Video

Blätterteig mit Kartoffeln und Pilzen

Blätterteig mit Kartoffeln und Pilzen

Die Zutaten

  1. Blätterteig 1 Packung (450-500 g)
  2. Champignons 400 g
  3. Gekochte Kartoffeln 2-3 Stk
  4. Zwiebel 1 Kopf
  5. Hartkäse 60 g
  6. Pflanzenöl 2 EL. l
  7. Ei 1 Stck. zur Schmierung
  8. Salz nach Geschmack
  9. Kräuter (Petersilie, Dill) nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Pilze, Blätterteig
  • 10 Portionen servieren
  • Weltküche

Kochen:

Nehmen Sie den Teig aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur auftauen.
Pilze waschen, trocknen, in kleine Würfel schneiden.
Gehackte Zwiebeln in einer Pfanne in Pflanzenöl weich anbraten. Dann gehackte Champignons in die Zwiebel geben, mischen und weiterbraten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.
Gekochte Kartoffeln auf einer groben Reibe raspeln, mit Champignons, Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Gemüse fein hacken und in die Pfanne geben, mischen. Pufffüllung ist fertig!
Blätterteig bei Raumtemperatur auftauen. Dann auf einem 4-5 mm dicken Tisch rollen. Wählen Sie die Form der Puffs selbst, ich liebe Dreiecke (wie Samsa). Sie können Kreise, Quadrate usw. schneiden.
1 Esslöffel der Füllung auf den Teig geben und mit geriebenem Käse bestreuen.
Die Puffs befestigen, das Backblech mit Backpapier abdecken und die Puffs auf das Papier legen. Fetten Sie jeden Zug mit einem geschlagenen Ei ein. In einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen geben (bis sie goldbraun sind).
Diese köstlichen Hauche sind das Ergebnis.
Guten Appetit an alle!