Sonstiges

Fast Food: Werbung vs. Realität

Fast Food: Werbung vs. Realität



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast Food sieht im wirklichen Leben nie so gut aus

Ja, so sieht ein Big Mac tatsächlich aus.

Wir essen mit den Augen vor dem Mund, und das machen sich Fast-Food-Unternehmen sicherlich zunutze. Jedes Jahr geben sie Millionen aus, um ihre Lebensmittel in Fernseh- und Printwerbung so appetitlich wie möglich aussehen zu lassen, aber in Wirklichkeit sehen diese Lebensmittel ganz anders aus: schlicht, ein bisschen langweilig und manchmal geradezu eklig. Wir haben Werbefotos von fünf beliebten Fast-Food-Artikeln sowie ihren realen Gegenstücken aufgespürt, und selbst wenn Sie diese Lebensmittel schon einmal gegessen haben, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie groß der Unterschied ist.

Big Mac: Anzeige


Zwei Rindfleisch-Pastetchen, Spezialsauce, Salat, Käse, Essiggurken und Zwiebeln auf einem Sesambrötchen.

Big Mac: Realität


Es sind alle die gleichen Zutaten, aber etwas an allem sieht einfach… nicht ganz so appetitlich aus.

Burger King Whopper: Ad


Schau dir diesen großen, schönen Burger an.

Burger King Whopper: Realität


Hoppla! Macht nichts.

Hardees Monster Thickburger: Ad


Schau dir diesen leckeren Burger an. Etwas so Verlockendes wäre schwer zu übersehen…

Hardees Monster Thickburger: Realität


…bis Sie sehen, wie es tatsächlich aussieht. 1.330 Kalorien sahen noch nie so unattraktiv aus.

Pizza Hut Fleischliebhaber-Pizza: Ad


Man merkt, dass dieser fein aussehenden handgemachten Pizza echte Sorgfalt gewidmet wurde.

Pizza Hut Fleischliebhaber-Pizza: Realität


Soll das Wurst sein?

In-N-Out Double Double: Ad


Jetzt das ist wie ein doppelter Cheeseburger aussehen sollte.

In-N-Out Doppel Doppel: Realität


Oh, wen machen wir Witze? Das sieht noch lecker aus!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


EssenMayhem

In der chaotischen Küche eines Rezeptentwicklers bekommt man einen Foodblog namens EssenMayhem.

Ich bin Jessica, eine asiatisch-amerikanische Amerikanerin, geboren und aufgewachsen in NYC, und das ist Lon, mein jüdischer, weißer Ehemann. Während ich professionell als französischer Koch- und Konditor ausgebildet wurde, sind viele der Rezepte von FoodMayhem mein Versuch, authentische chinesische und taiwanesische Rezepte, die ich von meiner Mutter gelernt habe, zu bewahren und weiterzugeben. Wir essen nicht jeden Tag chinesisches Essen, daher bekommst du ein bisschen von allem, was wir lecker genug finden, um es zu teilen: von unserer osteuropäischen Seite Rezepte und Techniken, die ich aus meinen Restauranttagen gelernt habe, Restaurantbewertungen, Reisetipps für Essen und einiges mehr saftige Stückchen auf dem Weg. Willkommen zu FoodMayhem!


Schau das Video: 20 VTIPNÝCH FOTEK - OČEKÁVÁNÍ VS REALITA (August 2022).