Sonstiges

Tolles Rezept für britische Schwuchteln

Tolles Rezept für britische Schwuchteln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch
  • Stücke vom Schwein
  • Schweinebauch

Fagots sind ein traditionelles britisches Gericht, das Fleischbällchen ähnelt, aber mehr Innereien verwendet. Mit gutem Püree, Erbsen und heißem englischen Senf servieren.

98 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • Für die Schwuchteln
  • 50g Butter
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Handvoll frische Salbeiblätter
  • 1 Teelöffel getrockneter Salbei
  • 2 Teelöffel gemahlene Muskatblüte
  • 3 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel feines Salz
  • 1,5kg gehackter Schweinebauch
  • 1kg gehackte Schweineschulter
  • 4 Lammnieren, geputzt und fein gehackt
  • 500g Schweine- oder Lammleber, fein gehackt
  • 300g getrocknete Semmelbrösel aus altbackenem Brot
  • 400 g Fett (optional)
  • Für die Soße
  • Öl, nach Bedarf zum Kochen
  • 2 große Zwiebeln, fein geschnitten
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 2L Rinderfond
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:45min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:2h15min

    Für die Schwulen:

  1. Backofen auf 250 C / Gas 9 (oder höchste Backofentemperatur) vorheizen.
  2. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen und die Zwiebeln hinzufügen. 10 Minuten kochen und rühren, bis sie sehr weich sind. In einer Rührschüssel alle anderen Zutaten, außer dem Caul (falls verwendet) vermischen und die Zwiebel hinzufügen. Mit den Händen vermischen, bis es wirklich gut vermischt ist. Etwas von der Rohmasse anbraten, bis sie nicht mehr rosa ist, um zu sehen, wie sie schmeckt, die Würze entsprechend korrigieren.
  3. Öffnen Sie den Schlauch und verteilen Sie ihn auf einer sauberen Arbeitsfläche. Nehmen Sie eine Handvoll der Mischung und legen Sie sie auf die Masse. Falten Sie die Schale über die Oberseite der Fleischbällchen und schneiden Sie sie so, dass sie schön umhüllt ist. Wiederholen, bis alle fertig sind. Auf einem leicht gefetteten Backblech anrichten.
  4. Die Reisigreiben 30 bis 40 Minuten braten, dabei einmal wenden, bis sie schön gebräunt sind, überschüssiges Fett, das während des Garens freigesetzt wurde, abtropfen lassen.
  5. Für die Soße:

  6. Währenddessen die Soße zubereiten. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, dann die Zwiebeln hinzufügen und 20 Minuten braten, bis sie schön gebräunt sind. Zucker und Essig in die Pfanne geben bis der Essig verdampft und der Zucker karamellisiert ist. Drehen Sie die Hitze ganz herunter, streuen Sie dann das Mehl ein und kochen Sie es unter Rühren etwa eine Minute lang. Die Rinderbrühe nach und nach unter ständigem Rühren dazugeben, bis alles eingearbeitet ist und eine schöne dünne Soße entsteht. Leicht würzen.
  7. Nehmen Sie die Reisig nach 30 bis 40 Minuten aus dem Ofen und gießen Sie die Soße hinein, sodass die Flüssigkeit zu zwei Dritteln an den Seiten der Reisig ankommt. Senken Sie die Ofenhitze auf 160 C / Gas 2/3.
  8. 1 Stunde offen backen, oder bis die Reisig in der Mitte nicht mehr rosa sind und die Soße sprudelt. Überprüfen Sie alle 20 Minuten oder so, drehen Sie die Reisig, wenn sie zu braun werden. Aus dem Ofen nehmen und servieren.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Vielleicht etwas gehackten Apfel hinzufügen-20 Sep 2015


