Backen

Hüttenkäsekuchen

Hüttenkäsekuchen

Die Zutaten

  1. Quark 250 g
  2. Zuckerkekse 250 g
  3. Bananen 2-tlg
  4. Kondensmilch 3-4 EL. Löffel
  5. Schokolade 100 g
  • Hauptzutaten: Banane, Kakao und Schokolade
  • 4 Portionen servieren

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Quarkmasse vor.

Die Kondensmilch in den Quark geben und zu einer homogenen Masse zerkleinern.

Schritt 2: Kekse einweichen.

Tauchen Sie die Kekse für ein paar Sekunden in warmes, gekochtes Wasser und legen Sie sie in einen Teller (ich hatte 3 Reihen und 3 Schichten Kekse).

Schritt 3: Sammeln Sie den Kuchen.

Mit Quark schmieren, eine Banane darauf legen und den Vorgang wiederholen (ich hatte 3 Reihen und 3 Schichten Kekse) .Seiten und Oberseite des Kuchens mit Quark schmieren, den Rest der Banane darauf legen.

Schritt 4: Den Quarkkuchen mit Keksen servieren.

Die Schokolade reiben und den Kuchen darüber streuen. 1 Stunde einweichen lassen und Sie können sich selbst helfen!