Sie daran, dass alles davon abhängt, wie groß oder klein die Hähnchenbrust ist. Überprüfen Sie immer früher oder später, wenn Sie sich nicht sicher sind – Sie können sie immer länger kochen, aber nicht auskochen.

Nachdem Sie sie aus dem Wasser genommen haben, lassen Sie sie mindestens fünf Minuten auf einem Schneidebrett ruhen. Dann schneiden Sie sie in Scheiben und werfen sie über Reis, in einen Salat oder auf Ihre große Aioli-Platte. Was auch immer Sie wählen, Sie fügen die bestmögliche pochierte Hähnchenbrust hinzu, die Sie je gekocht haben. Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, Sie leben auf der transzendent guten Seite dieser Skala, die wir zuvor erwähnt haben. Willkommen, Freund: Wir haben dich erwartet.


Kitchen Basics: 20 Minuten pochiertes Hühnchen

Ich habe diese Woche in einem anderen Real Food-Blog eine interessante Diskussion über die Vorzüge von Mittagsfleisch verfolgt: das vorgeschnittene, abgepackte Fleisch (Schinken, Hühnchen, Truthahn), das die Zubereitung des Schulessens schneller und einfacher macht. Aus der Diskussion entstanden zwei gegensätzliche Denkrichtungen. Der erste war, dass in einer echten Real-Food-Diät absolut kein Platz für solches Fleisch ist. Der gegenteilige Standpunkt (und den, den ich unterschreibe) ist, dass einige abgepackte Optionen besser sind als andere, und wenn der Kauf eines solchen den Unterschied zwischen einem hausgemachten Sandwich oder verarbeitetem Crud aus der Schulkantine ausmacht, dann gewinnt das Mittagsfleisch jedes Mal .

Das Thema, wie diese ‘Fleischs’ hergestellt werden, faszinierte mich genug, um es mit meinem Metzger anzusprechen. Es stellte sich heraus, dass es während seiner Lehrzeit in seiner Verantwortung lag, den Schinken herzustellen, und ich erhielt eine grauenhafte Beschreibung des Prozesses. Sagen wir einfach, es waren viele Zusatzstoffe, Füllstoffe, Wasser und nicht viel Fleisch. Und wenn Sie die Mischung nicht schnell genug in die Form bekommen (wie sonst bekommt man quadratischen Schinken?) Zum Glück macht mein Metzger jetzt seine eigenen Real Schinken. Anscheinend ist es mühsam zu schneiden, aber es ist alles Fleisch ohne versteckte Extras.

Und was ist mit Hühnchen? Ich war schon immer misstrauisch gegenüber abgepacktem Hühnchen, noch bevor ich anfing, Real Food zu essen. Es gibt etwas an dem glatten und glänzend verarbeiteten Hühnchen ohne erkennbare Textur, das mich innehalten lässt. Es ist Welten entfernt von jedem Hühnchen, das ich je gekocht habe, weshalb ich mich frage, was mit ihm passiert ist, bevor es in diese schöne Schutzverpackung gesteckt wurde. Im Gegensatz zum Schinken ist meine Neugier jedoch nicht groß genug, um es herauszufinden, und ich bin mehr als glücklich, es ganz zu vermeiden.

Es war Sally, die mir vor vielen Jahren das Konzept vorstellte, eine Hähnchenbrust zu pochieren, um sie in Sandwiches zu stecken. Sie tauchte bei einem Treffen der Müttergruppe mit den besten Hühnchen-Sellerie-Sandwiches auf, die ich je hatte. Die pochierte Hähnchenbrust war feucht und saftig und passte gut zu dem fein gehackten Sellerie und der Mayonnaise in der Füllung. Nachdem ich zuvor nur ein ganzes Huhn pochiert hatte, kam mir der Gedanke, nur die Brust zu pochieren, als lächerlich einfach vor. Und das ist es wirklich.

Wenn ich Hühnchen brate, füge ich während der Woche ein paar zusätzliche Stücke für Sandwiches hinzu. Wenn Brathähnchen nicht auf der Speisekarte steht, pochiere ich stattdessen eine Hähnchenbrust. Hähnchenbrust pochiert leise zur Seite, während das Abendessen gekocht wird, und produziert am nächsten Tag mit minimalem Aufwand Fleisch für Sandwiches oder Salat.

