Sonstiges

Warum knacken, knistern und knallen Rice Krispies?

Warum knacken, knistern und knallen Rice Krispies?

Wir suchen die Antwort auf eines der großen Geheimnisse der Welt

Auf Schwedisch heißt es „Piff, Paff, Puff“.

Eine der großen, einfachen Freuden der Kindheit ist es, eine Schüssel mit Kellogg’s Rice Krispies einzuschenken, sie mit Milch zu übergießen und dem berühmten Knistern, Knistern und Knallen zu lauschen. Warum genau macht das Müsli Geräusche, wenn es nass wird?

Laut Scientific American kommt es auf den Kochprozess an. Jedes Reiskorn dehnt sich beim Backen in einem Ofen aus und erzeugt winzige Lufteinschlüsse im Inneren (Sie können die Taschen und Tunnel sehen, wenn Sie einen Rice Krispie aus der Nähe betrachten, aber lassen Sie Ihre Kollegen nicht sehen, wie Sie es tun; hier ist ein vergrößerte Ansicht). Sobald Milch hinzugefügt wird, beginnt der Reis, sie zu absorbieren, wodurch die Wände dieser Taschen und Tunnel brechen und das charakteristische Geräusch entsteht.

Hier ist eine weitere lustige Tatsache: Nicht jede Sprache spricht diesen ikonischen Klang als "Snap, Crackle and Pop" aus. Auf Deutsch heißt es „Knisper, Knasper, Knusper“, auf Spanisch ist es Pim, Pum, Pam, auf Schwedisch „Piff, Paff, Puff“ und auf Finnisch „Riks, Raks, Poks“!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf ihre Hüte und suchen Sie nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop würden sich 1941 ihm anschließen und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen ausliehen, um sie zu vertonen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf ihre Hüte und suchen Sie nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop würden sich 1941 ihm anschließen und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. Sie begannen in den 1950er Jahren mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu stimmen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, suchen Sie einfach nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop kamen 1941 zu ihm und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu stimmen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne von 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, suchen Sie einfach nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop kamen 1941 zu ihm und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen ausliehen, um sie zu vertonen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne von 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf ihre Hüte und suchen Sie nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop würden sich 1941 ihm anschließen und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu stimmen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf ihre Hüte und suchen Sie nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop würden sich 1941 ihm anschließen und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu stimmen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf ihre Hüte und suchen Sie nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop kamen 1941 zu ihm und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu stimmen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, suchen Sie einfach nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop würden sich 1941 ihm anschließen und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu stimmen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, suchen Sie einfach nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop würden sich 1941 ihm anschließen und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen ausliehen, um sie zu vertonen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne von 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Alles über Snap, Crackle und Pop von Rice Krispies

Eines der größten Maskottchen-Trios der Werbegeschichte lebt in den Müsliregalen der Lebensmittelgeschäfte, und doch bleiben sie so vielen Frühstücksliebhabern ein Rätsel. Was wissen wir wirklich über Snap, Crackle und Pop, die Gesichter hinter Kelloggs Rice Krispies? Wenn Sie schon immer neugierig waren, wie sich die drei Charaktere im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben oder von ihren bescheidenen Anfängen als Gnome verzaubert wurden (ja, Sie haben richtig gelesen!), sind Sie bei fünf mundgerechten Trivia-Leckerbissen an der richtigen Adresse .

1. Hey, wer ist wer? Hier ist eine kurze Einführung, um den Dreier auseinander zu halten.

  • Snap — Er ist der Rotschopf, der die Haube des Kochs und das rote Halstuch um den Hals trägt. Snap war tatsächlich das erste der drei Maskottchen, das auf Müslischachteln zum Leben erweckt wurde. Standardmäßig ist er auch der Älteste und von Natur aus ein Problemlöser.
  • Knistern — Das blonde mittlere Kind, das ein blaues Hemd und eine rot-weiß gestreifte Schlafmütze trägt. Niemand liebt es so viel Spaß zu haben wie Crackle!
  • Pop — Zu guter Letzt ist Pop der Jüngste und ein großer Witzbold. Er kann gesehen werden, wie er einen Tambourmajor-Shako auf seinem Kopf trägt.

PS Wenn Sie wirklich Hilfe brauchen, um sie zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf ihre Hüte und suchen Sie nach ihren Namen!

2. Werbeagentur N.W. Ayer mag den Begriff „Snap Crackle Pop“ für Kellogg’s geprägt haben, aber es war der Künstler Vernon Grant, der die Ikonen in den 1930er Jahren als … Gnome zum Leben erweckte. Ja, sie wurden ursprünglich als ältere Gnome mit großen Nasen, Ohren und Hüten für Printwerbung entworfen.

3. Wie bereits erwähnt, war Snap 1933 der erste Charakter, der auf Rice Krispies Müslischachteln stand. Crackle und Pop kamen 1941 zu ihm und die drei erhielten 1949 ihre erste Verjüngungskur, um von Gnomen zu Elfen mit kleineren Hüten zu wechseln. jüngere Eigenschaften und hellere Farben. In den 1950er Jahren begannen sie mit kommerziellen Auftritten, einschließlich dieses Spots für stickige Puppen für Fans – und sie kosteten nur 15 Cent und eine Kellogg’s Box-Top pro Stück!

4. Die Jungs hatten viele berühmte Synchronsprecher, die ihre Pfeifen leihen, um sie zu vertonen! Zu den ursprünglichen Schauspielern gehörten Daws Butlet, Paul Winchell und Don Messick. Andere Stimmen im Laufe der Jahre waren Frank Welker, Joel Corey und in jüngerer Zeit Andy Hirsch, Danny Cooksey und Mark Ballou.

5. 2013 wurden Snap, Crackle und Pop 80 Jahre alt. Jetzt im 84. Jahr erwachen diese Elfen von der Müslischachtel bis zum Frühstückstisch zum Leben, um mit Rice Krispies Magie zu verwirklichen. Aber zuerst ein Selfie – wir lieben besonders diese Weihnachtskampagne aus dem Jahr 2015, bei der Pop und Crackle schnelle Selfies mit Schneemann-Leckereien machen!


Schau das Video: Snap Crackle Pop - Photo Shoot (Oktober 2021).