Walisische Schwuchteln

Ich kann mich noch erinnern, als ich sechs oder sieben Jahre alt war, als ich übers Wochenende nach Ponterdawe in Südwales fuhr, um meine Großmutter zu besuchen. Wir würden pünktlich zum Mittagessen an einem Samstag ankommen. Sie hatte einen Bullmastiff-Hund namens Gellert. Das Problem war, dass sie ihn immer mit Leckerbissen vom Tisch gefüttert hatte - ein großer Fehler, da der Hund die ganze Zeit sabberte. Damals trugen alle kleinen Jungen Shorts! Das Mittagessen bestand immer aus hausgemachten Reisig mit Erbsen, die alle in Bovril-Soße mit frischen Weißbrotscheiben, dick mit echter Butter, übergossen waren. Natürlich nahm Gellert Stellung unter dem Tisch, normalerweise um meine Beine. . . aber die Schwuchteln waren großartig. Das ist das Rezept für Fagots von damals, echte Hausmannskost, die man heute genauso genießen kann wie damals. . . und es ist eine wirklich einfache, preiswerte Mahlzeit zuzubereiten. Für die Zubereitung benötigen Sie entweder einen Fleischwolf oder einen elektrischen Mixer. Ich koche meine Schwuchteln immer im Voraus und wärme sie dann auf, wenn ich sie essen möchte. Dies ermöglicht eine Intensivierung der Aromen und macht die Reisig reicher.


Zutaten

  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • ½ Teelöffel frische Thymianblätter
  • ½ Teelöffel gehackt frischer Salbei
  • ½ Teelöffel gehackt frische Petersilie
  • 50 g ( 2 Unzen ) ungesalzene Butter
  • 300 ml ( 10 fl oz ) Kalbsjus oder gekaufte Alternative
  • 175 g mageres Rinderhüft oder Oberseite, gut geschnitten
  • 175 g ( 6 oz ) Ochsenherz, getrimmt
  • 175 g Ochsenniere, getrimmt
  • 175 g Lämmerleber, getrimmt
  • Salz und frisch gemahlen schwarzer Pfeffer
  • 1 Ei
  • 450 g Schweinefleisch, eingeweicht in kaltes Wasser für 24 Stunden

Beenden

  • 1,2 Liter (2 Pints) dünn Kalbsjus oder Brühe
  • 25 g ( 1 Unze ) Rindfleisch tropft
  • 1 Menge Zwiebelsoße

Was ist wirklich traditionelles englisches Essen?

Die englische Küche umfasst die Kochstile, Traditionen und Rezepte, die mit England verbunden sind.

Es hat seine eigenen Besonderheiten, teilt aber auch viel mit der britischen Küche, teilweise durch den Import von Zutaten und Ideen aus Amerika, China und Indien. Diese wurden während der Zeit des britischen Empire und durch die Einwanderung nach dem Krieg populär.

Einige traditionelle englische Lebensmittel wie Brot und Käse, gebratenes und geschmortes Fleisch, Fleisch- und Wildpasteten, gekochtes Gemüse und Brühen sowie Süß- und Salzwasserfische haben uralte Ursprünge.

Die englische Küche wurde seit dem Mittelalter von ausländischen Zutaten und Kochstilen beeinflusst. Curry wurde vom indischen Subkontinent eingeführt und ab dem 18. Jahrhundert an den englischen Geschmack angepasst. Die französische Küche beeinflusste während der viktorianischen Ära englische Rezepte.

Nach der Rationierung des Zweiten Weltkriegs hatte das ‘Book of Mediterranean Food’ einen großen Einfluss und brachte die italienische Küche in die englischen Haushalte.

Sein Erfolg ermutigte andere Kochautoren, andere Stile zu beschreiben, einschließlich der chinesischen und thailändischen Küche. England nimmt weiterhin kulinarische Ideen aus der ganzen Welt auf.

Ein Teil der Öffentlichkeit isst manchmal seltsames Essen, von dem die Amerikaner vielleicht denken, dass Sie es einfach nicht essen sollten. Spotted Dick, Black Pudding und andere bringen nicht unbedingt Visionen von einem leckeren Gericht mit sich, aber um ehrlich zu sein, sind sie großartig.

Sicherlich sind einige ihrer Speisen nicht so lecker, aber in den meisten Fällen ändert ein bisschen Salz und Pfeffer das ganze Konzept. Für tolles Gebäck und Desserts haben die Engländer in vielen Ländern die Nase vorn.