Manchmal füge ich dem Wilderungswasser Aromastoffe hinzu. So entsteht eine leichte Brühe, die ich aufhebe, um sie in Suppen zu gießen oder Getreide zu kochen. Wenn ich mich faul fühle oder das Endgericht nicht für aromatisiertes Hühnchen geeignet ist, verwende ich einfach Wasser. Beide Methoden funktionieren gleich gut. Jedes Huhn, das nicht in Sandwiches passt, wird eingefroren, um Crpes zu füllen oder Suppen aufzufüllen.

Das Beste an einer pochierten Hähnchenbrust ist jedoch, dass sie nur Hühnchen enthält. Keine Gummis, Füllstoffe, Stabilisatoren oder andere Zusätze. Nur Hühnchen. Und niemand kann behaupten, dass das kein Real Food ist.


Können Sie Hühnchen-Pochieren-Flüssigkeit verwenden?

Jawohl! Heben Sie diese hühnchenartige Flüssigkeit auf, besonders wenn Sie einige Kräuter oder Aromastoffe geworfen haben. Die ultraleichte Pochierungsflüssigkeit abseihen, dann in den Kühlschrank stellen (wenn Sie sie bald verwenden möchten) oder einfrieren und wie eine im Laden gekaufte Hühnerbrühe verwenden. Es hat einen leichteren Geschmack als herkömmliche Hühnerbrühe, aber (natürlich!) viel aromatischer als Wasser. Versuchen Sie, es beim nächsten Kochen von Reis oder Quinoa anstelle von Wasser zu verwenden, oder verwenden Sie es als delikate Suppenbasis.


Wie man Bai Qie Ji auf traditionelle Weise kocht

Weiß geschnittenes Hühnchen ist a ganz Pochiertes Hähnchen. Wie in…wirklich ganz! Kopf, Füße und alles. Es ist eine chinesische Neujahrstradition, ein ganzes Huhn zu servieren, da es Wohlstand, Zusammengehörigkeit und Vollständigkeit repräsentiert. Aus diesem Grund ist dieses kantonesische Gericht oft auf den Esstischen des chinesischen Neujahrsfestes zu finden!

Das beste Hühnchen zum Pochieren für dieses Rezept für weißes Hühnchen ist von hoher Qualität, kleiner , Hühner aus Freilandhaltung. Meiner Meinung nach ist der beste Ort, um dorthin zu gehen, Ihr lokaler chinesischer Lebensmittelladen, da die Textur (zart, aber nicht matschig) der verkauften Hühner viel besser ist als in Supermärkten. Kleinere Hühnchen liefern zartere, gleichmäßigere Ergebnisse als die Mega-Hühner in Ihrem Standard-Lebensmittelgeschäft. Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, was ich meine!

Wenn Sie keinen Zugang zu einem chinesischen Lebensmittelgeschäft haben, ist es am besten, ein Freilandhuhn (vorzugsweise Bio) aus Ihrem örtlichen Supermarkt zu verwenden.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Eiweiß
  • 1 Esslöffel chinesischer Reisessig
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Pfund Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 8 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Erdnussöl

Eiweiß, Essig, Maisstärke und Salz in einer Schüssel verquirlen, bis die Marinade glatt ist. Hähnchenabdeckung mit Plastikfolie hinzufügen und im Kühlschrank etwa 30 Minuten marinieren.

Wasser und Öl in einem Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze auf mittel reduzieren.

Gießen Sie überschüssige Marinade vom Huhn. Hühnchen in den Topf geben und kochen, bis es außen weiß ist, aber in der Mitte noch roh ist, etwa 1 Minute. Überschüssige Flüssigkeit abseihen.

Bis zur Verwendung in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren, bis zu einigen Stunden. Erhitzen, bis das Huhn nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist.


Schau das Video: So schmeckt Fine Dining im Zug. Morchelrahm mit pochiertem Ei. Felicitas Then (Kann 2022).