Der vogel

Ofengebackenes Hähnchen mit Kartoffeln und Zwiebeln

Ofengebackenes Hähnchen mit Kartoffeln und Zwiebeln

Die Zutaten

  1. Hühnchen ganz 1 Stück
  2. Kartoffel 4-5 Stück
  3. Rote Zwiebel 2 Stück
  4. Knoblauch 5-6 Nelken
  5. Rosmarin 1 Zweig
  6. Salbei nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  9. Olivenöl 2 Esslöffel
  • Hauptbestandteile: Kartoffel, Zwiebel, Huhn
  • Servieren 4-6

Inventar:

Messer, Backblech, Backofen, Teller.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Das Huhn auftauen und auf Raumtemperatur erwärmen lassen.

Zwiebeln und Kartoffeln schälen und hacken.

Schritt 2: Bereiten Sie eine Mischung aus Gewürzen.


Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse geben und mit Öl, Salz, Pfeffer und Salbei mischen.

Schritt 3: Das Huhn würzen.


Mit der aus den Gewürzen gewonnenen Paste das Hähnchen innen und außen einreiben.

Verteilen Sie die Gewürze gleichmäßig auf der gesamten Fläche des Schlachtkörpers.

Schritt 4: Backen Sie das Huhn.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad und schicke das Huhn hinein 30 Minuten.

Eine halbe Stunde lang bräunt das Huhn auf einer Seite.

Kadaver umdrehen und zum Backen einsenden 30 Minuten.

Der Vogel sollte gleichmäßig bräunen.

Schritt 5: Kartoffeln und Zwiebeln zum Huhn geben.


In der Zwischenzeit grob gehackte Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, mischen.

Kartoffeln mit Zwiebeln auf ein Backblech mit Hähnchen legen.

Alles noch zusammen backen 30 Minutenbis die kartoffeln fertig sind.

Schritt 6: Das Hähnchen mit Kartoffeln und Zwiebeln servieren, die im Ofen gebacken wurden.


Heißes Hähnchen mit Kartoffeln und Zwiebeln im Ofen servieren. Ja, Sie selbst wissen ohne mich ganz genau, was Sie mit einem solchen Huhn anfangen sollen.
Guten Appetit!