  • 10 Scheiben Speck, fein gehackt
  • 1 Esslöffel. fein gehackter Salbei
  • 1 1 ⁄2 Teel. fein gehackter Thymian
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, fein gehackt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • 4 Unzen. Schweineleber, fein gehackt
  • 1 1 ⁄2 Tassen Semmelbrösel
  • 1 ⁄2 Tasse Milch
  • 1 ⁄4 Teel. Frisch geriebener Muskatnuss
  • 1 ⁄2 Tasse trockener Weißwein
  1. Machen Sie Zwiebelsoße: Schmelzen Sie Butter in einem 4-qt. Topf bei mittlerer Hitze fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie goldbraun sind, etwa 40 Minuten. Mehl unterrühren 2 Minuten kochen. Brühe, Madeira, Worcestershire, Salz und Pfeffer hinzufügen und zum Kochen bringen. Etwas dickflüssig kochen, etwa 5 Minuten Bratensoße beiseite stellen und warm halten.
  2. Die Frikadellen zubereiten: Ofen auf 350° vorheizen. Speck in einer 12″ Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Fett gerendert ist und der Speck leicht knusprig ist, 4–6 Minuten. Salbei, Thymian, Zwiebel, Salz und Pfeffer hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 7–9 Minuten goldbraun braten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  3. Fügen Sie Schweinefleisch, Leber, Semmelbrösel, Milch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zu der Speckmischung hinzu und mischen Sie sie vorsichtig. Form-Mischung in acht 4-oz. Kugeln. In eine 9″ x 13″ Auflaufform legen und Weinauflauf hinzufügen, gelegentlich mit Pfannensaft begießen, bis er gar ist, ca. 25 Minuten. Mit Zwiebelsoße servieren.

MEHR ZU LESEN

Gin Gimlet

Für den perfekten Cocktail zu Hause schauen Sie sich den englischen Klassiker mit drei Zutaten an.


Rezept für ultimative Fagots und Erbsen

Datum: 2020-11-07T21:27:14.651Z
Bild: https://img-global.cpcdn.com/recipes/d3861503a9749c73/751x532cq70/faggots-and-peas-recipe-main-photo.jpg
Miniaturansicht: https://img-global.cpcdn.com/recipes/d3861503a9749c73/751x532cq70/faggots-and-peas-recipe-main-photo.jpg
Titelbild: https://img-global.cpcdn.com/recipes/d3861503a9749c73/751x532cq70/faggots-and-peas-recipe-main-photo.jpg
Autor: Louise Sanders
Bewertungswert: 4.3
Rezensionsanzahl: 34896
Rezepturzutat:
– ” Niere” – ” Herz” – ” Leber” – ” Rinderbrühe” – ” Erbsen” – & #8221 Natron mit Bikarbonat” – ” Speck” – ” Hackfleisch”
Rezeptanleitung:
– – “Das Herz abschneiden und das Fleisch wegschneiden, die Leber nehmen und die Adern wegschneiden, die Niere die Adern entfernen.” – “Blitzen Sie dies zusammen mit dem Hackfleisch und etwas Semmelbrösel” & #8211 “Wenn Sie sie zu Kugeln blitzen lassen und in Speck wickeln, damit sie ihre Form behalten. Braten Sie sie in der Pfanne, um ihnen Farbe zu geben und sie fest zu machen, dann im Ofen bei 180” – “ zu beenden.Für die Erbsen in eine Pfanne mit etwas Wasser geben und Bicarb hinzufügen, damit sie weich werden, lassen Sie sie einige Zeit kochen damit sie matschig werden.” – “Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Reisiglinge heraus, geben Sie etwas Rinderbrühe mit Wasser und fügen Sie die Säfte der Schwuchtel hinzu, um den Geschmack zu erhalten.” – “Die Erbsen schichten und sitzen die Schwuchteln oben, damit sie die Säfte aufsaugen und in die Soße laufen”
Kategorien:
– Rezept
Stichworte:
– Fagots – und – Erbsen
Katakunci: Reisig und Erbsen
Ernährung: 166 Kalorien
Rezeptküche: amerikanisch
Vorbereitungszeit: “PT22M”
Kochzeit: “PT46M”
Rezeptausbeute: 𔄛”
Rezeptkategorie: Abendessen

![Faggots und Erbsen](https://img-global.cpcdn.com/recipes/d3861503a9749c73/751x532cq70/faggots-and-peas-recipe-main-photo.jpg)

Hallo zusammen, es ist Jim, willkommen auf meiner Rezeptseite. Heute machen wir ein unverwechselbares Gericht, Reisig und Erbsen. Eines meiner liebsten Essensrezepte. Für meine werde ich es ein bisschen lecker machen. Das wird richtig lecker.

