Der vogel

Hähnchenfilet in cremiger Champagnersauce

Hähnchenfilet in cremiger Champagnersauce

Die Zutaten

  1. Ohne Haut ohne Knochen Hähnchenbrust 1 Stück
  2. Pflanzenöl 3 Esslöffel
  3. Dillgrün 1 Bund
  4. Lauch (weißer Teil) 1 Stück
  5. Frische Champignons 200 Gramm
  6. Hühnerbrühe 250 Milliliter
  7. Champagner 150 Milliliter
  8. Saure Sahne 150 Milliliter
  9. Weizenmehl optional
  • Hauptzutaten: Huhn, Champignons, Champagner

Inventar:

Bratpfanne, Teller, Spatel, Schneidebrett.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Hähnchenfilets waschen, trocknen und in dünne Streifen schneiden. Die gewaschenen Champignons in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch mit Ringen hacken. Und den Dill sehr fein hacken.

Schritt 2: Braten Sie das Huhn.


Rollen Sie das Huhn gründlich in Mehl und braten Sie es dann in zwei Esslöffeln Pflanzenöl an. Bei mittlerer Hitze braten. Hähnchenfilet ist schnell zubereitet, so dass das Braten im wahrsten Sinne des Wortes dauert 5-7 Minuten.

Schritt 3: Bereiten Sie die Sauce vor.


In einer anderen Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Zwiebel darin weich braten, dann die Champignons und den Dill dazugeben. Hühnerbrühe einfüllen und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Champignons weich sind.

Wenn die Pilze fertig sind, fügen Sie Hühnchen und Champagner in die Pfanne. Geben 5 Minuten kochen, dann saure Sahne hinzufügen und mehr kochen 5 Minutendamit die Sauce eindickt.
Zum Schluss Pfeffer und ggf. Salz dazugeben.

Schritt 4: Das Hähnchen in einer cremigen Champagnersauce servieren.


Hähnchen in cremiger Sauce mit Champagner servieren und heiß servieren. Feines und leichtes Essen zum Abendessen! Sehr lecker und zart.
Guten Appetit!