Suppen

Rinderbrühe Zwiebelcremesuppe

Rinderbrühe Zwiebelcremesuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten

Für die Brühe

  1. Rindfleisch 600 Gramm
  2. Karotte 1 Stück
  3. Petersilie (Wurzel) 1 Stück
  4. Sellerie (Wurzel) 1/4 Stück
  5. Lauch 1/3 Stück
  6. Würzmittel nach Geschmack
  7. Pfeffer nach Geschmack
  8. Kohlblätter nach Geschmack

Für die Suppe

  1. Zwiebeln 3-4 Stück
  2. Butter 1 Esslöffel
  3. Paprika nach Geschmack mischen
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Zwiebel, Karotte
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Auflauf, Pfanne, Mixer, Küchenmesser.

Kochen:

Schritt 1: Brühe kochen.


Gießen Sie Wasser in einen großen Topf, tauchen Sie das Fleisch und das gesamte Gemüse ein, das zum Kochen der Brühe erforderlich ist. Pfeffer und Gewürze hinzufügen. Wenn Ihr Gewürz kein Salz enthält, salzen Sie.
Zum Kochen bringen, zudecken und bei mittlerer bis mittlerer Hitze köcheln lassen.

Schritt 2: Zwiebeln anbraten.


Die Butter in einer Pfanne schmelzen und erhitzen. Die in Ringe geschnittene Zwiebel in Öl anbraten, bis sie goldgelb und weich ist.

Schritt 3: Die Zwiebel in die Brühe geben.


Entfernen Sie das Fleisch aus der vorbereiteten Brühe (Gemüse ist auch besser zu bekommen, aber Sie können es lassen). Fügen Sie die gebratenen Zwiebeln hinzu und mahlen Sie alles mit einem Mixer zu einer cremigen Konsistenz.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und zur Suppe zurückkehren.

Schritt 4: Zwiebelcremesuppe in Rinderbrühe servieren.

Die heiße Cremesuppe auf Tellern anrichten und mit gemahlenem Pfeffer würzen. Zum Mittagessen am Tisch servieren! Leck deine Finger!
Guten Appetit!