Der Name "faggot" kommt von einem alten englischen Wort für ein Bündel von etwas. In diesem Fall ein Bündel Schweinefleisch und Innereien. Küchenchef Keith Floyd ist im Black Country, um ein traditionelles Rezept für Reisig und Erbsenpüree zu probieren. Tolles Food-Video aus der klassischen BBC-Kochshow 'Floyd on.

Reisig und Erbsen ist eines der beliebtesten aktuellen Trendgerichte der Welt. Es ist einfach, es geht schnell, es schmeckt köstlich. Es wird täglich von Millionen geschätzt. Sie sind in Ordnung und sehen wunderschön aus. Reisig und Erbsen ist etwas, das ich mein ganzes Leben lang geliebt habe.

Um mit diesem Rezept zu beginnen, müssen wir einige Komponenten vorbereiten. Sie können Reisig und Erbsen mit 8 Zutaten und 6 Schritten kochen. So kochst du das.

##### Die Zutaten für die Herstellung von Fagots und Erbsen:

1. Niere vorbereiten 1. Herz vorbereiten 1. Leber vorbereiten 1. Rinderbrühe vorbereiten 1. Erbsen vorbereiten 1. Bicarbonat-Soda holen 1. Speck vorbereiten 1. Hackfleisch holen

Traditionell werden Reisig aus Innereien, normalerweise Schweinefleisch, und aus den Teilen des Tieres hergestellt. Fagots and Peas war das Fleischbällchen-Abendessen, mit dem ich in den britischen Midlands aufgewachsen bin. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass es keinen Blog gibt (von dem ich weiß, dass ich eine vollständige Suche auf Null-Sites durchgeführt habe), der das Monotone, Komische und At. Ihre Bilder von Fagots Peas sind fertig.

##### Schritte zur Herstellung von Fagots und Erbsen:

1. Schneiden Sie das Herz ab und schneiden Sie das Fleisch ab, nehmen Sie die Leber und schneiden Sie die Adern ab, die Niere entfernt die Adern. 1. Zusammen mit dem Hackfleisch und etwas Semmelbrösel zerdrücken. Braten Sie sie in der Pfanne, um ihnen Farbe zu verleihen und sie fest zu machen, dann beenden Sie sie im Ofen bei 180 1. Für die Erbsen in eine Pfanne mit etwas Wasser geben und Bicarb hinzufügen, damit sie weich werden, lassen Sie sie einige Zeit kochen, damit sie matschig werden. 1. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Fagots heraus, geben Sie etwas Rinderbrühe mit Wasser und fügen Sie die Säfte der Fagots hinzu, um den Geschmack zu erhalten. 1. Die Erbsen schichten und die Reisig darauf legen, damit sie den Saft aufsaugen und in die Soße laufen

Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass es keinen Blog gibt (von dem ich weiß, dass ich eine vollständige Suche auf Null-Sites durchgeführt habe), der das Monotone, Komische und At. Ihre Bilder von Fagots Peas sind fertig. Laden Sie alle kostenlosen oder lizenzfreien Fotos und Vektoren herunter. Verwenden Sie sie in kommerziellen Designs unter lebenslangen, unbefristeten und weltweiten Rechten. Faggots, Brei und Erbsen mit Zwiebelsoße.

Das wird es also mit diesem außergewöhnlichen Rezept für Reis und Erbsen abrunden. Vielen Dank fürs Lesen. Ich bin zuversichtlich, dass Sie das zu Hause machen werden. Es werden interessante Rezepte für das Essen zu Hause kommen. Vergessen Sie nicht, diese Seite in Ihrem Browser mit einem Lesezeichen zu versehen, und teilen Sie sie mit Ihrer Familie, Kollegen und Freunden. Vielen Dank fürs Lesen. Kochen Sie weiter!


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Die große britische BackshowPaul Hollywood teilt sein Victoria Sponge-Rezept

Hin und wieder wollen wir mehr tun, als nur beim Zuschauen zu sabbern Die große britische Backshow — wir wollen diese Leckereien wirklich probieren! Also haben wir Paul Hollywood gebeten, eines seiner klassischen britischen Lieblingsrezepte zu teilen. (Sie sind herzlich willkommen.)

