Snacks

Omelett mit Fisch

Omelett mit Fisch

Die Zutaten

  1. Silberkarpfenfilet (oder anderer Weißfisch) 400 Gramm
  2. 4 Eier
  3. Tomaten 3 Stück
  4. Rucola 1 Handvoll
  5. Salz nach Geschmack
  6. Pfeffer nach Geschmack
  7. Mehl optional
  8. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Messer, Brett, Spatel, Teller, Schneebesen.

Kochen:

Schritt 1: Das Filet vorbereiten.


Das Fischfilet auftauen lassen, gut abspülen, mit einem Papiertuch trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Pfeffer, Salz und auf dem Tisch "ruhen" lassen 15 Minuten.

Schritt 2: Eier schlagen.


Eier in einen Teller geben, salzen und pfeffern. Alles mit einem Schneebesen oder einer Gabel glatt rühren.

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, zu den Eiern geben und gut mischen.

Schritt 3: Braten Sie den Fisch.


Öl in einer Pfanne erhitzen.
Rollen Sie das Fischfilet in Mehl und geben Sie es in die Pfanne, wenn die Butter heiß genug ist. Und auf beiden Seiten goldbraun braten.

Schritt 4: Eier zum Fisch geben.


Wenn der Fisch golden wird, gießen Sie geschlagene Eier mit Tomaten in die Pfanne. Den gewaschenen und getrockneten Rucola darüber geben. Abdecken und bei schwacher Hitze kochen, bis die Eier gebacken sind.

Schritt 5: Das Omelett mit Fisch servieren.


Sobald das Omelett mit Fisch gekocht ist, vom Herd nehmen und heiß servieren. Dies ist ein komplettes Gericht. Sehr lecker und nahrhaft! Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, daher sollte es wirklich gut sein. Versuchen Sie auf jeden Fall, ein Omelett nach diesem Rezept zuzubereiten.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Zum Frühstück: Norwegisches Omelett mit Lachs und Käse (Juni 2021).