Warum laden Sie Ihre Freunde nicht zu einer schicken Nachmittagstee-Party ein? Zeigen Sie ihnen eine fröhliche Zeit mit einem Stück Victoria Sponge von GBBS‘s Hollywood. Wir versprechen, es ist ein Kuchen, der für eine Königin geeignet ist! 𠇍ies ist die britische Wahl, weil es einfach zu machen ist,”, sagt Hollywood. 𠇋rauen Sie sich eine schöne Kanne Tee und stecken Sie hinein. Es gibt nichts Besseres.”

Zutaten:
1 Tasse plus 1 EL. ungesalzene Butter, weich, plus Extra zum Einfetten der Pfanne
2 Tassen Allzweckmehl
1 Tasse plus 1 EL. sehr feiner Zucker
4 TL. Backpulver
1 Prise Kochsalz
4 mittelgroße Eier
1/3 Tasse Himbeermarmelade
3/4 Tasse Schlagsahne
Puder- oder Feinstzucker zum Bestäuben

Richtungen:
1. Backofen auf 350ଏ vorheizen. Den Boden von zwei (8-Zoll-runden) Kuchenformen mit Pergamentpapier auslegen und die Seiten leicht buttern.
2. Kombinieren Sie Butter, Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Eier in einer Schüssel und schlagen Sie sie mit einem elektrischen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie gleichmäßig vermischt sind (nicht zu viel mischen, da dies zu einer gummiartigen Textur führt), etwa 2 Minuten.
3. Verteilen Sie die Mischung auf die Kuchenformen und backen Sie sie im vorgeheizten Ofen, bis die Oberseite goldbraun ist und von den Seiten der Pfanne leicht geschrumpft ist, 22 bis 25 Minuten. 10 Minuten in den Pfannen abkühlen lassen und zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter stellen.
4. Wählen Sie den am besten aussehenden Biskuitkuchen für die obere Schicht aus. Den anderen Kuchenboden mit der Oberseite nach unten auf eine Servierplatte legen und Marmelade gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
5. Schlagen Sie die Sahne in einer Schüssel mit dem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden, geschlagene Sahne über der Marmelade. Mit dem restlichen Kuchenboden bedecken und mit Puder- oder Feinstzucker bestäuben.


Tolle britische schwulen

Fagots sind ein traditionelles britisches Gericht, das Fleischbällchen ähnelt, aber mehr Innereien verwendet. Sie sind ein gesundes, herzhaftes und billiges Gericht, das vom 19. Jahrhundert bis zum Ende der Rationierung nach dem zweiten Weltkrieg beliebt war. Seitdem ist es langsam aus der Mode gekommen, teilweise aufgrund der Zimperlichkeit der Öffentlichkeit gegenüber Innereien und zweifellos aufgrund der anderen, anstößigen Verwendung des Namens. Diese Fleischbällchen, die als eines der ersten Speisen zum Mitnehmen in diesem Land gelten, wurden heiß in Soße mit Erbsen aus Metzgereien serviert.

Im alten Englisch bezog sich ‘faggot’ auf ein Bündel von Stöcken, die mit einer Schnur für Brennholz zusammengebunden waren. In kulinarischer Hinsicht bezieht es sich auf die englische Version eines Bouquet garni (ein Bündel von Kräutern, das mit einer Schnur zusammengebunden ist). Es ist klar, dass dieses Gericht als Fleischreis bekannt wurde. Zusammengebunden, nicht mit Schnur, sondern mit Fett, einer fettigen Membran, die den Magen von Schweinen, Rindern und Schafen umgibt. Fagot bedeutet einfach Paket.

Im Jahr 2004 verbot Ofcom einen Werbespot für Somerfield, in dem ein Mann das vorgeschlagene Abendessen seiner Frau mit den Worten ablehnt: “Ich habe nichts gegen Schwuchteln, ich mag sie einfach nicht.” Es wurde festgestellt, dass es gegen die Werbung verstoßen hat Codes. Der Telegrafenartikel zur Geschichte ist hier

Im November 2013 wurden Facebook-Nutzer für die Verwendung des Wortes im kulinarischen Sinne auf der Website gesperrt. Facebook sagte, dass das Wort “ falsch interpretiert wurde.”

Ich hoffe, ich bin für dieses Rezept nicht von WordPress gesperrt! Es ist eine Schande, dass der beleidigende amerikanisch-englische Slang den Namen dieses großartigen Gerichts getrübt hat. Vielleicht sollten wir es in ‘Savoury Ducks’ umbenennen, wie sie in Yorkshire bekannt sind. Leider könnte uns das nach dem Gewerbebeschreibungsgesetz in tiefes Wasser stürzen.

Jetzt, da ‘Nose-to-Tail-Essen’ wieder in Mode ist und meine Generation viel abenteuerlustiger mit Essen ist, hoffe ich, dass Schwuchteln ein Comeback feiern. Es ist wirklich ein ideales Wintergericht voller gesunder Zutaten und verwendet Teile des Tieres, die oft übersehen werden , dunkle Nächte.

Caul-Fett ist nicht leicht zu bekommen. Sie können es online bestellen und einige gute Metzger führen es, aber nicht viele. Wenn Sie es schwer finden, funktioniert das Rezept auch ohne. Der Caul ist dazu da, das Fleisch vor dem Austrocknen zu bewahren, so lange Sie es nicht zu lange kochen, ist alles in Ordnung.

  • 50g Butter
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • eine Handvoll frische Salbeiblätter
  • 1TL getrockneter Salbei
  • 2 TL gemahlene Muskatblüte
  • 3 TL gemahlener Pfeffer
  • 2 EL feines Salz
  • 1,5kg gehackter Schweinebauch*
  • 1kg gehackte Schweineschulter*
  • 4 Lammnieren getrimmt und fein gehackt*
  • 500g Schweine- oder Lammleber, fein gehackt*
  • 300g Semmelbrösel aus altbackenem Brot
  • 400g Caulfat (optional)

*Sie können mit den Fleischmengen so viel herumspielen, wie Sie möchten, Schweineschulter durch mehr Innereien ersetzen usw. Es gibt keine feste Regel. Sie können auch ein Herz hinzufügen, wenn Sie möchten!

  • 2 große Zwiebeln, fein geschnitten
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 EL Apfelessig
  • 4 EL Mehl
  • 2 Liter Rinderfond
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Butter schmelzen und die Zwiebel 10 Minuten anschwitzen, bis sie sehr weich ist. Die Zwiebel zu allen anderen Zutaten (außer dem Caul, falls verwendet) in eine große Schüssel geben und mit den Händen gut vermischen. Etwas von der Rohmasse anbraten, um zu sehen, wie es schmeckt, die Würze entsprechend korrigieren.

Öffnen Sie den Schlauch und verteilen Sie ihn auf einer sauberen Arbeitsfläche. Nehmen Sie eine Handvoll der Mischung und legen Sie sie auf die Masse. Falten Sie die Schale über die Oberseite der Fleischbällchen und schneiden Sie sie so, dass sie schön umhüllt ist. Wiederholen, bis alle fertig sind.

Den Ofen auf die höchste Temperatur heizen, alle Reisig in einen tiefen Bräter legen und 30-40 Minuten braten, dabei einmal wenden, bis sie schön gebräunt sind, überschüssiges Fett, das während des Garens freigesetzt wurde, abtropfen lassen. Währenddessen die Soße zubereiten.

Die Zwiebeln in etwas Öl bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Zucker und Essig in die Pfanne geben, bis der Essig verdampft und der Zucker karamellisiert ist. Drehen Sie die Hitze ganz herunter, streuen Sie dann das Mehl ein und kochen Sie es unter Rühren etwa eine Minute lang. Die Rinderbrühe nach und nach unter ständigem Rühren dazugeben, bis alles eingearbeitet ist und eine schöne dünne Soße entsteht. Leicht würzen.

Nach 30-40 Minuten im Ofen sollten die Reisiglinge schön gebräunt sein. Fügen Sie die Soße hinzu, so dass die Flüssigkeit zu zwei Dritteln an den Seiten der Faggots hochkommt. Die Ofenhitze auf 160 reduzieren und 1 Stunde ohne Deckel kochen. Überprüfen Sie alle 20 Minuten oder so, drehen Sie die Reisig, wenn sie zu braun werden.


Schau das Video: Mein Amerikanisch Großvater liebt es total Erstaunliches Rezept Rippen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Upwode

    Ich empfehle, auf google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu suchen

  2. Mezigal

    Schneemann

  3. Derrian

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. Ich werde nicht kommentieren.

  4. Mezikasa

    der genaue Satz

  5. Astolpho

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Avrey

    Sollten Sie sagen, dass Sie sich irren.

  7. Donegan

    Eigentlich wird es bald sein

  8. Migor

    Ist es unübertroffen?



Eine Nachricht schreiben